Kunde von muenchen.de

Michaeligarten

Hochzeit | Perlach
Mo geöffnet 11:00 - 23:00

Michaeligarten München

Galerie

Das Restaurant Michaeligarten im Münchner Stadtteil Ramersdorf besticht durch seine idyllische und ruhige Lage direkt am Ufer des Ostparksees. Das urige Ambiente der hellen Räume und Stubn, die wunderschöne Sonnenterrasse direkt am See und die feine Menü- und Speisekarte versprechen eine gelungene Verbindung von Genuss und Gemütlichkeit.

Bayerisch genießen

In der Vielseitigkeit des Speisenangebots spiegelt sich die typisch Münchnerische Lebensart wieder: Tradition und Moderne werden erfolgreich miteinander verbunden. So werden deftige Schmankerl wie Schweinebraten oder rustikales Brotzeitbrett angeboten, doch es finden sich auch Gerichte aus der überregionalen Küche auf der Speisekarte.

Im Grünen entspannen

Michaeli Garten

Bei schönem Wetter lässt sich wunderbar die gute Küche auf der großen Sonnenterrasse direkt am See genießen. Die idyllische Atmosphäre hier im Grünen sorgt für Entspannung und Erholung vom Großstadtrummel. Die Räumlichkeiten wie die urige Schwemme, die Michaeli-Stubn, das Kaiser-Stüberl oder die Anna-Stubn bieten den Gästen des Michaeligartens für die verschiedensten Anlässe einen passenden Rahmen - von der Hochzeitsfeier bis zum Firmenevent. Bei der Organisation steht das Team des Michaeligartens seinen Kunden bis hin zur Planung des kleinsten Details zur Seite.

Wunderbar verbinden lässt sich ein Restaurantbesuch im Michaeligarten mit einem Ausflug in den Ostpark, dessen offenes Wiesental viel Platz zum Spazierengehen, Fahrradfahren und Inlineskaten bietet. Und auch Gäste des nahegelegenen Michaelibades können den Tag mit einem anschließenden Besuch im Michaeligarten Restaurant angenehm ausklingen lassen.

 

Mehr Informationen rund um den Michaeligarten unter www.michaeligarten.de.

Öffnungszeiten Restaurant:
Montag bis Freitag ab 11 Uhr, Samstag und Sonntag ab 10 Uhr

Mehr Infos zu Restaurants und Betrieben der Haberl Gastronomie

20 Bewertungen zu Michaeligarten

3
20 Bewertungen
  • von am

    Vielen Dank, dass ihr unsere Hochzeit zu so einem einzigartigen Event gemacht habt! Das Restaurant hat nicht nur eine unvergleichlich schöne Lage, sondern auch das Essen war unfassbar lecker und der aufmerksame sowie freundliche Service sucht seinesgleichen in München. Danke! R & V

  • von am

    Wir haben heute zu 5. Geburtstag gefeiert und es war top! Von der Location selbst bis zum Saiblimg und der Leber bis zum Nachtisch alles klasse! Einziger Kritikpunkt, das Dessert kann dem Hauptessen nicht ganz das Wasser reichen. Der Ober war ebenfalls echt auf Zack! Wir kommen definitiv sehr gerne wieder!

  • von am

    Letzte Woche haben wir unser Hochzeit im Michaeligarten gefeiert. Ein großes Danke an Sebastian, der uns von Anfang an durch die Organisation und Planung begleitet hat. Es gab klare Fixpunkte, wann welche Daten gebraucht wurden, angefangen von der groben Gästeanzahl, über Menu und Getränkeauswahl - mit Probeessen - Empfehlungen für den freien Trauredner, DJ, Tischdeko und schließlich finaler Sitzplan mit Tagesablauf. Wir wurden von Anfang an einfach spitze beraten! Wir möchten uns auch ganz herzlich beim Service bedanken, der bis 3 Uhr früh immer noch Bombe war. Die Kellner waren klasse organisiert und sind super aufeinander eingespielt. Man spürt ihren Spass am Job. Besser hätte man diesen Tag nicht machen können! Uns fällt nicht mal ein einziger Kritikpunkt ein!!! Wir müssen es jetzt einfach mal sagen, es war der schönste Tag in unserem Leben, danke, dass wir ihn im Michaeligarten feiern durften! Herzliche Grüße, Sabrina und Norbert

  • von am

    preislich fragwürdig - lange Wartezeit - von Kellner wurde ich ignoriert ....

  • von am

    Leider, muss ich auch zugeben, dass es vor dem Umbau schöner und gemütlicher war! Ich vermisse die Auszogne im Winter nach einem schönen Spaziergang im Ostpark. Im Lokal stört mich das hektische herumgewirbel der Kellner die einem schon mal Minutenlang stehen lassen!!! Unglaublich auch wie sehr sich das Publikum im Biergarten verändert hat. Wir haben uns schon einen anderen Biergarten gesucht.., wo es bayrisch gemütlich zugeht.

  • von am

    Wir waren vor dem Umbau und der Neuausrichtung echte Fans vom Michaeligarten. Hatten viele schöne Stunden mit Familie und in netter Gesellschaft verbracht. Es hat sich viel geändert und warum eigentlich der ganze Aufwand? Es ist alles anders, die Teller sind tiefer und größer, die Preise höher, die Portionen kleiner, die netten Kellner von früher sind auch weg. Arrogantes Ambiente und Gehabe, mehr Personal und längere Wartezeit. Das einzige was immer noch schön, ist die Lage am See. Wir haben nach Jahren, gestern noch einmal einen Versuch gewagt. Wohl gemerkt, nachmittags bei mässigen Betrieb, wir haben auf das Bierchen 10 Min. gewartet, das Essen konnten wir gar nicht abwarten, nach einer 1/2 Std. sind wir gegangen. Aber es schwirrte viel Personal um uns herrum. Eine Beschwerde beim älteren Lokalchef kam an oder auch nicht?, uns jetzt egal wir sind weg, wahrscheinlich dem Betrieb auch egal?

  • von am

    Das Ambiente ist unschlagbar schön. Auch mit dem Service waren wir recht zufrieden. Aber das Essen ist in Relation zum stattlichen Preis einfach zu nachlässig zubereitet: Butter und Nachspeise schmeckte stark nach Kühlschrank, stattt der früher ausgesprochen leckeren Röstkartoffeln gab es eine lapprige Variante. Echt schade, lieber Michaeligarten. Wir werden wiederkommen, aber wir hoffen auf das Niveau von früher!

  • von am

    Ich habe mich bei all den Besuchen sehr wohl gefühlt. Guter Service, super Essen und das Ambiente ist einfach TOP. Ich komme gerne immer wieder.

  • von am

    Ich war heute an der neuen Grillbar im Michaeligarten und ich muss sagen: TOP!!! Leckeres Essen, freundliche Bedienung und wunderschönes Ambiente. So kenne ich das auch vom Restaurant.

  • von am
  • von am

    Wir waren heute zum Geburtstag meiner Mutter im Michaeligarten,auf der Terasse.Das Ambiente ist sehr schön,vor allem der Blick auf den See...Wir hatten Kuchen und Kaffee bestellt,in der Torte meines Sohnes befand sich eine Wespe,als er es der Bedienung mitteilte bekam er eine Neue ,ohne dass sich diese groß dafür entschuldigte.Auch sonst mussten wir ewig warten ,bis Sie mal an unseren Tisch kam,das Wasser ,dass ich dann noch bestellte bekam ich nicht ,als wir dann bezahlen wollten und ihr dies mitteilten,war sie sehr genervt und pampig ,muss dazu sagen,dass sehr wenig los war ,um diese Zeit,im Stress war sie jedenfalls nicht.Auch für dass nicht wenig gegebene Trinkgeld,kam kein Dank.Wir haben sehr viele Famielienfeste im Michaeligarten gefeiert,aber heute war es definitiv unser letzter Besuch in diesem Lokal.So viel Unfreundlichkeit ,Gleichgültigkeit und Inkompetenz zusammen,findet man selten in einem Lokal.Weiterempfehlung:NEIN!

  • von am

    Das Essen war beim letzten Besuch des Restaurants Michaeligarten erstaunlich gut; die Besuche davor waren enttäuschend sowohl vom Essen als auch beim Service. Leider war diesmal der Service so gar nicht auf Zack. Bei 30 Gästen einer Gesellschaft ist eine zwar bemühte Servicekraft trotzdem zuwenig, mit dem Ergebnis, dass die Essen und Getränke sehr schleppend kamen Bei dem Serviceanspruch der im Restaurant demonstriert wird, geht es gar nicht dass Gäste geduzt werden, die offensichtlich nicht mehr jugendlich sind. Bei Missgeschicken die vom Servicepersonal verursacht werden, kommt keine Entschuldigung nur Ausflüchte. Alles in allem ein sehr ernüchterndes Erlebnis; von mir eine klare NICHT Weiterempfehlung.

  • von am

    Wir waren neulich bei den ersten Sonnenstrahlen im Michaeligarten. So eine stadtnahe Idylle findet man selten. Tolles Ambiente auf der Terrasse und auch im Restaurant mit Blick auf den See. Das klassische Wiener Schnitzel war ziemlich lecker. Wir werden demnächst mal eine Radltour in den Biergarten machen

  • von am

    Wir, eine Seglergruppe von 6-8 Leuten, treffen uns seit vielen Jahren im Michaeligarten- Restaurant. Nach dem Umbau waren wir zweimal da und sind sehr enttäuscht: Das Ambiente war vorher besser und freundlicher. Das Angebot auf der Speisekarte war vielseitiger. Dafür ist jetzt alles hochpreisiger. Den Kellner darauf angesprochen erfährt man:Ja, wir haben jetzt einen neuen Koch. Meine Tochter hat vor 5 Jahren hier ihre Hochzeit gefeiert. Wir waren höchst zufrieden. Jetzt sind wir das nicht mehr und suchen uns wohl ein neues Restaurant

  • von am

    Schade, nach der Renovierung haben wir uns auf einen schönen Nachmittag gefreut, und wollten auf der Terrasse was bestellen. Alles Winken half nichts, selbst der Chef hat uns übersehen. Nach einer dreiviertel Stunde sind wir frustriert gegangen und haben es uns daheim gemütlich gemacht.

  • von am

    Also vor dem Umbau wars gemütlicher, freundlicher und vor allem NICHT SO LAUT !!! Find' ich schade...

  • von am
  • von am

    Nach wie vor ist die Seeterasse der Aufhänger von diesem Restaurant. Nach dem Umbau wurde auch die Speisekarte umgebaut. Die Karte ist sehr überschaubar und dazu preislich hoch angesetzt. Wollte mich mit dem Brotzeitteller überraschen lassen um knappe 13 Euro eine der günstigere Gerichte. Was man dafür bekommt ist aber meines Erachtens den Preis nicht wert. Selbst die zwei zur Auswahl stehenden Suppen sind bei 6 Euro angesiedelt. Service finde ich auch nicht besonders überragend, vermutlich ist das Team noch nicht eingespielt.

  • von am

    Als langjähriger Gast muß ich leider sagen: Nach dem Umbau hat die Qualität der Speisen meiner Meinung nach sehr nachgelassen. Eine zuvorkommende Bedienung macht die Mängel am Essen nicht wett.

  • von am

    Wir sind seid vielen Jahren Gäste und waren immer sehr zufrieden. Leider hat unserer Meinung nach die Qualität der Speisen nach dem Umbau erheblich nachgelassen.

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top