Wir wollen Fleisch!

Alles rund um Steaks, Grillen & Co in München

Ihr könnt es kaum erwarten, bis die Grillsaison beginnt? Hier verraten wir euch, wo ihr jetzt schon euer Steak angrillen oder euch auf den Grillsommer vorbereiten könnt!

Perfektes Fleisch: The Grill im Künstlerhaus

Zartes, irisches Weiderind, kanadisches Bisonfilet oder bayerisches T-Bone Steak: „The Grill“ am Lenbachplatz bietet das perfekte Fleischerlebnis in edlem Ambiente. Für Feinschmecker und Liebhaber ist es eine der besten Adressen Münchens. Küchenchef Renauld Delacour grillt das Fleisch im Southbend-Grill mit offenem Feuer und bringt es bei bis zu 800 Grad zum Glühen. Durch diese hohen Temperaturen sind seine Steaks besonders zart und saftig. Ein Genuss der Extraklasse: Hummer, Thunfisch und Oktopus, die ebenfalls auf dem Rost zubereitet werden – allerdings bei gemäßigten Temperaturen.

Weiterbildung: die Münchner Grillschule

In der Münchner Grillschule gibt’s Unterricht vom Profi. Fachmann Erwin Bauer vermittelt Einsteigern das Grill-ABC und gibt ambitionierten Hobby-Grillern Nachhilfe in Sachen Beefer, Smoker & Co. Während vier bis fünf genussreicher Stunden landen Fisch, Steaks unterschiedlicher Cuts und sogar Obst auf dem Rost. Wetterfeste Kleidung und Spaß am Grillen sind die einzigen Voraussetzungen für einen erfolg- und genussreichen Grill-Schulabschluss.

Lockerungen für die Gastronomie in München

Seit 7. Juni gilt in München: Die Innengastronomie darf öffnen und die Gastwirtschaften können drinnen wie draußen bis 1 Uhr offen bleiben. Die Maskenpflicht bleibt. In reinen Schankwirtschaften muss die Bedienung am Tisch erfolgen, Abgabe und Verzehr von Getränken an der Theke oder am Tresen sind nicht zulässig.

  • Aktuelle Infos und Regelungen für München auf muenchen.de/corona
  • Ran an den Rost: Grill and Grace

    In diesem Steakhouse könnt ihr unter Anleitung eines erfahrenen Grillmeisters euer Fleisch selbst auf dem Rost zubereiten. Beim Smalltalk am Lavagrill bekommt man vom Experten den einen oder anderen Insidertipp und sieht seinem Steak entspannt beim Brutzeln zu. Um die Beilagen kümmert sich in der Zwischenzeit die Küche, so dass man sich voll und ganz auf sein dry-aged Rib-Eye-Fleisch konzentrieren kann. Auch Vegetarier dürfen im Grill & Grace an den Rost: Für den fleischlosen Genuss gibt’s eine mediterrane Grillschale mit frischem Gemüse und Halloumi-Käse.


    Text: Dagmar Fritz
    Fotos: Lukas Schirmer

    April 2018

     

    Hunger auf mehr?

    Schweinebraten

    Gastro-Guide

    Münchens bester Gastro-Guide

    Cosmogrill

    Imbiss

    Schnell was auf die Hand: Die besten Adressen

    Restaurant Heimwerk von außen

    Auch ohne Reservierung

    9 Restaurants, die immer gehen

    Schweinebraten

    Die Münchner Küche

    Schweinebraten, Obatzda & Co

    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top