Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Corona-Lockerungen: Münchner Bars und Kneipen dürfen wieder aufmachen

Cocktails auf einem Tresen an der Bar

Bars in München können öffnen - Clubs und Discos bleiben zu

(8.9.2020) Gute Nachrichten für alle Kneipen- und Barfans: Ab 19.9. dürfen in Bayern Schankwirtschaften unter Auflagen wieder öffnen – auch ohne dass sie Essen anbieten. Für Clubs und Discos gibt es allerdings noch keine Perspektive zur Wiedereröffnung. Auch in puncto Alkoholverbot hat die Bayerische Staatsregierung eine neue Möglichkeit für die lokalen Behörden geschaffen.

Diese Corona-Regeln gelten für Bars und Kneipen

Diese Nachricht, die Ministerpräsident Markus Söder auf einer Pressekonferenz am 8.9. verkündete, dürften viele Barbesitzer gerne gehört haben: Kneipen und Schankwirtschaften dürfen in Bayern und München ab 19.9. wieder aufmachen – und müssen dann eben kein Essen mehr anbieten. Die Corona-Regeln für die Gastro müssen natürlich beachtet werden. Für reine Bars wurden sie zudem noch etwas angepasst:

  • Außer am Platz müsst Ihr eine Maske tragen
  • In geschlossenen Räumen muss die Bedienung am Tisch erfolgen, Ihr müsst also sitzen
  • In geschlossenen Räumen ist nur Hintergrundmusik erlaubt
  • Tanzen ist nicht erlaubt
  • Jede Person muss sich einzeln registrieren
  • Auf die Abstandsregeln ist zu achten
  • Die aktuellen Corona-Regeln für die Gastronomie

Alkoholverbot bei 7-Tage-Inzidenz ab 50 möglich

Neu ist auch, dass bei einer 7-Tage-Inzidenz von 50, also dem Frühwarnwert bei der Anzahl der für die letzten sieben Tage neu gemeldeten Corona-Fälle pro 100.000 Einwohner, ein Alkoholverbot ab 23 Uhr in Schank- und Speisewirtschaften ausgesprochen werden kann. Dieses Alkoholverbot kann (muss aber nicht) von den lokalen Gesundheitsämtern erlassen werden, es orientiert sich am Inzidenzwert des Robert-Koch-Instituts, der für den jeweiligen Landkreis bzw. die kreisfreie Stadt angegeben wird.

Wann Clubs und Discos in München wieder aufmachen dürfen, ist weiterhin unklar. Durch die Nähe auf der Tanzfläche, die laute Musik und den Alkoholkonsum sei hier die Infektionsgefahr weiterhin zu hoch, so Söder.

Der Gastro-Guide für München
Ihr wollt in München gut essen? Wir haben die Tipps dafür
Zum Guide

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top