Münchner Rezepte: Bayerischen Wurstsalat selber machen

Wurstsalat

Ein Rezept für den Brotzeitklassiker: Wurstsalat

Erfrischend und sättigend – Für diesen bayerische Brotzeitklassiker gibt es einige Rezepte. Hier kommt unsere Münchner Variante zum Nachkochen.

Hier sind die Zutaten für einen Münchner Wurstsalat:

  • 600 g Lyoner in Scheiben geschnitten
  • 1 Zwiebel in scheiben geschnitten und evtl. leicht gesalzen
  • 4 EL Weißweinessig
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 3 EL Wasser oder Brühe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver mild
  • Evtl. Schnittlauch- oder Frühlingszwiebelröllchen als Deko
Münchner Rezepte
So schmeckt die Stadt: Die besten Rezepte aus München
Jetzt ausprobieren

Die Zubereitung

  1. Aus Essig, Öl, Wasser, Salz, Pfeffer und Paprikapulver eine Salatsauce rühren.
  2. Die in Scheiben geschnittene Lyoner damit vermengen und am besten im Kühlschrank 1 – 2 Stunden ziehen lassen.
  3. Nochmals gut durchrühren und abschmecken. Den Wurstsalat auf Teller verteilen, die Zwiebelringe schön darauf anrichten und mit einer Scheibe Bauernbrot servieren.

An Guadn!

Ihr wollt eine frisch gebackene Brezen dazu genießen?
>> Dann schaut euch dieses einfache Rezept an.

Hunger auf mehr?

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top