Aktuelle Veranstaltungen

3 Bewertungen zu Gut Sonnenhausen

5
3 Bewertungen
  • von am

    Mein Freund und ich waren Gäste einer Hochzeit, die auf dem wunderschönen und romantischen Anwesen des Gut Sonnenhausens stattfand. Wer es gerne etwas ruhiger hat und der Hektik der Stadt entkommen möchte, ist hier genau richtig. Das Hotel befindet sich in einer traumhaften Lage, umgeben von grünen Wiesen und Wäldern mit einem Blick auf die Alpen. Trotz der doch recht großen Hochzeitsgesellschaft, wirkte das Servicepersonal nie gestresst und war immer sehr freundlich und aufmerksam. Das Essen war super lecker, mit pfiffigen Ideen und alles in top Bio-Qualität. Die Zimmer sind eher schlicht gehalten, aber geschmackvoll eingerichtet, sodass der Gemütlichkeitsfaktor definitiv nicht zu kurz kommt. Nach der kurzen, aber erholsamen Nacht erwartete uns ein Frühstücksbuffet von dem man nur träumen kann. Viele der Produkte stammen dabei aus dem eigenen Küchengarten oder den zur Familie gehörigen Herrmannsdorfer Landwerkstätten. Man merkt, hier wird großer Wert auf Regionalität, Saisonalität und Qualität gelegt. Zum Feiern und Schlemmen war es für uns genau das Richtige. Wir werden auf jeden Fall zu einem der vielen Events auf Gut Sonnenhausen noch einmal vorbei schauen!

  • von am

    Apropos "Glauben" - Kaum zu glauben, wie alt die vorhergehende Bewertung ist! Dabei steppt auf Sonnenhausen doch der Bär, bzw. hoppelt der Hase beschwingt in den Frühling. Was mal war, kann und will ich gar nicht beurteilen, aber was ist, das is(s)t grandios! Der Küchenchef Reinhard Angerer zaubert Kreationen, dass es einem die Sprache verschlägt - o.k., man hat ja auch den Mund voll - modern, aber doch bodenständig, leicht und lecker, neu und ungewöhnlich, aber trotzdem nicht gewöhnungsbedürftig, einfach kreativ und ziemlich geil. Satt wird man im Übrigen auch und arm nicht zwingend, außer ihr könnt euch bei den Weinen nicht zurückhalten, aber das ist echt ein anderes Thema und ganz ehrlich dann auch ein sehr individuelles :-)

  • von am

    Offensichtlich sitzt man im Gut Sonnenhausen dem Irrglauben auf, Gourmetküche sei mit minimalistischen Portionen für maximalistische Preise gleichzusetzen. An der Qualität des Essens ist nichts auszusetzen, man sollte aber entweder die Preise den Portionen angleichen oder die Portionen den Preisen. Daß wir das wirklich wunderschöne Ambiente vor einer Veranstaltung sicher nicht mehr bei einem Essen geniessen werden, ist unter diesen Umständen sicher.

Top