Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Eisstockschießen in München: Bahnen und Tipps

Eisstockschießen am Nymphenburger Kanal, Foto: muenchen.de / Leonie Liebich 2019
Foto: muenchen.de / Leonie Liebich 2019

Die perfekte Wintergaudi erlebt Ihr beim Eisstockschießen! Ob auf dem Natureis am Nymphenburger Kanal oder den künstlichen Bahnen auf Weihnachtsmärkten und Restaurants. Wir geben Euch Tipps fürs Zocken mit Freunden.

Der Klassiker: Nymphenburger Kanal

Eisstockschießen am Nymphenburger Kanal, Foto: muenchen.de / Leonie Liebich 2019
Foto: muenchen.de / Leonie Liebich 2019
  • Kann man auf dem Schlosskanal schon Eisstockschießen? Das hängt von der Tragfähigkeit des Eises ab - die Betreiber entscheiden das täglich nach Wetterlage. Erkundet Euch sicherheitshalber vorher: Infos und Kontaktdaten findet Ihr hier
  • Darum solltet Ihr vorbeischauen: Weil es einfach ein ganz besonderes Erlebnis ist, auf dem Kanal zu spielen, den Ihr sonst nur entlang spaziert. Von der Traumkulisse ganz zu schweigen...
  • So viele Bahnen gibt's: Wenn es friert, geht es hier gesellig zu: Mehrere Dutzend Bahnen werden auf dem Kanal täglich an kalten Wintertagen von den Pächtern präpariert.
  • Verpflegung: Die Bahnen könnt Ihr gegen Gebühr nutzen, Eisstöcke zum Ausleihen gibt's auch. Zwischen den Matches werden die entscheidenden Szenen der Partie dann natürlich nochmal durchdiskutiert: Das Fachsimpeln bei Glühwein und Snacks gehört hier einfach dazu.
  • Wann Ihr spielen könnt: Sobald Väterchen Frost mitspielt, leuchtet Flutlicht die Eisflächen bis 22 Uhr aus, also könnt Ihr auch nach der Arbeit gut noch eine Runde zocken. Morgens geht's ab 9 Uhr los.

 

Brrr - Ihr braucht eine Aufwärmung?
In den Münchner Cafés wird Euch wieder schön warm
Jetzt entdecken

Der Geheimtipp: Das Bamberger Haus

Eisstockschießen Bamberger Haus, Foto: Bamberger Haus
Foto: Bamberger Haus
  • Darum solltet Ihr vorbeischauen: Auf den Eisstockbahnen des Bamberger Hauses (Anzeige) werdet Ihr mit einer tollen Lokalität und dem großartigen Ambiente des umgebenden Luitpoldparks belohnt.
  • So viele Bahnen gibt's: Drei Bahnen sorgen garantiert für heiße Eisstockmatches - jeweils ab sechs Personen.
  • Verpflegung: Der Sommer-Biergarten des Bamberger Hauses verwandelt sich in ein Winterwunderland – mit allem, was dazugehört: Heißen Getränken, leckeren Snacks und entspannter Atmosphäre. Im Haus selber könnt Ihr Euch mit original österreichisch-italienischen Spezialitäten verwöhnen. Ihr solltet unbedingt reservieren!
  • Wann Ihr spielen könnt: Die Eisstockbahnen können je nach Wetterlage von 1.11.2019 bis ca. 15.3.2020 von Euch bespielt werden. Verfügbare Termine und Kapazitäten müssen vorab angefragt werden. Unter der Woche geht es ab 16 Uhr los, am Wochenende ab 12 Uhr.
    Infos zu den Öffnungszeiten, zum Buchen und zu den Preisen der Bahnen findet Ihr hier

 

Spaß mit Eventcharakter: Der Löwenbräukeller

Stiglmaierplatz mit Löwenbräukeller, Foto: muenchen.de / Michael Hofmann
Foto: muenchen.de / Michael Hofmann
  • Darum solltet Ihr vorbeischauen: Der Löwenbräukeller (Anzeige) am Stiglmaierplatz hat ordentlich aufgerüstet! Es gibt jetzt auch Bahnen für Kinder, zudem garantieren eine Almhütte, Feuerschalen und Lichtinstallationen richtig gemütliche Stimmung.
  • So viele Bahnen gibt's: Drei Eisstockbahnen und eine Kinderbahn sorgen dafür, dass sich Eisstockfans nach allen Regeln der Kunst austoben können.
  • Verpflegung: Der Löwenbräukeller ist eine der traditionsreichsten Gaststätten der Stadt, was im Umkehrschluss natürlich bedeutet, dass Ihr dort ganz sicher nicht verhungern und verdursten müsst.
  • Wann Ihr spielen könnt: Die Bahnen warten vom 15.11. bis 23.12.2019 sowie vom 6.1. bis 15.2.2020 auf Euch.
    Infos zu den Öffnungszeiten, zu den Preisen und zum Buchen der Bahnen findet Ihr hier

 

Urig-gemütlich: Das Park Café

Eisstock

    Achtung: Geschlossen!

  • Darum solltet Ihr vorbeischauen: Neben den Eisstockbahnen lädt im Park Café auch eine Almhütte dazu ein, Euch mitten in München wie auf einem verschneiten Berg in den Alpen zu fühlen.
  • So viele Bahnen gibt's: Drei Bahnen sorgen für den ultimativen Eisstockspaß.
  • Verpflegung: Mit dem Glühweinstand und deftigen Hüttensnacks ist sichergestellt, dass Euch beim Schieben der Eisstöcke ganz sicher nicht die Kraft ausgeht.
  • Wann Ihr spielen könnt: Die Eisstockbahnen im Park Café haben je nach Wetterlage von Mitte November bis Silvester für Euch geöffnet.
    Infos zu den Öffnungszeiten und zum Buchen der Bahnen findet Ihr hier

Romantisch: Der Chinesische Turm

Christkindlmarkt am Chinesischen Turm, Foto: muenchen.de / Mónica Garduño
Foto: muenchen.de / Mónica Garduño

Achtung: Geschlossen!

  • Darum solltet Ihr vorbeischauenWeihnachtsmarkt (Anzeige) und Eisstockbahn in einem – die Frage beantwortet sich eigentlich von selbst, oder? Zudem gibt’s den Chinesischen Turm als romantisches Kulissen-Highlight gratis obendrauf.
  • So viele Bahnen gibt's: Zwei Bahnen mit jeweils 18 Metern Länge warten hier in weihnachtlicher Atmosphäre auf Euch.
  • Verpflegung: Wie auf jedem Münchner Weihnachtsmarkt wartet hier natürlich ausreichend zu essen und trinken. Von Glühwein bis Kinderpunsch, von der Würstlsemmel bis zu gebrannten Mandeln.
  • Wann Ihr spielen könnt: Der Weihnachtsmarkt öffnet erst 2020 wieder.
    Infos zu den Öffnungszeiten, zum Buchen und zu den Preisen der Bahnen findet Ihr hier

Der Wochenend-Tipp: Das Werksviertel

Zauberhafter Weihnachtsmarkt im Werksviertel Mitte, Foto: Werksviertel Mitte
Foto: Werksviertel Mitte

Achtung. Geschlossen!

  • Darum solltet Ihr vorbeischauen: Der Zauberhafte Weihnachtsmarkt (Anzeige) im Werksviertel gehört zu den Neuzugängen unter den Münchner Christkindlmärkten, allein deshalb solltet Ihr Euch das mal ansehen. Und nach dem Eisstockschießen könnt Ihr gleich noch eine winterliche Runde im Riesenrad (Anzeige) nebenan drehen.
  • So viele Bahnen gibt's: Auf einer Bahn wird einiges geschoben – nur keine ruhigen Kugeln.
  • Verpflegung: Wie auch beim Chinesischen Turm gilt: Ein Weihnachsmarkt ohne Essen und Trinken existiert in München nicht, schon gar nicht, wenn die Lokalität den eindeutigen Namen Knödelplatz hat.
  • Wann Ihr spielen könnt: Die Eisstockbahnen können erst wieder während des Weihnachtsmarkts 2020 genutzt werden.

Wo sonst noch Eisstock-Spaß in München wartet

Wenn es zu warm für eine Eisschicht ist, rutschen die Stöcke auch auf dem bewässerten Kunststoff bestens. So können Eisstockschützen beispielsweise am Augustiner-Keller in der Arnulfstraße, im Wirtshaus Zum Straubinger in der Blumenstraße und an der Menterschwaige ihrem Hobby nachgehen. Und es gibt zum Glück auch noch zahlreiche öffentliche Eisstockbahnen in der ganzen Stadt!

Hinweis: Es empfiehlt sich, die Eisstockbahnen vorher beim Betreiber telefonisch oder per Mail zu reservieren!

Noch mehr Spaß auf dem Eis gefällig?
Hier findet Ihr die Münchner Eislaufstadien in Eurer Nähe
Zur großen Übersicht

Eislaufen auf den städtischen Gewässern

Trägt das Eis? Welche Eisflächen der Münchner Seen zum Betreten freigegeben sind, erfahrt Ihr bei der Grünanlagenaufsicht unter der Telefonnummer (089) 233-27656. Für alle übrigen Gewässer gilt, sofern keine Warnschilder das Betreten verbieten: Betreten auf eigene Gefahr! Sicherheitshinweise

Weitere Freizeittipps für München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top