Kunde von muenchen.de

Schneider Bräuhaus

Gaststätten: Biergärten | Berg am Laim
Di geöffnet 10:00 - 23:30 (Bitte Hinweise beachten)
Biergarten Montag-Freitag ab 15.00 Uhr und Samstags, Sonn- und Feiertags ab 11.00 Uhr. Wirtsgarten (bedienter Teil) ab 9.00 Uhr geöffnet.
Galerie

Das Schneider Bräuhaus Berg am Laim liegt am äußeren Radlring und bietet mit seinem neuen aber traditionellen Biergarten ein ideales Plätzchen für die Mittagspause und das Feierabendbier. Auf dem großen Abenteuer Spielplatz können sich Kinder austoben und mit Freunden spielen.

Biergarten mit Spielplatz

2015 wurde das Schneider Bräuhaus Berg am Laim komplett renoviert und erweitert. Der neue traditionelle Biergarten mit SB-Bereich ist ideal, um in der Mittagspause eines der leckeren Mittagsangebote zu probieren. Der große Spielplatz bietet den Kleinen viel Freiraum für Kreativität und Erlebnisse. Eltern haben Ihre Kinder vom Elternstammtisch oder von der Bierbank direkt im Blick. Wer sich im Wirtsgarten lieber bedienen lassen möchte probiert die bayerischen Tapas, bunte Dratzerl, aus denen die Gäste sich ihre eigene Auswahl zusammenstellen können.

Öffnungszeiten
Der Biergarten (Selbstbedienungsteil) öffnet die Pforten von Montag-Freitag um 15.00 Uhr und Samstags, Sonn- und Feiertags um 11.00 Uhr. Wer schon früher Lust hat, es sich mit seiner mitgebrachten Brotzeit in Schneiders Biergarten gemütlich zu machen, kann dies selbstverständlich tun. Der Wirtsgarten (bedienter Teil) ist ab 9.00 Uhr geöffnet. Hier werden weitere Getränke und Speisen serviert. Das Wirtshaus hat täglich von 10 bis mind. 23:30 Uhr geöffnet.

Essen und Feiern

Die Speisekarte bietet saisonale Gerichte, die ganze Breite der Münchner Kronfleischküche aber auch vegetarische Gerichte und süße Überraschungen. Alles wird ausnahmslos frisch und aus bayerischen Grundprodukten in der offenen Küche zubereitet. Im urig – modernen Bräugirgl findet man schnell seinen Lieblingsplatz und kommt mit anderen ins Gespräch. Dazu gibt es zahlreiche Anlässe, um mit der Familie oder Freunden in einer der Gaststuben wie der Schneiderstube, der Aventinusstube oder der St. Michaelstube zu feiern. Auch für regelmäßige Stammtische ist das Schneider Bräuhaus eine hervorragende Location.

Alte Tradition und Braukunst

Die Weissbierspezialitäten aus dem Hause Schneider werden regelmäßig bei internationalen Wettbewerben ausgezeichnet und belegen damit, dass es sich um Weltklasseprodukte handelt. Die einzigartige Vielfalt an charakterstarken Bieren wird in der ältesten Weissbierbrauerei Bayerns streng nach dem Reinheitsgebot gebraut. Die gesamt Palette, TAP1 bis TAP 7, wird auch im Biergarten ausgeschenkt.

 

 Weitere Informationen hier oder per Email unter kontakt@schneider-brauhaus.de.

3 Bewertungen zu Schneider Bräuhaus

4
3 Bewertungen
  • von am

    Wir waren lange und häufig Ggäste im Schneider, einer der Hauptgründe war die abwechslungsreiche Karte mit verschiedenen ausgefallenen bayerischen "Tratzerln". Wir haben das Weisse Bräuhaus gerne und häufig auch mit Freunden besucht, es war Ort der Trauerfeier für unsere kürzlich verstorbene Großmutter. Leider ist nach dem letzten Besuch, der Kartenumstellung sowie dem Verhalten der Servicekräfte nun jeder Grund weggefallen, das Weisse Bräuhaus zu besuchen, obwohl wir in Fußentfernung leben. Die neue Speisekarte beinhaltet keinerlei Vorspeisen außer zwei Suppen. Die "Tratzerl" und die Kronfleischküche sind ersatzlos weggefallen. Auf freundliche Nachfrage unsererseits warum das so sei reagierte die männliche Servicekraft sehr ungehalten und meinte "da müssen Sie den Chef fragen". Selbige Servicekraft hat sich bei Ankunft an den Tisch gestellt und mit der Ansage "also?" wollte er die Bestellungen aufnehmen. Bevor die Speisekarten überreicht wurden! Aufgrund der fehlenden Vorspeisen und der fehlenden Tratzerl wurde von allen 6 anwesenden Erwachsenen je nur eine Hauptspeise bestellt, zweimal Cordon Bleu, zwei Folienkartoffeln, einmal Schupfnudeln mediterran (in einem bayerischen Restaurant!) und dreierlei von der Forelle. Nach 45 Minuten Wartezeit haben wir bei einer weiblichen Servicekraft nachgehakt, wann denn das Essen kommen würde, hier wurde wiederum sehr ungehalten geantwortet, dass "ein Tisch nach dem anderen" bedient werden würde. Das Restaurant war zu ca. 1/3 besetzt. Nach ca. 50 Minuten kam das Essen. Auf meine Nachfrage, ob ich zu den das Cordon Bleu begleitenden Pommes bitte Mayo haben könnte kam ein "Mayo hab ich nicht da". Keine Anbieten von Alternativen, nach Ketchup musste erst nochmal extra gefragt werden. (ein gelernter Koch sollte in zwei Minuten Mayo aus Grundzutaten fertig haben im Notfall...) 2 Minuten später kam dann ein Tiegel Ketchup mit den schnippischen Worten "soooo, der Ketchup für den Herrn". Als wäre die Bestellung von Mayo oder Ketchup zu Pommes etwas außergewöhnliches. Das Verhalten der Servicekräfte war schon häufiger Thema in der Familie, darüber wurde jedoch bisher aufgrund der guten, einfallsreichen, Abwechslungsreichen Karte hinweggesehen. Der geschilderte Besuch war nun für unsere Familie der letzte in diesem Restaurant.

  • von am
  • von am

    Bedienung sehr gut, Bier auch. Essen schmeckt lecker und als Dessert hatten wir 3 verschiedene Kleinigkeiten ...super!

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top