Sommer in der Stadt: Wo das Open-Air-Programm noch weitergeht

So schön sitzt es sich auf den Urban Chairs, Foto: muenchen.de/Ole Zimmer
Foto: muenchen.de/Ole Zimmer

Corona-Regeln: Notbremse ab 14.4. wieder in Kraft

Die Corona-Maßnahmen in Bayern werden bis mindestens 9. Mai verlängert. Das Bayerische Kabinett hat am 7. April neue Regelungen für Einzelhandel und Schule beschlossen, die seit 12. April in Kraft sind.

Da die 7-Tage-Inzidenz für München am 12. April drei Tage in Folge über 100 lag, greift ab dem 14. April, 0 Uhr die von Bund und Ländern verabschiedete Notbremse. Es gelten dann wieder strengere Maßnahmen für Kontakte, Einkaufen, Kultur und Sport sowie eine nächtliche Ausgangssperre.

Bis dahin gelten noch die Regeln für den Inzidenzwert-Bereich "zwischen 50 und 100".

  • Diese Notbremse-Regeln gelten ab dem 14. April
  • Welche Corona-Maßnahmen in München gelten
  • Aktuelle Infos und Regelungen für München auf muenchen.de/corona
  • Diese Aktionen vom Sommer in der Stadt bleiben im Oktober

    (5.10.2020) Leider ist der Sommer in der Stadt 2020 in München offiziell vorbei. Ganz vorbei? Nein: Einige Aktionen, Sportangebote und das Trachtival machen noch etwas länger im Herbst weiter. Weils gar so schön war! Was Ihr im Oktober noch machen könnt.

    Alles zusammen: Trachtival im Werksviertel

    Trachtler vor dem Riesenrad, Foto: muenchen.de/Rico Güttich
    Foto: muenchen.de/Rico Güttich

    Jetzt dauert es noch geschlagene 50 Wochen bis zur nächsten Wiesn - verkürzt Euch die Wartezeit mit der Trachtengaudi im Werksviertel. Das familiäre Trachtival konzentriert bis zum 25. Oktober das Angebot des "Sommer in der Stadt" auf einen Fleck. Mit Riesenrad, Fahrgeschäften, Biergarten und Musik auf der Herbstbühne fällt der Abschied vom vielleicht einmaligen Open-Air-Sommer nicht ganz so abrupt aus.

    Entspannung und Sport: Palmengarten und Fit im Park

    Palmengarten auf der Theresienwiese, Foto: Rico Güttich
    Foto: Rico Güttich

    Auf der Theresienwiese stemmt sich das "Sommer in der Stadt"-Gefühl noch einige Tage gegen den Herbst. Zwar endet die Karibik-Oase auf Sand im Palmengarten bereits am 8. Oktober. Dafür steigt das Fit-im-Park-Programm weiterhin montags bis donnerstags bis zum 24. Oktober - stadtweit und auch auf der Theresienwiese. Und auch die Sitzmöbel des Projekts "Urban Chair Machine" halten noch bis zum 18. Oktober die Stellung.

    Weiterlachen: Car-Clown-Wash im Circus Krone

    Wäre doch gelacht, wenn die Clowns und Akrobaten des Circus Krone einfach mit dem Autowaschen aufhören! Gerade im Herbst brauchen Autos viel Pflege und Menschen gute Laune - so könnt Ihr bis auf Weiteres an den Wochenenden von 11 bis 18 Uhr durch die lustigste Waschanlage Münchens fahren. Zwerchfellattacken und Popcorngenuss inklusive.

    Wo es noch Sport, Spaß und Spiel für Kinder gibt

    Zirkus Nordini - Auftritt , Foto: KJR München-Stadt
    Foto: KJR München-Stadt

    Die Sommerferien sind schon längst vergessen, der Sommer in der Stadt hat gerade Servus gesagt, doch die Kinder-Aktionen von "Spielen in der Stadt" unterhalten Kinder auch noch im Oktober. Wenn's Spaß macht! So lernt Ihr Akrobatik und Zauberkünste beim Zirkus Pumpernudl und macht aktiv Kunst im Artmobil. Für Einsteiger und angehende Profis auf Skateboard und BMX-Rad rollt das Skatepark-Mobil bis zum 18. Oktober viermal durch die Stadt: Macht mit bei den kostenlosen Kursen.

    Sommer in der Stadt 2020 ist vorbei
    So war Münchens großes Open-Air-Programm
    Alle Infos
    X

    CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

    Alle Infos
    Top