Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Lockerung der Corona-Regelung: Mehr Besuche in Altersheimen möglich

Krankenschwester mit Seniorin auf dem Sofa, Foto: www.shutterstock.com, 2010, redaktionell; 48461245
Foto: www.shutterstock.com, 2010, redaktionell; 48461245

Altersheime, Krankenhäuser und mehr: Das ändert sich ab 29. Juni

(29.6.2020) Lange konnten Bewohner von Altersheimen, Krankenhäusern oder Behinderteneinrichtungen wegen Corona keinen oder wenig Besuch empfangen. Neue Hygienekonzepte sollen nun mehr Besuche möglich machen. Das Wichtigste im Überblick.

Corona-Regelung: Individuelle Schutzkonzepte

Nach großen Einschränkungen durch Corona ändern sich nun die bisher sehr strengen Regeln für Altenheime, Krankenhäuser und Co. Das teilte der Leiter der Staatskanzlei Florian Herrmann am 23. Juni in einer Pressekonferenz mit. Ab Montag, den 29. Juni, gelten neue Regeln zum Besuchsrecht. Es wird dann keine Personenbegrenzung mehr geben.

Die einzelnen Einrichtungen werden ihre Regeln allerdings individuell, mit Rücksicht auf Risikogruppen und mit passendem Hygienekonzept ausarbeiten. Bewohnerinnen und Bewohner können also bald wieder mehr Besucher empfangen.

Mehr Informationen zu den Hygienekonzepten findet Ihr hier 

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top