Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Münchner Stadtrat rettet Hellabrunn mit Finanzpaket

Löwen in Hellabrunn, Foto: Maria Fencik
Foto: Maria Fencik Dank der finanziellen Hilfen bekommen die Hellabrunner Löwen eine neue Anlage

Rettungspaket der Stadt sichert Überleben des Münchner Zoos

(30.7.2020) Gute Nachrichten für alle Hellabrunn-Fans: Der Stadtrat rettet den Münchner Zoo mit einem bedeutenden Finanzpaket vor dem finanziellen Kollaps. Auch der Bau einer wichtigen Anlage ist damit gesichert.

Tierparkdirektor Rasem Baban: Hervorragend für Hellabrunn

Die Corona-Krise hat den Tierpark Hellabrunn schwer getroffen, vor allem durch die notwendige zweimonatige Schließung sind Verluste entstanden, die nur sehr schwer kompensiert werden können. Der Münchner Stadtrat hat daher beschlossen, durch eine einmalige Sonderzuwendung das finanzielle Überleben von Hellabrunn zu sichern. Über die konkrete Höhe der Hilfen gibt es keine offiziellen Angaben.

„Uns allen hier in Hellabrunn fällt mit dieser hervorragenden Nachricht ein Stein vom Herzen“, so Tierparkdirektor Rasem Baban. „Das sind nach den schwierigen und unwägbaren Wochen und Monaten seit Beginn der Corona-Krise die grundlegenden Voraussetzungen, dass wir die aufgelaufenen Umsatzverluste ausgleichen und damit die wirtschaftliche Überlebensfähigkeit von Hellabrunn erst einmal sichern können.“

Weitere gute Hellabrunn-Nachrichten: Im Herbst wird die Geburt eines Elefantenbabys erwartet

Bau der neuen Löwen-Anlage gesichert

Rasem Baban, Direktor des Tierparks Hellabrunn, Foto: Marc Müller
Foto: Marc Müller Zoodirektor Baban ist dankbar für die städtischen Hilfen

Durch die städtischen Hilfen ist zudem der Bau der neuen Anlage für die Löwen gesichert. Auch Verena Dietl freut sich, dass der Stadtrat das Rettungspaket mit großer Mehrheit bewilligt hat: „Als frischgewählte 3. Bürgermeisterin und natürlich auch in meiner Funktion als neue Aufsichtsratsvorsitzende der Münchener Tierpark Hellabrunn AG war es mir eine große Herzensangelegenheit und Verpflichtung, diesem traditionsreichen Ort des Tierwohls, des Artenschutzes und der Umweltbildung im Rahmen der Möglichkeiten zu helfen.“

Ihr könnt den Münchner Zoo also weiterhin besuchen, natürlich immer unter Einhaltung der geltenden Corona-Regeln (Tickets bekommt Ihr hier). Direktor Baban betont noch einmal, was sich bestimmt auch viele Tierpark-Fans denken: „Im Namen aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Münchener Tierpark Hellabrunn AG sprechen wir den Mitgliedern des Münchner Stadtrats sowie Verena Dietl als 3. Bürgermeisterin und Hellabrunner Aufsichtsratsvorsitzenden unseren herzlichen und aufrichtigen Dank für diese enorm wichtige Entscheidung aus!“

Sommer in der Stadt
Münchens großes Open-Air-Programm
Alle Infos

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top