Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Hallenbäder und Saunen - diese Corona-Regeln gelten jetzt

Das Nordbad in München von Innen, Foto: SWM / Robert Götzfried
Foto: SWM / Robert Götzfried Das Nordbad in Schwabing und weitere Münchner Hallenbäder dürfen ab dem 22.6. wieder öffnen - wann es konkret soweit ist, steht noch nicht fest

Söder stellt Zeitplan für Öffnung von Schwimmbädern und Wellness vor

(16.6.2020) Nach den Freibädern sind auch die Hallenbäder aus dem Corona-Lockdown zurück. Wie Ministerpräsident Markus Söder bekannt gab, dürfen die Bäder in Bayern ab dem 22.6. wieder öffnen. Doch auch weitere Einrichtungen haben grünes Licht für eine Öffnung bekommen - hier der Überblick.

Hallenbäder, Wellness, Sauna: Das ändert sich ab 22.6.

Schon seit dem 8.6. dürfen Freibäder in Bayern wieder öffnen - auch wenn es in München wegen des verregneten Wetters erst drei Tage später soweit war. Bald kann die Badegaudi auch in weiteren Bädern starten:

  • Ab dem 22.6. dürfen Hallenbäder wieder öffnen
  • Auch Innenbereiche von Thermen und Hotelschwimmbäder inklusive der Wellness- und Saunabereiche dürfen wieder aufmachen
  • Natürlich wird es entsprechende Hygiene-Konzepte geben - an diesen arbeiten das Wirtschaftsministerium und das Gesundheitsministerium momentan

Wann die Münchner Hallenbäder konkret wieder öffnen und welche Hygieneregeln dort gelten, steht aktuell noch nicht fest.

So läuft der Freibadbesuch in München dieses Jahr: Tickets, Hygieneregeln, Infos

Weitere Lockerungen der Corona-Maßnahmen im Überblick

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top