Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Neuer "Bier- und Weingarten" auf der Praterinsel: Was Euch erwartet

Bier- und Weingartens auf der Praterinsel, Foto: Samt und Sonders Gastronomie GmbH
Foto: Samt und Sonders Gastronomie GmbH

Bier, Wein und Steckerlfisch am Isarstrand auf der Praterinsel

Bier und Wein am Strand mit Blick auf die Isar - mehr München-Romantik geht fast nicht. Der temporäre "Bier- und Weingarten" auf der Praterinsel bietet Urlaubsfeeling mitten in der Stadt. Hinter dem Projekt stehen alte Bekannte aus der Münchner Gastro-Szene. Hier erfahrt Ihr, was Euch erwartet und was Ihr beim Besuch beachten müsst.

Biergarten trifft Retro-Chic: Das ist der neue Bier- und Weingarten

Bier- und Weingartens auf der Praterinsel, Foto: Samt und Sonders Gastronomie GmbH
Foto: Samt und Sonders Gastronomie GmbH

Nach Feierabend auf ein Bierchen an den Strand? Das geht nicht nur an Nord- und Ostsee, sondern auch in München. Der "Bier- und Weingarten" hat für eine begrenzte Zeit auf der Praterinsel geöffnet und bietet Euch genau, was der Name verspricht.

Hinter dem Projekt steckt das Team von Samt & Sonders, das in München Locations wie den Holzkranich, kleiner Kranich oder das Drossel&Zehner betreibt. Auch auf der Praterinsel haben die drei schon ihre Spuren hinterlassen und unter anderem Partys wie die "Sonntagsgefühl"-Reihe durchgeführt.

Anstatt wegen der Corona-Einschränkungen für die Gastronomie den Kopf in den Sand zu stecken, haben die Betreiber aus der Not eine Tugend gemacht und eine perfekte Location gefunden, auf der das Abstandhalten kein Problem darstellen sollte. Noch dazu eine ziemlich gemütlich eingerichtete: Hier treffen Retro-Sofas auf Biertischgarnituren. Und das am schönen Isarstrand.

Helles, Champagner, Steckerlfisch: Das steht auf der Karte

Bier- und Weingartens auf der Praterinsel, Foto: Samt und Sonders Gastronomie GmbH
Foto: Samt und Sonders Gastronomie GmbH

Freut Euch unter anderem auf Bier vom Tegernseer Bräuhaus. In Zeiten von Corona werden die Maßkrüge "ultraheiß gespült", wie die Betreiber versichern. Natürlich steht auch Weißbier auf der Karte, in diesem Fall eine Schneider Weisse.

Außerdem erwartet Euch eine Auswahl an deutschen Weinen, die ihr flaschenweise auch kaufen könnt. Für Weinfreunde sind Specials geplant, etwa Winzer-Abende an denen ein ausgewähltes Weingut sich vorstellen kann. Wenn Ihr auf Schaumweine steht, kommt Ihr mit einer Champagner-Auswahl ebenfalls auf Eure Kosten.

Und Essen? Wie im Biergarten gewohnt könnt Ihr entweder Euer eigenes Essen mitbringen oder Ihr kauft Euch vor Ort etwas: Unter anderem Burger, Pommes und Bratwurst bietet die Speisekarte derzeit - in Zukunft soll sie noch erweitert werden.

Die Betreiber wissen zudem, wie man sich in der Nachbarschaft beliebt macht: Es gibt einen Mittagstisch für die umliegenden Büros und die Anwohner im Lehel - wechselnde Gerichte mit Getränk für unter 10€. Und wenn das Wetter mitspielt, zieht an den Wochenenden und an Feiertagen der Duft von leckerem Steckerlfisch über die Praterinsel.

Wann ist geöffnet? Wie läuft das mit der Reservierung?

Reservierung

Aufgrund der Corona-Beschränkungen gibt es einige Besonderheiten zu beachten: Ein Tisch ist immer für vier Stunden für Euch reserviert. Solltet Ihr planen länger zu bleiben, wird gebeten, dies in der Reservierungsnotiz zu vermerken. Hier könnt Ihr online reservieren

Auch Spontanbesuche sind generell möglich – dann muss jedoch eine Hauptperson ihre Kontaktdaten angeben.

Die Öffnungszeiten

Mo-Fr: 12 - 22 Uhr
Sa/So: 11 – 22 Uhr

Mittagsangebot

Mo-Fr 12-14 Uhr

Da der "Bier - und Weingarten" wetterbedingt geschlossen sein kann, informiert Euch am besten vor Eurem Besuch auf der Website. 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

#sonntags

Ein Beitrag geteilt von BIER und WEINGARTEN (@bierundweingarten) am

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top