So geschlossen

1 Bewertungen zu Manouche

5
1 Bewertungen
  • von am

    Langsam und schleichend macht sich die Gentrifizierung also auch im schönen Untersendling bemerkbar. Das soll jetzt gar nicht pessimistisch klingen. Vor allem nicht, wenn sich neben all den Eckkneipen auch Läden wie das Beirut Beirut oder eben auch das neue Manouche etablieren. Beide Läden werden vom selben Wirt geführt und liegen soz. direkt vis-à-vis zueinander. Während sich das Beirut Beirut auf libanesische Falafel Spezialitäten konzentriert, kann man im Manouche die libanesische "Pizza" probieren. Diese stellt sich aus den verschiedensten Zutaten, wie u.a. aus der Gewürzmischung Za'atar (aus Olivenöl, Sesamkernen und Thymian), Minze, Schafskäse und vielen vielen weiteren Leckereien zusammen. Hier die Zutaten aufzulisten würde den Rahmen übersprengen. Daher sollte man sich diesen schönen Laden einfach mal anschauen. Am besten, solange es noch schön ist. Hier kann man nämlich ganz hervorragend draußen sitzen.

Top