Kunde von muenchen.de

Kugler Alm München

Wer auf der Suche nach einem familienfreundlichen Ausflugsziel im Grünen ist, sollte dem Biergarten der Kugler Alm unbedingt einen Besuch abstatten. Aber auch für Radlfahrer und alle anderen Biergartenfreunde lohnt sich ein Abstecher hierher in den Münchner Süden. Inmitten der Natur bietet der Biergarten Platz für bis zu 2400 Gäste.
Das dazugehörige Wirtshaus Franz Xaver ist seit Frühling 2018 wieder geöffnet. Der Biergarten hat bei schönem Wetter täglich geöffnet.

Der Radler Biergarten

Kugler Alm
Franz Xaver Kugler

Um das Wirtshaus Kugler Alm rankt sich eine schöne Legende: Als der Ansturm an Radlern eines Sommertags anno 1922 besonders groß war, drohte an der Schenke das Bier auszugehen. Der Wirt Franz Xaver Kugler füllte die Gläser deshalb mit Zitronenlimonade auf: Erfunden war ein erfrischendes Getränk namens Radler! Ob es wirklich so war oder nicht - sicher ist: Auch heute noch zieht es viele Ausflugsgäste in die idyllisch gelegene Kugler Alm. Sie ist eine sehr beliebte Raststätte für Radfahrer, da sie gut über die schönen Radwanderwege zu erreichen ist. Und wer es etwas gemütlicher angehen mag, gelangt auch schnell von der Innenstadt aus mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln in den Biergarten.

Familienfreundliches Ausflugsziel im Münchner Süden

Kugler Alm, Foto: Kugler Alm
Foto: Kugler Alm

Nicht nur wegen der ruhigen Lage im Grünen ist die Kugler Alm ein ideales Ziel für Ausflüge mit der ganzen Familie. Der Biergarten hat einen großen Spielplatz, auf dem Langeweile mit Sicherheit nicht aufkommt! Er ist als „Kinderbaustelle“ mit Sandplatz, Bagger und Bauwagen aufgebaut und lädt zum stundenlangen spielen ein. Aber natürlich gibt’s hier auch Schaukeln und Rutsche. Ein absolutes Highlight für die jüngsten Gäste ist außerdem sonntags im Sommer das Ponyreiten. So können auch die Eltern in der Kugler Alm ein paar entspannte Stunden verbringen, während sich die Kinder auf dem Spielplatz austoben.

Bayerische Schmankerl in lauschiger Umgebung

Kinder mit Schmalznudeln, der Spezialität der Kugler Alm, Foto: Kugler Alm
Foto: Kugler Alm

Zu einem gelungenen Ausflug in den Biergarten gehört zu einem kühlen Radler oder Bier natürlich genauso etwas G'schmackiges zur Brotzeit. Die Kugler Alm bietet ihren Gästen traditionelle Biergarten-Schmankerl wie Hendl, Obatzda mit ofenfrischen Brezn und Steckerlfisch. Genauso halten hier aber auch die Newcomer der Biergartenküche, wie beispielsweise Flammkuchen oder Feinkostsalate Einzug. Die kulinarische Spezialität der Alm sind aber definitiv die frisch gebackenen Schmalznudeln, deren Duft über dem gesamten Garten liegt. Getoppt mit Zimtzucker genießt man sie gerne im neu angelegten Obstgarten zu einem Haferl Kaffee. An den kleinen Holztischen, zwischen Rosen, Geranien und verschiedensten Obstbäumen kann man hier wunderbar die Seele baumeln lassen.

Mehr Informationen rund um die Kugler Alm gibt es unter www.kugleralm.de und auf  www.wirtshaus-franz-xaver.de

Öffnungszeiten Biergarten:
bei schönem Wetter täglich ab 10.30 Uhr geöffnet

Öffnungszeiten Wirtshaus Franz Xaver:

Mittwoch bis Sonntag, warme Küche ab 11:30 Uhr
Sonntags von 11:30 Uhr bis 18 Uhr.

Kontakt:
Kugler Alm
Linienstr. 93
82041 Oberhaching
Telefon Biergarten: (089) 61390120
Telefon Wirtshaus: (089) 61390124

Mehr Infos zu Restaurants und Betrieben der Haberl Gastronomie

14 Bewertungen zu Kugler Alm & Franz Xaver

5
14 Bewertungen
  • von am

    Seit Jahren wurde für die Kinder von Mai bis August an schönen Sonntagen ein Ponyreiten angeboten. Offenbar ist dieser Service weggefallen. Unter vielen "Mitbewerber Biergärten" war das für die Kugler Alm ein Alleinstellungsmerkmal. Wenn das so bleibt, haben wir (und Freunde) keine Motivation diesen Biergarten wieder zu besuchen.

    Lieber Gast!

    Herzlichen Dank für Ihren Besuch im Biergarten Kugler Alm und dei damit verbundene Bewertung. Bitte haben Sie Verständnis, dass das Ponyreiten bis auf weiteres nicht mehr bzw. nur noch unregelmäßig in den Sommermonaten statt findet.

    Beste Grüße

    Ihr Team vom Biergarten Kugler Alm

  • von am

    wir waren am 22.3.2019 im Gasthaus. Nach der Renovierung sehr schönes Ambiente. Die Speisen waren sehr lecker, aber auch überschaubar. Allgemein ein etwas höheres Preisniveau. Radler 0,5 kostet 4,50€, Mineralwasser 0,25 kostet 5,80€. Das grenzt schon an Wucher. Für uns war's das

    Lieber Gast,

    herzlichen Dank für Ihren Besuch in unserem Wirtsaus Franz Xaver. Wir freuen uns sehr, dass Ihnen das neu geschaffene Ambiente sowie der Küchenstil von Manuel Schmuck und Team gefallen haben.

    Gern möchten wir uns zu den von Ihnen genannten Getränkepreisen äußern, da diese in Ihrer Bewertung nicht ganz korrekt wieder gegeben wurden: In unserem Restaurant kostet das Mineralwasser 0,25l 2,90 €, die 0,75l-Flasche 5,90 €. 4,50 € für 0,5l-Radler entspricht dem durchschnittlichen Preissegment Münchner Gastronomien. Es wäre daher also sehr schade, wenn Sie dies zum Anlass nehmen, uns nicht mehr zu besuchen.

    Bei Rückfragen stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zu Verfügung!

    Ihr Team vom Wirtshaus Franz Xaver

  • von am

    Am 26.08.2016 hatten wir einen Ausflug in Ihren Biergarten gemacht, nachdem ich ihn eine Woche zuvor mit einem Bekannten bei einer Radtour entdeckt hatte! Ich muss sagen, wir waren sehr enttäuscht, denn obwohl es erst kurz nach 12°° Uhr war und sich der "Andrang" in Grenzen hielt, war der Mann an der Essensausgabe sichtlich überfordert und gestresst! Unfreundlich, ja fast missmutig "warf" er das halbe Hähnchen, das entweder noch von gestern war, oder aber schon lange in der Warmhaltevitrine lag auf`s Teller! Es war zwar gut gewürzt, aber eben gummiartig und keinesfalls frisch vom Grill! Auch die Currywurst meiner Frau ließ zu wünschen übrig, denn die Wurst war nur mäßig warm, mit einer Soße, die keinen wirklichen Currygeschmack hatte und von den Pommes zugedeckt war, kam keine Freude auf! Ganz anders an der Getränkeausgabe, wo die Getränke mit einem Lächeln und einem Späßchen auf den Lippen bereit gestellt wurden! Auch die Brezeln sind lobenswert zu erwähnen! Das einzige, was uns etwas versöhnlich stimmte, waren die Schmalznudeln, die vor unseren Augen frisch zubereitet wurden und köstlich geschmeckt hatten! Fazit, wir können den Biergarten, der sehr schön und ruhig ist, aus oben genannten Gründen trotzdem nur bedingt weiter empfehlen!

  • von am

    Nach einer Wanderung durch den Perlacher Forst, steuerte ich zielstrebig zur Geburtsstätte des "Radlers", liegt die Kugler Alm doch ideal am Rande des Waldgebietes. Das Ambiente des Biergartens ist sehr angenehm. Preis für Bier i.O., Pommes und Haxn waren gegen 17 Uhr noch frisch, die Bedienung an der Ausgabe äußerst freundlich (ich wurde von dem bayerisch parlierenden Mannsbild ziemlich jovial geduzt). Sehr positiv: Gepflegte, saubere Toiletten!

  • von am

    Der Biergarten ist sehr schön.Das Essen frisch und lecker aber: das Personal im Restaurant ist ausgesprochen unfreundlich!wir haben reserviert.als wir ankamen meinte der Kellner:"Ich hab eigentlich keinen Platz für Sie,aber telefonisch kann man Sie ja nicht erreichen." ......da ich mein Handy dabei hatte und keinen einzigen Anruf bekam!

  • von am

    Das Kinderfest letztes Jahr auch voll toll - gibt es hoffentlich wieder!

  • von am

    War letzten im Restaurant beim essen - hat super geschmeckt! Kann ich nur empfehlen!

  • von am

    Uriger, bayerischer Biergarten, reichhaltiges Essens- und Getränkeangebot, was ausgezeichnet schmeckt,sehr freundliche und zuvorkommende Mitarbeiter, egal ob Schänke, Küche oder der Kasse. Ein tolles Ausflugsziel nach einer langen Radtour. Auch für unsere Kinder immer wieder ein tolles Erlebnis auf dem Spielplatz.

  • von am

    Im Restaurant habe ich noch nicht gegessen, aber ich war schon öfter im Biergarten der Kugler Alm. Der ist richtig nett, mit vielen Bäumen, einem netten Spielplatz für die Kinder, Slackline, Wiese und viel Platz. Oft sind auch Aktionen angeboten für die Kleinen, wie basteln, Kinderschminken und Spiele ausprobieren. Das Essen fand ich auch sehr lecker! Mit dem Fahrrad kann man dort wunderbar hin radeln.

  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am

    Nach einer langen Wanderung im Forst hat man sich ein deftiges Essen und ein kühles Helles verdient. Das bekommt man auf der Kugler Alm und dazu schmeckt es noch ehrlich bayrisch. Als ich da war, spielte eine Blaskapelle im Biergarten, schön! So stelle ich mir den Sommer in München vor. Auf jeden Fall werde ich wieder vorbei kommen.

Top