Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Tierpark Hellabrunn: Jahreskarten werden wegen Corona kostenlos verlängert

Ob die Erdmännchen Ausschau nach den Besuchern halten? Wohl kaum. Bei der Nahrungssuche übernimmt ein Mitglied der Gruppe oftmals eine Wächterfunktion und steht dabei aufrecht auf einer Erhöhung., Foto: Tierpark Hellabrunn / Marc Müller
Foto: Tierpark Hellabrunn / Marc Müller Die Erdmännchen in Hellabrunn freuen sich auf Euren Besuch

Münchner Zoo: So funktioniert die Verlängerung der Jahreskarten

(25.6.2020) Gute Nachrichten, wenn Ihr eine Jahreskarte für den Tierpark Hellabrunn habt: Die wird jetzt nämlich kostenlos um den Zeitraum der Corona-bedingten Schließung des Zoos verlängert. Wir erklären Euch hier, für welche Karten das gilt.

55 Tage "Bonus" für Jahreskarten-Besitzer

Nachdem seit Kurzem wieder mehr Besucher in den Tierpark dürfen, gibt es jetzt auch gute News für die Inhaber von Jahreskarten: Die werden nämlich für die Zeit, in der Hellabrunn wegen Corona nicht aufmachen durfte, kostenlos verlängert – also um genau 55 Tage.

Das Beste: Ihr müsst nichts weiter dafür machen, die Gutschrift wird einfach auf Euren Jahreskarten gutgeschrieben. Eine gesonderte Benachrichtigung erhaltet Ihr übrigens nicht.

 „Hellabrunn steckt die mehrwöchige Schließung sowie die Begrenzung der Besucherzahlen zwar mitnichten einfach so weg, doch die guten Gespräche mit der Stadt München, der Hauptanteilseignerin der Münchener Tierpark Hellabrunn AG, und insbesondere die Unterstützung der 3. Bürgermeisterin Verena Dietl stimmen uns sehr positiv“, so Tierparkchef Rasem Baban. „Daher möchten wir unseren treuen Dauerbesuchern nun ein großes Stück entgegenkommen, indem wir deren Jahreskarten automatisch um 55 Tage, den Zeitraum der Schließung, verlängern.“

Wenn Ihr keine Jahreskarte habt, könnt Ihr Euch hier Zoo-Tickets holen

Diese Jahreskarten für den Tierpark Hellabrunn werden verlängert

  • Jahreskarten, die zum Stichtag, den 25.06.2020 noch gültig sind, bekommen 55 Tage zusätzliche Laufzeit auf ihr jeweiliges Ablaufdatum angerechnet. Das gilt auch für Jahreskarten, die seit dem 17.03.2020 vom Inhaber verlängert oder reaktiviert wurden
  • Jahreskarten, die zwischen dem 17.03.2020 und dem 24.06.2020 abgelaufen sind, werden ab dem Stichtag, den 25.06.2020 automatisch um 55 Tage verlängert und sind dann bis einschließlich 19.08.2020 gültig
  • Jahreskarten, die bereits vor der Schließung Hellabrunns, also vor dem 17.03.2020, ihre Gültigkeit verloren haben, werden nicht kostenlos in ihrer Laufzeit verlängert

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top