Kunde von muenchen.de

Das Wirtshaus "Der Pschorr"

WirtshausWiesn | Altstadt, Zentrum
Di geöffnet 10:00 - 00:00 (Bitte Hinweise beachten)
Die Öffnungszeiten gelten auch an Feiertagen. Ausnahmen: 24. Dezember: 10:00 - 15:00 Uhr | 25. Dezember: geschlossen | 31. Dezember: 10:00 - 23:30 Uhr

Das bayerische Wirtshaus in der Münchner Innenstadt

Direkt im Herzen Münchens, am Viktualienmarkt, dem bekannten Dreh- und Angelpunkt und ständigem Lebensmittelmarkt in der Altstadt, finden Sie unseren „Pschorr“ – der Treffpunkt für alle Freunde der bayerischen Wirtshauskultur.

Kühles Bier und bayerische Küche in der Münchner Innenstadt

  • Stangeneisgekühltes Hacker-Pschorr Bier aus dem Holzfass, frisch und in eisgekühlten Gläsern serviert
  • Täglich frische bayerische Küche mit regionalen Produkten (die Spezialität sind Gerichte vom Murnau-Werdenfelser Rind – das regionale Premium-Rindfleisch mit herausragendem Geschmack)
  • Zentrale Altstadtlage, nahe dem Marienplatz und mit öffentlichen Verkehrsmitteln bestens zu erreichen. Von vielen Sehenswürdigkeiten, Geschäften und Büros der Stadt sind es nur kurze Fußwege
  • Barrierefreier Zugang zum Wirtshaus, Bierkeller, Theresiensaal und zu den Toilettenräumen (Glasaufzug im Treppenhaus)

Video: Darum solltet Ihr die Innenstadtwirte jetzt besuchen

Eure perfekte Hochzeits-Location in der Innenstadt in München

Theresiensaal im Pschorr München am Viktualienmarkt, Foto: Nils Schwarz
Foto: Nils Schwarz

Ihr möchtet mitten in München heiraten? Dann ist der Pschorr am Viktualienmarkt Eure perfekte Location. Mit bis zu 190 Personen könnt Ihr im exklusiven Theresiensaal in optimaler Lage Eure Hochzeit feiern. Eure Gäste haben keine lange Anfahrt und werden mit einem wunderbaren Blick auf die Münchener Innenstadt belohnt. Klingt gut? Hier bekommt Ihr weitere Infos zur Hochzeit in München »

 

Kurzer Rundflug um und im „Pschorr“

Das bayerische Wirtshaus

, Foto: Der Pschorr
Foto: Der Pschorr

Vom Viktualienmarkt kommend betreten Sie mit dem „Pschorr“ eines der jüngeren Münchner Wirtshäuser. Eröffnet wurde es im August 2005 mit der Idee dem Haus seine Identität über eine zeitgemäße, bodenständige Einrichtung, einem einladenden Ambiente und regionalen Gerichte zu geben. 

Schwere Eichenholztische und Stühle, Bodendielen und Wandvertäfelungen sorgen für eine gemütliche Wirtshausatmosphäre. Von der Galerie aus blickt man auf das Wirtshaus, mit seinem beeindruckenden Kreuzgewölbe, den Residenztoren, der Schankanlage und auf das lebendige Treiben unserer Gäste – eine wunderbare Kulisse, die ein bayerisches Wirtshaus braucht.

Der Pschorr - Ein „junges“ Münchner Gasthaus mit Charme

Traditionelle bayerische Spezialitäten

Haxe mit Kartoffelknödel, Foto: Der Pschorr
Foto: Der Pschorr

Auf der Speisekarte finden Sie traditionelle bayerische Spezialitäten mit bekannten Klassikern, wie z. B. „bayrischer Sauerbraten“, „Schweinshaxen“, „Schweinebraten“ oder „Hausente“. Echte Raritäten wie „Gegrillter Rinderknochen“ oder „Rinderlende wie gewachsen“ und alte, fast schon vergessene Gerichte stehen oft auf unserer Tageskarte. Vegane und vegetarische Speisen sowie Leichtes aus der gesunden Vitalküche runden das Speisenangebot ab.

Wir wollen, dass unsere Gäste sehen, schmecken und riechen welche Hingabe und Anstrengung hinter den Produkten auf dem Teller stecken. „Heimat auf dem Teller“ bedeutet uns viel. Daher geben wir regionalen Produkten voller Überzeugung den Vorrang, denn gutes Essen kann nur entstehen, wenn auch die Landwirte, die diese Zutaten erzeugen, ihr Handwerk verstehen und es ehrlich ausüben.

Der Wirtsgarten mit Terrasse am Viktualienmarkt

, Foto: Der Pschorr
Foto: Der Pschorr

Im gemütlichen Wirtsgarten kann man das komplette Speise‐ und Getränkeangebot unter freiem Himmel genießen, oder auch nur ein kühles "Schaumiges" von Hacker‐Pschorr, und die Seele baumeln lassen. Bis zu 300 Personen finden auf der Terrasse und im Garten ihren Platz. Einige Bäume und große Schirme spenden bei Bedarf auch den notwendigen Schatten.

Der Theresiensaal – der Festsaal über dem Viktualienmarkt

Theresiensaal, Foto: Der Pschorr
Foto: Der Pschorr

Im 2. Obergeschoss befindet sich der elegante Festsaal: Der Theresiensaal. Er bietet mit 270 m² Raum für bis zu 200 Gäste. Hier ist also genügend Platz zum Feiern, Schulen, Tagen und Präsentieren. Die Besonderheiten des Saals sind unter anderem der grandiose Ausblick über den Viktualienmarkt und die sehr stilvolle Inneneinrichtung. Das Team bewirtet die Gäste auf kulinarisch hohem Niveau mit ausgewählten Zutaten aus der Region.

Unsere Mitarbeiter im "Pschorr" – das bayerische Wirtshaus am Viktualienmarkt

Der Bierkeller – der rustikale Holzfasskeller

Der Pschorr , Foto: Der Pschorr
Foto: Der Pschorr

Für alle Veranstaltungen, die in bayerisch-gemütlicher Atmosphäre stattfinden sollen, ist das Holzfass-Stüberl im Untergeschoss die richtige Räumlichkeit. Hier blicken die Gäste auch auf die stangeneisgekühlten Holzfässer. Bis zu 75 Gäste finden hier Platz und können die urige Bierkeller‐Atmosphäre genießen.

Website

Onlinereservierung

Speisekarte

Restaurantgutscheine

Social Media Kanäle: FacebookYoutube, Instagram und Tripadvisor.

Öffnungszeiten:
täglich 10 - 24 Uhr. Gilt auch an Feiertagen. Biergarten nach Wetterlage.

Ausnahmen: 
24.12: 10 - 15 Uhr | 25.12.: geschlossen | 31.12.: 10 - 23:30 Uhr

Informationen zur Barrierefreiheit

26 Bewertungen zu Das Wirtshaus "Der Pschorr"

4
26 Bewertungen
  • von am

    Freundliches Personal, leckeres Essen, wohl temperiertes Bier, saubere Toiletten. Vielleicht etwas zu teuer. Jederzeit wieder.

  • von am

    Sehr schönes Wirtshaus, guter zuvorkommender Service und sehr gutes Essen

  • von am

    Abzocke beim Essen. 17 € für drei kleine Spinatknödel in Tomatensoße grenzen an Wucher. Dazu trockene, kleine Brezel für 1,70€ (da ich nach dem Essen noch hungrig war). Weißbier schmeckt nicht, das Helle ist ok. Bedienung fragt auch nicht nach, ob es denn geschmeckt hat und ist sehr gehetzt. Totale Touristen-Falle, auf keinen Fall empfehlenswert.

  • von am

    Wir sind mittags spontan im Pschorr gelandet und waren total begeistert vom Ambiente. Der Service war super gut...so eine nette und aufmerksame Bedienung....angenehme Atmosphäre...das Essen (Entenbraten...Haxe...Spargel) war besser als in den meisten bayerischen Restaurants. Wir kommen garantiert wieder!!!

    Herzlichen Dank für Ihren tollen Beitrag, da freuen wir uns auf Ihren nächsten Besuch, bis dahin eine gute Zeit!!!

  • von am
  • von am

    Immer wieder ein Erlebnis

  • von am

    Sehr gutes bayrisches Essen und feinstes Bier

  • von am

    Tolles Ambiente und ausgezeichnetes Essen

  • von am

    Tolles Wirtshaus, gutes Essen. Leider doch recht teuer.

  • von am

    Wir waren mit 13 Personen hier, hatten 8 unterschiedliche Gerichte und alles war super lecker.

    Danke für Ihr Lob, das freut uns einmal mehr! Wir hoffen Sie bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen. Ein schönes sonniges Wochenende!!!!

  • von am
  • von am

    Bedienung war sehr freundlich und nett. Habe eine halbe haxe gegessen die echt top war. Portion war perfekt und hat satt gemacht. Man hat mir sogar noch einen 2. Knödel mit Sauce angeboten das habe ich auch noch nicht in so einem brauhaus erlebt. Alles in allem super Brauhaus mit gutem Bier.

    Danke für Ihr Lob , bis bald im Pschorr !

  • von am

    Wir waren letztes Wochenende im Pschorr. Ein echt bayerische Restaurant aber trotzdem eher modern ausgerichtet von der Stimmung und auch von der Karte. Wir haben uns auf Klassiker gefreut wie Rindsroulade und Wiener Schnitzel, die echt lecker waren. Gut finde ich, dass auf regionale Küche Wert gelegt wird und dass man weiß, woher das Fleisch kommt. Der Service war unaufdringlich aber gut und alles kam passend. Uns hat es getaugt, wir gehen wieder hin.

  • von am

    Eines der besten brauhäuser in München

  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am
  • von am

    Direkt am Viktualienmarkt befindet sich der Pschorr. Der helle hohe Raum und die ganzen Holztische sorgen für eine gemütliche Atmosphäre. Es gibt die normale Speisekarte und eine „Brotzitenkarte“. Auf dieser befinden sich eher kleine Gerichte, wie Salate, verschiedene Suppen uvm. Ich entschied mich beim Hauptgang für das Ochsengulasch und als Nachtisch gönnte ich mir den „süßen Klassiker“ – warmer Apfelstrudel. Das Essen kommt super schnell und auch die Bezahlung am ende ging flott. Die Bedienung empfand ich als äußerst professionell. Die Preise sind gehoben.

  • von am
  • von am
  • von am
  • von am

    Ich war nun schon des öfteren im Pschorr und bin leider nicht so begeistert. Eine Auswahl an vegetarischen Gerichten gibt es leider kaum, überhaupt bietet das Essen meiner Meinung nach keine besondere Finesse. Man hat eher das Gefühl es herrscht hier Großküchenbetrieb und vieles scheint mir nicht frisch zubereitet sondern zugekauft. Das Personal kann man als durchaus rustikal bezeichnen und wirkt teilweise eher gestresst als aufmerksam. Ich würde es also nicht unbedingt weiterempfehlen.

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top