Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Neue Pop-Up-Fußgängerzonen für den Sommer geplant

Die Ehrengutstraße im Dreimühlenviertel, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher Die Ehrengutstraße soll im Sommer für zwei Monate zur Fußgängerzone werden

Mehr Platz für Fußgänger in München - zumindest für wenige Monate

(28.5.2020) Mehr Platz für Fußgänger – und das an gleich drei verschiedenen Stellen: Es gibt Pläne für drei neue Pop-up-Fußgängerzonen, die im Sommer in München eingerichtet werden sollen. Wir zeigen Euch, was die Ideen sind.

Ehrengutstraße, Westenriederstraße, Südliche Auffahrtsallee – die Pläne

Mehr Platz für Fußgänger - das ist besonders in Corona-Zeiten und Abstandsregel eine gute Idee. Und im Sommer zieht es die Münchner ohnehin noch mehr nach draußen als ohnehin schon.

Der Münchner Stadtrat beschäftigt sich gleich mit drei temporären Fußgängerzonen, die in diesem Jahr eingerichtet werden sollen. Die sind dabei als sogenannte Pop-up-Fußgängerzonen geplant, sprich zeitlich befristet.

Der Stadtrat will auf jeden Fall noch vor der Sommerpause über das Projekt entscheiden, sodass die drei Fußgängerzonen dann von ca. Ende Juli bis Ende September eingerichtet werden können.

Dreimühlenviertel, Innenstadt, Nymphenburg: Mehr Platz für Fußgänger

Südliche Auffahrtsallee vor dem Nymphenburger Schloss, Foto: Anette Göttlicher
Foto: Anette Göttlicher Die Südliche Auffahrtsallee vor Schloss Nymphenburg
  • Ehrengutstraße: Die Straße im Dreimühlenviertel bietet sich schon deshalb an, weil es hier viele Cafés und Geschäfte zum ausgiebigen Flanieren gibt
  • Westenriederstraße: Nachdem ja auch die Fußgängerzone in der Dienerstraße verlängert wird, ist die Umwandlung der Westenriederstraße schon die zweite Fußgängerzonen-Vergrößerung in der Innenstadt. In der parallel zum Tal Richtung Viktualienmarkt verlaufenden Straße gibt es ebenfalls viele kleine Geschäfte und Restaurants
  • Südliche Auffahrtsallee: Sie ist vielleicht eine der malerischsten Straßen der Stadt, denn die Südliche Auffahrtsallee verläuft parallel zum Schlosskanal auf das Nymphenburger Schloss zu. Eine schönere Aussicht kann man sich für eine temporäre Fußgängerzone eigentlich kaum wünschen
     

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top