Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Sommer in der Stadt: Die Highlights im Kinderprogramm

Mini-München in der Pasinger Fabrik, Foto: muenchen.de/Philipp Hartmann
Foto: muenchen.de/Philipp Hartmann

Mini-München, Fahrgeschäfte, Spielaktionen und Kultur: Die Highlights für Kinder

Der Sommer in der Stadt ist wie für Kinder gemacht: Fahrgeschäfte, Buden, Süße Stände und eine Menge Spielaktionen in ganz München - und das die ganzen Ferien über. Auch Kultur und Kunst kommen nicht zu kurz. Wir haben für Euch die Highlights und viele Tipps zum Hinschauen, Mitmachen und Spaß haben.

Video: Das erwartet Euch beim Kinderprogramm

Hebt ab beim Sommer in der Stadt: Auf zum Besucherpark am Flughafen

Erlebnisspielplatz im Besucherpark, Foto: Flughafen Besucherpark
Foto: Flughafen Besucherpark

Was? Das Open-Air- Programm „Sommer in der Stadt“ lädt Euch auch zum Besucherpark am Flughafen ein. Schatzsucher können tolle Preise gewinnen und kleine Hobbypiloten erste Erfahrungen im Cockpit sammeln. Eure Eltern relaxen auf bereitgestellten Liegestühlen, während Ihr auf dem großen Erlebnisspielplatz am Fuß des Besucherhügels den Kletter- und Krabbelpark erkundet.

Wann und wo? Das Ferienprogramm im Besucherpark ist im Juli täglich außer Montag und Dienstag (27./28.7.) und im August täglich außer montags jeweils von 10 bis 18 Uhr geöffnet.

Tipp: Im Rahmen des "Sommers in der Stadt" ist der Airport mit einem historischen VW-Bus in München unterwegs. In den kommenden Wochen wird er den Olympiapark, den Königsplatz und andere Plätze ansteuern und dabei immer ein paar Überraschungen an Bord haben.

Sommer in der Stadt
Münchens großes Open-Air-Programm
Alle Infos

Spielt das Leben in der Stadt nach: Mini-München

Was? Wie stellen sich Kinder die perfekte Stadt vor? Wie funktioniert eine Millionen-Metropole? Und wie kann ich Bürgermeister werden? In der Spielstadt Mini-München bekommen Kinder und Jugendliche zwischen 7 und 15 Jahren Antworten auf all diese Fragen. Ihr verwaltet, gestaltet und regiert. Die Spielstadt ist das größte Ferienprogramm der Landeshauptstadt - erstmals an 40 Spielorten verteilt in der ganzen Stadt!

Beim Planspiel könnt Ihr verschiedene Berufe ausprobieren und Eure Ideen auch gleich umsetzen. Als Mini-Münchner arbeitet Ihr in einem eigenen Forschungsinstitut, betreibt einen Wertstoffhof, organisiert  Müllsammelaktionen und eine Menge mehr. Bezahlt werdet Ihr natürlich auch. Wie im richtigen Leben! 

Wann und wo? Vom 27.7. bis 14.8., montags bis freitags von 10 - 17 Uhr an 40 Orten in München. Wegen Corona findet Mini-München in diesem Jahr dezentral statt und die über 100 Betriebe und Einrichtungen der Spielstadt sind verteilt auf mehrere Stadtteile. Der Einstieg ist täglich in jedem Stadtteil möglich und die Teilnahme wie immer kostenlos.

Rasant, gemütlich und spannend: Kinderfahrgeschäfte und Buden

Karussell im Hirschgarten, Foto: muenchen.de/Michael Hofmann
Foto: muenchen.de/Michael Hofmann

Mit den Riesenrädern fahren, im Kettenflieger auf dem Königsplatz sausen oder in den Autoscootern im Olympiapark herumdüsen - tolle Fahrgeschäfte warten auf Euch. Spaß und Spannung versprechen die Volksfest-Buden: Entenangeln könnt Ihr am Königsplatz, mit Pfeilen und Bällen werfen oder auf die Torwand schießen im Olympiapark. Für die ganz Kleinen unter Euch drehen sich Kinderkarusselle auch an weiteren Orten, so am Mariahilfplatz und am Weißenburger Platz.

Sport- und Spielaktionen in der ganzen Stadt

Skateboard Fahren, Foto: YanLev / Shutterstock
Foto: YanLev / Shutterstock

Sport, Spiel & Spaß gibt's die ganzen Sommerferien über: Immer lohnt sich ein Besuch der Theresienwiese. Hier könnt Ihr täglich Hüpfen, Steinmikado spielen oder im Trampolin springen und im wechselnden Programm Tischtennis, Skateboardworkshops oder Frisbee ausprobieren. Spielgeräte zum Ausleihen bekommt Ihr dort immer mittwochs und donnerstags von 14 bis 19 Uhr.

Das Skatepark-Mobil ist in den Skateparks der Stadtteile unterwegs - hier könnt Ihr auf Boards trainieren und mit einem BMX fahren. Spielaktionen gibt es u.a. auch in Moosach (3.-7.8.) oder am Westkreuz (17./18. + 24./25.8.).
 

Literatur und Theater: Sommerbühne im Schloss Blutenburg

Schloss Blutenburg, Foto: muenchen.de/Schloss Blutenburg
Foto: muenchen.de/Schloss Blutenburg

Was? Ihr habt Lust auf Literatur und Theater? Ein großes Open-Air-Programm mit über 70 Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche erlebt Ihr auf Schloss Blutenburg - organisiert von der Internationalen Jugendbibliothek. Beliebte Autoren wie Margit Auer („Die Schule der magischen Tiere“) und Erhard Dietl („Die Olchis“) lesen aus ihren Werken. Lustige Schauspielkunst liefern Euch die "Kleinste Bühne der Welt"oder das "Kindertheater im Fraunhofer". Und Erzähler führen Euch in die Märchen- und Sagenwelt ein... 

Wann und wo? Blutenburger Sommerbühne vom 12.7. bis 6.9. - Karten für die Veranstaltungen sind an der Kasse der Pasinger Fabrik, bei allen an MünchenTicket angeschlossenen Vorverkaufsstellen erhältlich. 

Sie machen Zirkus in den Ferien: Nordini, Simsala und Pumpernudl

Zirkus Nordini - Auftritt , Foto: KJR München-Stadt
Foto: KJR München-Stadt Artisten im Zirkus Nordini
  • Beim Zirkus Nordini gehen Kinder zwischen 6 und 12 Jahren (jüngere Kinder können dieses Jahr leider nicht mitmachen) auf eine spielerische Reise durch die Zirkuswelt. Es gibt Rätsel zu lösen, stellt Zirkus-Spielzeug in der Werkstatt her und über sechs Tage entsteht eine bunte Zirkus-Stadt aus gemalten Zelten und Zirkuswagen rund um das Spielgelände.
  • Beim Zirkus Simsala auf der großen Waldwiese am Perlacher Forst  müsst Ihr auf drei Zirkus-Inseln neun magische Aufgaben lösen! Gemeinsam müsst Ihr Stempel sammeln und so den verwunschenen Zirkusdirektor befreien. Und dann tobt Ihr Euch in der Spiel-Arena aus oder geht auf Schatzsuche im Wald.
  • Der Zirkus Pumpernudl hat keinen festen Ort - und zieht durch die Stadtteile. Hier lernt Ihr Clownereien, Akrobatik und Zauberkunst - und wenn Ihr die Tricks und Kniffe draufhabt, dürft Ihr im Finale zeigen, was Ihr könnt: Verkleidet Euch und wagt Euch in die Manege! 

Wann und wo?
Zirkus Nordini:
Montag bis Samstag, 27.7. bis 1.8. von 14 bis 18 Uhr auf der Zirkuswiese und Teersportplatz beim Abenteuerspielplatz ABIX, Weitlstr. 125, Feldmoching-Hasenbergl. 

Zirkus Simsala: 
Dienstag bis Samstag, 11.8. bis 22.8. von 14 bis 18 Uhr an der Wiese am Perlacher Forst, Oberbiberger Str. 45, Harlaching

Zirkus Pumpernudl: Diverse Orte und Termine. Mehr Infos

Die Anmeldung erfolgt täglich vor Ort mit Kontaktdatenangabe. Gruppen müssen sich am Vortag anmelden. Wegen Corona gibt es ein paar Änderungen im Ablauf. Bitte informiert Euch vorher beim Veranstalter.

 

Sommer in der Stadt
Alle Orte und Aktionen in der Stadtplan-Übersicht
Zur Web App

Kunst im Quadrat: Workshops auf der Theresienwiese

Was? Die Aktion "Kunst im Quadrat" auf der Theresienwiese organisiert Mal-, Graffiti-, Comic- und Siebdruckworkshops für Kinder und Jugendliche. Dabei dient der Außenzaun als "Open-Air Galerie", wo alle Teilnehmer Ihre Werke austellen können. Über 14 Tage bespielen Münchner Künstler das Quadrat (50 x 50 Meter) auf der Theresienwiese mit Konzerten, Performances und Mitmach-Aktionen.

Wann und Wo? Vom 1.8. bis 16.8. auf der Theresienwiese. Es findet ein täglich wechselndes Werkstattprogramm bis 16 Uhr (nur mit Anmeldung) statt. Von 16 bis 23 Uhr könnt Ihr beim offenen Kulturprogramm dabei sein.

Für kleine Künstler unterwegs: ArtMobil

Was? Das mobile Atelier für kleine Künstler ist wieder unterwegs. Seid dabei und macht die Stadt noch farbenfroher. Beim ArtMobil könnt Ihr malen, kleben und bauen, mit Farben und verschiedenen Materialien experimentieren und Euch die Welt denken und machen, wie sie Euch gefällt. 

Wann und Wo? Vom 31.7. bis 25.10. in ganz München. Einen genaue Übersicht, wann das ArtMobil in Eurem Viertel ist, findet Ihr unten im Link. Die Teilnahme ist kostenlos. 

Pop-Up-Stage mit "Tanz. Die Invasion"

Was? Die "Pop-Up Stage" ist in den Stadtteilen unterwegs, bietet Workshops an und organisierte Auftritte. Mit dabei ist das Projekt "Tanz.Die Invasion": Unter Anleitung erfahrener Tänzer erobert Ihr Orte und Plätze tänzelnd auf zwei Beinen.

Wann und Wo? 
29.-31.7. am Weißenburger Platz (11 bis 17 Uhr)
10.9. - 12.9. am Oertelplatz (15 bis 19 Uhr)

Weitere Infos zu Sommer in der Stadt

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top