7 Lokale rund um den Gärtnerplatz, die sich lohnen

Xaver’s, Foto: Marie-Lyce Plaschka
Foto: Marie-Lyce Plaschka Nicht nur im Xaver's bekommt Ihr im Gärtnerplatzviertel leckeres Essen serviert...

Von Wirtshaus bis Imbissbude: So schmeckt das Gärtnerplatz-Viertel

Ob Feierabendbier, Shoppingpause oder als Treffpunkt vor einem Besuch im Gärtnerplatztheater: In den Restaurants, Bars und Cafés rund um den Gärtnerplatz lässt es sich bestens aushalten. Wir haben hier ein paar Lokale für Euch zusammengestellt, die sich immer lohnen...

Xaver’s: Das Wirtshaus für Genießer

Xaver’s, Foto: Marie-Lyce Plaschka
Foto: Marie-Lyce Plaschka

„Gaudi am Essen und Trinken“ ist das Motto vom Xaver’s: Neben frischgezapftem Augustiner Bier erwarten Euch geschmorte Bio-Ochsenbacken, deftiges Waldpilzrisotto und ein knuspriges Brezn-Backhendl. Das Xaver’s interpretiert seine Gerichte modern, individuell und mit viel Herzblut zugleich, vergisst dabei aber nie deren traditionellen Ursprung. Also gemütlich machen und wohlfühlen - wie bei guten Freunden!

Nero: Napolipizza oder T-Bone Steak?

Nero, Foto: Marie-Lyce Plaschka
Foto: Marie-Lyce Plaschka

Urban, modern und geradlinig, gleichzeitig ziemlich schick und noch dazu super lecker. Das Nero mit seinem stylischen Galeriebereich hat sich genau zwei Dingen verschrieben: Steak und Pizza. Ob Filet, Entrecôte oder Tomahawk Steak: Jedes Stück Beef wird zunächst Sous-vide und danach feurig auf dem Holzkohlegrill auf den Punkt gegart. Für die italienische Pizza mit Nero-typischem dünn-krossen Boden und authentischem Geschmack werden die Zutaten sogar aus Salerno bei Neapel importiert. Bella Italia meets US Steak...

Neuer Lieblings-Italiener gesucht?
Hier findet Ihr italienische Restaurants in Eurer Nähe
Zur großen Übersicht

Ferdings Bar: Tapas und Whisky am Gärtnerplatz

Ferdings, Foto: Marie-Lyce Plaschka
Foto: Marie-Lyce Plaschka

Klenze 43, "the place to be": Industrieller Chic trifft auf hochwertiges Design, Hausmannskost auf internationale Küche. Im Ferdings serviert man Euch klassische Gerichte im Tapas-Format, sodass Ihr alles sowohl probieren als auch mit Freunden teilen könnt. Gebackener Kürbis mit Blattspinat und Walnusspesto, Tafelspitz in Meerrettichsauce an Wurzelgemüse und gefüllte Porto Bello Pilze mit Käse gratiniert - also uns läuft schon das Wasser im Mund zusammen. Und auch als Bar funktioniert das Ferdings samt seinen Whiskys und Hopfenspezialitäten wunderbar.

Gärtnerplatz Alm: Fondue in allen Variationen

Gärtnerplatz Alm: Paradies für Käseliebhaber, Foto: Photopraline
Foto: Photopraline

Eine Alm am Gärtnerplatz, die nicht nur urige Gemütlichkeit, sondern auch ein gemeinsames Essenserlebnis verspricht. Vom klassischen Alm-Käse über Münchner Dunkelbier bis hin zum Trüffelfondue gibt es hier alles, was sich Fondue-Liebhaber wünschen. Dazu werden Schalen mit Breznwürfel, Rosmarinkartoffeln und Gemüse gereicht. Das macht die Gärtnerplatz Alm zum perfekten Ort für Geburtstage, Firmenfeiern und Familientreffen.

Emmi’s Kitchen: Vegan Frühstücken im Hinterhof

Emmi’s Kitchen, Foto: Marie-Lyce Plaschka
Foto: Marie-Lyce Plaschka

An jedem ersten Sonntag des Monats lädt Euch Emmi’s Kitchen zum Brunch ein und auch sonst solltet Ihr in diesem wunderschönen Hinterhof-Café unbedingt mal essen. Die Speiskarte verspricht mit gesunden Bowls oder veganen Burgern, Pancakes, Zimtschnecken und Kuchen eine Menge Abwechslung. Das Tagescafé im Shabby-Chic-Look und seine dazugehörige Sonnenterrasse sind für jeden – ob vegan oder nicht – ideal zum Entspannen und Kaffee trinken geeignet.

Wie wär's mal wieder mit bayerischer Küche?
Erlebt Münchner Gemütlichkeit und Spezialitäten in tollen Restaurants
Jetzt entdecken

Gute Nacht Wurst: Currywurst mit Schärfe-Contest

Gute Nacht Wurst, Foto: Marie-Lyce Plaschka
Foto: Marie-Lyce Plaschka

Nach einer durchtanzten Nacht verschlägt es uns auf dem Heimweg doch alle zu einem Fast-Food-Laden. Dieser hier lohnt sich aber wirklich: Direkt am Gärtnerplatz kriegt Ihr unter der Woche bis 1 Uhr und am Wochenende sogar bis 4 Uhr Berliner Currywurst mit hausgemachter Sauce, dazu knusprige, goldbraune Holländische Pommes und Bier. Für alle nicht-Fleischesser hat die Gute Nacht Wurst übrigens eine vegetarische Currywurst parat, die der echten zum Verwechseln ähnlich schmeckt. Zum Schärfe-Contest: Hier könnt Ihr für knapp 10 Euro so viele Currywürste essen, wie Ihr schafft. Aber Obacht, denn pro Wurst wird der Schärfegrad um eine Stufe erhöht.

Bergwolf: Gaststätte mit Kult-Charakter

Bergwolf, Foto: Bergwolf
Foto: Bergwolf

Konkurrenz in Sachen Currywurst macht der Guten Nacht Wurst in München vor allem der Bergwolf, die Kult-Imbiss-Bude direkt an der U-Bahn Station Fraunhoferstraße. Die Einrichtung fällt hier etwas spartanischer aus und passend zum nächtlichen Treffpunkt sitzt Ihr bei trashiger Musik auf Holzbänken im schummrigen Licht. Aber geschmacklich schwören viele Münchner hier auf die "beste Currywurst der Stadt". Das beweist auch der allgemeine Trubel, der zur späten Stunde im Bergwolf herrscht. Lange warten müsst Ihr aber in der Regel trotzdem nicht.


Text: Marie-Lyce Plaschka

November 2019

Hunger auf mehr?

Cocktail trinken im Glockenbachviertel

Glockenbach-Guide

Unterwegs in Münchens Szene-Viertel

Eataly

Gastro-Guide

Münchens bester Gastro-Guide

Aroma Kaffeebar in München

Tipps rund um den Gärtnerplatz

Nur eine Feiermeile? Von wegen! 5 Entdecker-Tipps

Cosmogrill

Imbiss

Schnell was auf die Hand: Die besten Adressen

Top