Münchner Rezepte: Original Wiesnhendl selber machen

Original Wiesnhendl, Foto: Exithamster
Foto: Exithamster

Ein Rezept für knuspriges Wiesnhendel aus der eigenen Küche

Auf der Wiesn werden die Hendl am offenen Feuer gebraten und immerzu gedreht. Mit diesem Rezept gelingt einem die knusprige Haut auch zuhause.

Hier sind die Zutaten:

Für ca. 2 Personen

  • Ein Grillhendl (möglichst in Bioqualität)
  • Ein Bund glatte Petersilie
  • 100 g Fassbutter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Wasser
Münchner Rezepte
So schmeckt die Stadt: Die besten Rezepte aus München
Jetzt ausprobieren

Die Zubereitung im Backofen

  1. Das Hendl waschen, trocken tupfen und von innen sowie außen mit Salz und Pfeffer würzen. Die Petersilie abbrausen und mit einem Esslöffel Butter ins Hendl stecken.
  2. Das Hendl auf einem Gitter unter dem ein Blech liegt, mit der Brust nach oben in den Backofen schieben und 20 Minuten bei 200 Grad braten und immer wieder mit der restlichen Butter bepinseln.
  3. Am Schluss den Grill einschalten oder die Temperatur auf 225 Grad erhöhen und weitere 20 Minuten knusprig grillen. Mit einem großen Messer teilen und sofort servieren. Dazu schmecken besonders gut selbstgebackene Brezen und natürlich Bier.

An Guadn!

Hunger auf mehr?

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top