Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Coronavirus in München: Restaurants öffnen schrittweise

Weißwürste auf Teller
Brezen und Weißwürste kann man seit 18.5. auch wieder im Restaurant genießen - mit Einschränkungen und Auflagen

Gastronomie und Tourismus: Diese Regeln gelten ab 25.5.

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten Bayerns Gaststätten und Hotels wochenlang schließen. Jetzt öffnen sie schrittweise wieder. Zunächst die Außengastronomie, dann der Innenbereich und zuletzt auch touristische Betriebe wie Hotels.

Die Lockerungen für Gastronomie und Tourismus

  • Außengastronomie: Seit dem 29.5. dürfen Außengastronomen, wie Biergärten, bis 22 Uhr geöffnet bleiben.
  • Welche Lokale haben Außengastronomie? Hier gibt es eine Übersicht
  • Innengastronomie: Ab dem 25.5. dürfen dann auch Speiselokale im Innenbereich bis 22 Uhr öffnen.
  • Auflagen: In beiden Gastronomiebereichen gelten strenge Hygieneauflagen und Abstandsregeln. Die maximale Gästezahl muss begrenzt und der räumliche Abstand zwischen den Tischen muss gewahrt sein. Beim Betreten und Verlassen eines Restaurants sowie etwa beim Gang auf die Toilette sollen die Besucher Masken tragen, am Tisch selbst nicht. Auch das Küchenpersonal und die Kellner müssen Masken tragen.
  • Tourismus: Ab dem 30.5., dem Pfingstwochenende, dürfen auch alle touristischen Betriebe wie Hotels, Ferienwohnungen und Campinplätze wieder öffnen. Ebenfalls unter strengen Auflagen.

 

Der Gastro-Guide für München
Ihr wollt in München gut essen? Wir haben die Tipps dafür
Zum Guide

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top