Ostern genießen in München

Kugler Alm, Foto: Kugler Alm
Foto: Kugler Alm

Leckere Ostern: Schmankerl- und Schlemmertipps

Nach der Fastenzeit darf endlich wieder guten Gewissens geschlemmt werden! Hier kommen leckere Tipps für euch – ganz traditionsbewusst von Fisch bis Lamm und von Gründonnerstag bis Ostermontag.

Oster-Einstimmung am Gründonnerstag

Kugler Alm, Foto: Kugler Alm
Foto: Kugler Alm

Zum Ende der Fastenzeit kommen am Gründonnerstag bis heute nach altem Brauch vor allem grüne Speisen auf den Tisch. Verbinden lässt sich so ein kulinarischer Einstieg ins österliche Schlemmerwochenende am besten mit einer kurzen Radltour – zum Beispiel zur Kugler Alm in Oberhaching (Foto). Der Obstgarten dort ist ein perfekter grüner Ort für den Gründonnerstag: kleine Tische, wie daheim im Garten, ein Bier, ein paar Schmankerl, vielleicht eine frische Schmalznudel. Und Manuel Schmuck, der Chefkoch des Franz Xaver, dem Wirtshaus der Kugler Alm im grünen Kräutergarten, holt sich schon heute die frischen Kräuter für das Oster-Special, das an den Feiertagen serviert wird: Tauern-Lammbraten, Schrobenhausener Spargelpressknödel oder Chiemseer Renke Matjesart.

Fisch am Karfreitag

Fisch

Traditionell wird am Karfreitag auf Fleisch verzichtet. Das ist natürlich kein Muss – aber eine gute Gelegenheit, mal wieder Fisch essen zu gehen. Im Ayinger am Platzl, wo Ihr Ostern in lebendiger Wirtshaus-Atmosphäre feiern könnt, erwartet Euch ab 12 Uhr ein 3-Gang-Karfreitags-Menü mit Zutaten aus der Region: Cremesuppe vom Bärlauch, Filet vom Zander auf der Haut gebraten und ein sündig guter lauwarmer Schokokuchen. Wer mag, kann vor dem Essen an der Karfreitagsprozession teilnehmen, die ab 10 Uhr von St. Michael zum Marienplatz zieht.

Süßes oder Brunch am Karsamstag

Am „Stillen Samstag“ werden die Kids langsam unruhig, immerhin bereitet der Osterhase schon die Nester vor. Wie wär's zur Ablenkung mit einem schönen Spaziergang? Im Schlosspark Nymphenburg lässt es sich wunderbar flanieren und frische Frühlingsluft schnuppern. Zumindest bis zum Palmenhaus – denn dort bietet sich eine Einkehr im Schlosscafé an. Oder zieht es Euch eher nach Haidhausen? Im Hofbräukeller am Wiener Platz könnt Ihr Euch schon am Samstagvormittag für die österliche Ausflugstour beim traditionellen Osterbrunch von 10 bis 14 Uhr mit traditionellen Schmankerl am Buffet stärken oder aus der reichhaltigen Osterkarte à la carte ausgewählen.

Tierisches am Ostersonntag

Am Ostersonntag lohnt sich ein Familienausflug in den Tierpark Hellabrunn, denn dort wird einiges geboten, was Ihr an Ostern nicht unbedingt erwartet: Es dreht sich alles um die Lebensräume Wasser und Eis. Dabei lernt Ihr die Humboldtpinguine näher kennen - und könnt bei einer Quizrallye tolle Preise gewinnen. Für den Hunger danach hat das Tierparkrestaurant Marché International geöffnet, wo Ihr euch an einer vegetarischen Insel und mehreren Live-Cooking-Stationen selbst bedienen dürft. Oder Ihr kehrt ein paar Meter hinter dem Tierpark im Gasthaus Siebenbrunn ein. Dort gibt’s neben den üblichen fränkisch-bayerischen Gerichten auch eine spezielle Osterkarte mit Lamm und Kaninchenkeule.

Traditionelles am Ostermontag

Eigentlich soll man ja dreimal am Tag essen, aber wir befürchten, am Ostermontag werdet Ihr es nur maximal zweimal schaffen – zumindest, wenn es nach unseren Vorschlägen geht. Los geht’s mit einem ausgedehnten Osterbrunch im Seehaus unter dem Motto "bunte Eier, Bratendüfte, Sonnenschein und Frühlingslüfte". Für 59 Euro inklusive Kaffee und einem Glas Sekt (Kinder von 7-12 Jahren zahlen 29,50 Euro, noch jüngere sind eingeladen) könnt Ihr schlemmen, soviel Ihr mögt: Es gibt allerlei Frühstücksklassiker, aber auch Delikatessen wie Trüffelrührei und frischen Spargel sowie natürlich Oster-Must-Eats wie Lamm oder Osterschinken. Danach empfiehlt sich ein ausgedehnter Spaziergang durch den Englischen Garten – oder ein ebensolches Nickerchen auf dem Sofa. 


Text: Steffi Mayerhanser u. a.
Fotos: Anette Göttlicher

Hunger auf mehr?

Schweinebraten

Gastro-Guide

Münchens bester Gastro-Guide

Superfood in der Schüssel

6 Tipps für Bowl-Lokale

Restaurant Heimwerk von außen

Auch ohne Reservierung

9 Restaurants, die immer gehen

KVR von innen

Mehr Restaurant-Tipps

Alle Restaurants nach Rubriken

Top