Asam-Schlössl

Gaststätten: Bayrisch | Thalkirchen
Mi geöffnet 11:00 - 00:00

Asam-Schlössl München

Galerie

Unverfälscht bayerisch und regionale Küche in hoher Qualität zu fairen Preisen – das ist die gastronomische Linie des Asam-Schlössl in München-Thalkirchen.

Gemütliche Stuben prägen die authentische Atmosphäre des historischen Kleinods. Ein besonderes Augenmerk verdient der idyllische Wirtsgarten, unter dessen bis zu 300 Jahre alten Bäumen das kühle Augustiner Bier nochmal so gut schmeckt. 250 Plätze fasst das Schmuckstück, in dem im Sommer oftmals live aufgespielt wird.

Trends und Tradition

Tiroler Stuben

Die historische Gastwirtschaft blickt auf eine lange Geschichte zurück. Das Asam-Schlössl war vor gut 250 Jahren der Landsitz des kurfürstlichen Hofmalers Cosmas Damian Asam. 1992/93 wurde es nach liebevoller, aufwändiger Restaurierung zu einem gastronomischen Kleinod umgestaltet. Mit der Münchner Wirtin Birgit Netzle zog in dieses schon rein architektonisch schöne Gebäude viel weiblicher Charme ein, gepaart mit langjähriger beruflicher Erfahrung und großer Kompetenz. Eine gelungene Mischung, die dem Restaurant mittlerweile viel Anerkennung in München und weit über weiß-blaue Grenzen hinaus bescherte. Für ihr gastronomisches Engagement wurde Birgit Netzle 1997 als „Wirtin des Jahres“ ausgezeichnet.

Ein Grund dafür ist sicherlich Netzles Talent, die Trends der Zeit zu erkennen und gleichzeitig die Tradition zu wahren. Hervorzuheben ist hier zum Beispiel die kleine, aber feine Speisekarte, die Asam Schlössl Klassiker genauso wie Spezialitäten der Saison bietet. Herzhafte bayerische Küche wechselt sich ab mit der neuen nordisch-leichten Küche. Natürlich alles mit Produkten aus der Region.

Hohe Qualitätsstandards

Das Herzstück des Asam-Schlössl sind die urigen „Tiroler Stuben“, wo man sich zum Business-Lunch, Milchkaffee mit Apfelstrudel oder legeren Abendessen beim frisch gezapften Augustiner trifft. Das elegante Asam-Stüberl und Kaminzimmer sind einzeln oder zusammen ideal für geschäftliche wie private Feiern. Zudem gibt es im Obergeschoss des Schlössl zwei weitere Räume und einen barocken Festsaal, die ebenfalls für Gesellschaften gemietet werden können. Zugleich bieten sie den passenden Rahmen für die regelmäßigen kulturellen Veranstaltungen, die ebenfalls zur Linie der Gastgeberin gehören.
Als erstes Münchner Restaurant wurde dem Asam-Schlössl im Juli 2009 von Wirtschaftsminister Martin Zeil das „ServiceQ“-Siegel verliehen. Die renommierte Zertifizierung belegt dem Gastronomiebetrieb besten Service und ein durchgehendes Qualitätsmanagement.

Asam-Schlössl
birgit.netzle@asamschloessl.de
www.asamschloessl.de

Öffnungszeiten
täglich 11:00 -1:00 Uhr
(Küche bis 23:00 Uhr)
Tel.: 089/ 7236373


6 Bewertungen zu Asam-Schlössl

4
6 Bewertungen
  • von am

    Das Asam-Schlössl war ein pefekter Rahmen für die Feier meines 50. Geburtstags. Die Gäste und ich waren total begeistert und zufrieden! Das Ambiente spricht ja schon für sich. Der Sektempfang zu Beginn im Barocksaal war klasse. Das Essen im Asamzimmer war vorzüglich und die Bedienung war nicht nur flott, sondern auch noch überaus symphatisch. Es war rundum ein gelungenes Fest - vielen Dank und volle Punktzahl dafür.

  • von am
  • von am

    Der Wurstsalat war teuer und in Essigsoße ertränkt. Die Bedienungen waren sich untereinander nicht einig, wer uns abkassiert und haben uns ewig warten lassen. Als wir rein gegangen sind zum Zahlen wurde auch noch falsch abkassiert, was wir gleich bemerkt haben. Hier hat sich deren Streit fort geführt. Teuer essen kann ich auch woanders, wo ich bestimmt besser bedient werde.

  • von am
  • von am
  • von am
X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top