Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Münchner Feuerwehr birgt Eichhörnchenbabys

Eichhörnchenbabys, Foto: Berufsfeuerwehr München
Foto: Berufsfeuerwehr München Drei kleine Eichhörnchenbabys, die in Pasing aus ihrem Nest fielen

München-Pasing: Eichhörnchenbabys beschäftigen Feuwerwehr

(21.6.2020) Tierischer Einsatz: Mit niedlichen Eichhörnchenbabys bekamen es Einsatzkräfte der Münchner Feuerwehr am Donnerstag in Pasing zu tun – jetzt hat die Feuerwehr Bilder der geretteten Nagetiere veröffentlicht. Wie es zu dem Einsatz kam.

Hungriger Rabe attackiert Eichhörnchennest

Eichhörnchenbabys, Foto: Berufsfeuerwehr München
Foto: Berufsfeuerwehr München

Wie die Feuerwehr am Sonntag mitteilte, griff scheinbar ein hungriger Rabe ein Eichhörnchennest an. Ein Mitbürger beobachtete die Situation und verständigte umgehend die Feuerwehr. Bei Eintreffen der Rettungskräfte waren die drei kleinen Eichhörnchenbabys aus dem Nest gefallen.

Augenscheinlich hatten sie den Sturz unverletzt überlebt. Einsatzkräfte der Feuerwache Pasing richteten ein gemütliches Behelfsnest her, betteten die kleinen Babys transportsicher in einem Karton und nahmen diese mit zur Feuerwache. Die drei kleinen Babys wurden in die liebevollen Hände des Vereins "Eichhörnchen Schutz eV" übergeben.

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top