Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona

Endlich Ferien! Wir haben Tipps für Euren Sommer in München

Der Englische Garten vom Monopteros aus, Foto: muenchen.de/ Michael Hofmann
Foto: muenchen.de/ Michael Hofmann Macht diesen Sommer Eure Ferien dahoam! Z.B. im Englischen Garten

Tipps für die Sommerferien in München vom 27.7. bis 7.9.2020

Die Sommerferien haben begonnen: Sechs Wochen Zeit für Abenteuer, Entdeckungstouren und spannende Erlebnisse. Wir haben hier Tipps für Euch, was Ihr in und um München unternehmen könnt. Vor allem das Open-Air-Programm "Sommer in der Stadt" hat einiges zu bieten.

Sommer in der Stadt: Ein riesiges Programm für Kinder

So könnte der "Sommer in der Stadt" im Olympiapark aussehen, Foto: muenchen.de / Mónica Garduño
Foto: muenchen.de / Mónica Garduño

Darum solltet Ihr hinschauen: Die Aktion „Sommer in der Stadt“ holt den Spaß nach München zurück - mit Kultur, Fahrgeschäften, Standln und Sport. Freut Euch auf Riesenräder, Autoscooter, Achterbahnen und Karusselle und viele süße Buden. Außerdem gibt's Musik und Tanz für junge Leute, Spiel-Angebote, und Sport-Aktionen mit Skateboards und Trampolinspringen. Über die Spielstadt "Mini-München" erfahrt Ihr unten mehr.

Wann und Wo: Auftakt war am 24.7. - jetzt läuft das Programm die ganzen Sommerferien lang. Die Events finden an verschiedenen Orten in München statt, etwa auf öffentlichen Plätzen.

Sommer in der Stadt: Macht mit bei Mini-München

Mini-München, Foto: muenchen.de/Leonie Liebich
Foto: muenchen.de/Leonie Liebich

Darum solltet Ihr hinschauen: Verwaltet eine Spielstadt wie eine richtige Stadt - von Einbürgerung über Arbeiten und Geld verdienen bis Wahlen und Kommunalpolitik: "Mini-München" ist eine von Künstlern und Pädagogen entwickelte, voll funktionierende Stadt mit Betrieben und öffentlichen Einrichtungen, Theater, Universität, Rathaus, Müllabfuhr und vielem mehr. Wegen Corona verteilt sich die Stadt erstmals in ganz München - und gehört zum Programm von "Sommer in der Stadt".

Wann und Wo:
27.7. bis 14.8., Mo-Fr, 10-17 Uhr, an 40 Orten in München. In der Pasinger Fabrik (West), im Laden Marienplatz 1 (Mitte), in der Seidlvilla, Mohr-Villa, Olympiapark (Nord) und Mensa am Schulzentrum Quiddestraße werden täglich um 10 Uhr (ab 9:30 Uhr), um 13 und um 15 Uhr Mitspielbändchen verteilt. Wer kein Mitspielbändchen in der Tagesfarbe erhält, kann an dem Tag nicht mitspielen.

 

Sommerferien mit Lilalu: Workshops für Akrobaten

Lilalu Sommerferien-Programm, Foto: Mokati
Foto: Mokati

Darum solltet Ihr hinschauen: In zahlreichen Workshops könnt Ihr Euch beim Ferienprogramm Lilalu der Johanniter austoben. Zur Auswahl stehen unter anderem Fußball, eine Kreativwerkstatt, Skateboard, Hip-Hop und Zauberei. Dieses Jahr neu im Angebot:  „Hoop, Hüpf, Hurra! – Hula Hoop, Rope Skipping & Akrobatik“, „On Stage – Schauspiel“ und „Ton-Akrobaten – Hörspiel-Produktion“. 

Wann und Wo: Die Lilalu-Sommer-Workshops finden vom 27.7. bis 4.9. parallel an drei Standorten in München statt: Perlach – Berg am Laim (Werner-von-Siemens-Gymnasium, Nähe Quiddestraße), Schwabing – Milbertshofen (Willi-Graf-Gymnasium, Nähe Scheidplatz), Sendling-Westpark (Feierwerk, Nähe Heimeranplatz). Neun Workshops finden im Rahmen fünftägiger  Präsenz-Workshops statt, Tages-Workshops werden für die Bereiche  „Ballsport“ und „Kreativwerkstatt“ angeboten.

Mehr Informationen und Tickets für das Lilalu-Ferienprogramm

Kinder- und Jugendmuseum: Mitmachausstellung "Haste Töne?"

Bau mit! Mitmachbaustelle im Kindermuseum , Foto: Kindermuseum München
Foto: Kindermuseum München

Darum solltet Ihr hinschauen: Töne erforschen, Klänge entdecken, Musik erleben – darum geht es in der Mitmachausstellung „Hast du Töne?“. Hier könnt Ihr eine Harfe ausprobieren, eine Geige spielen oder auf die Pauke hauen. Eine große Sammlung an Orchesterinstrumenten dürfen ausprobiert werden. Außerdem erforscht Ihr an zahlreichen Mitmachstationen die Welt der Klänge, der Schwingungen und des Schalls.

Wann und Wo: Vom 25.7. - 22.11., Dienstag bis Sonntag, 10-17 Uhr (Sommerferien) im Kinder- und Jugendmuseum München

Ferienprogramm im Feierwerk: Basteln, Kreativität und Sport

Impressionen zum Kinderprogramm des Feierwerks, Foto: Feierwerk e.V.
Foto: Feierwerk e.V.

Darum solltet Ihr hinschauen: Ein kunterbuntes Bastelprogramm für Kinder ab 4 Jahren erwartet Euch beim Sommerferienprogramm vom Feierwerk Dschungelpalast. Die Mottos: „Sommer, Strand und Meer“ und „Dschungeltiere“. Auch Sportbegeisterte kommen auf ihre Kosten: Auf dem Feierwerk Skateplatzl gibt es Skatekurse für Anfänger und Fortgeschrittene für Kinder ab 7 Jahren.

Wann und Wo: Vom 10.8. bis 21.8, gebastelt wird täglich von 14:30 bis 18 Uhr auf dem Außengelände vor dem Feierwerk Dschungelpalast! Auch die Holzwerkstatt hat geöffnet – hier können Kinder ab 6 Jahren kreativ an der Säge tätig werden. Eine Anmeldung ist unter dschungelpalast@feierwerk.de oder Tel. 089 – 72 488 240 erforderlich.

Skate-Termine: Samstag, 25.07. von 9:00 bis 12:00 Uhr (EinTages-Kurs, 25 Euro), Montag, 27.+ Dienstag, 28.07. jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr (Zwei-TagesKurs, 45 Euro), Samstag, 08.08. von 9:00 bis 12:00 Uhr (Ein-Tages-Kurs, 25 Euro), Samstag, 05.09. von 9:00 bis 12:00 Uhr (Ein-Tages-Kurs, 25 Euro) – weitere können folgen. Bei schlechtem Wetter findet der Kurs an dem/den darauffolgenden Tag(en) statt. Eine Anmeldung für die Skateworkshops ist unter workshop@feierwerk.de erforderlich

Tierpark Hellabrunn: Lehrreicher Spaß im Geo-Zoo

Osterspass - Schimpansen fressen Osterüberraschung im Tierpark Hellabrunn, Foto: Tierpark Hellabrunn / Marc Müller
Foto: Tierpark Hellabrunn / Marc Müller

Darum solltet Ihr hinschauen: Ein Besuch im Tierpark ist immer ein besonderes Erlebnis, sehr lehrreich und oft auch lustig: Bewundert die graziösen Giraffen, die mächtigen Elefanten, die tollpatschigen Pinguine und lernt ganz neue Tiere kennen. Zum Ferienauftakt findet das Aktionswochenende "Schuppen & Flossen" statt – hier erfahrt Ihr Spannendes über Schlangen und Fische in einem bunten Programm.

Wann und Wo: 9 bis 18 Uhr, Tierpark Hellabrunn (vorher Online-Tickets buchen!) 

Blutenburger Sommerbühne: Das Open Air der Internationalen Jugendbibliothek

Sonnenblumen am Schloss Blutenburg, Foto: muenchen.de/Michael Hofmann
Foto: muenchen.de/Michael Hofmann

Darum solltet Ihr hinschauen: Schauspieler lesen Kinderbuchklassiker wie Pumuckl, Emil und die Detektive wird als Live-Hörspiel aufgeführt und beim Kindertheater dreht sich im clownesken Stück "Der Bücherschatz" alles um die Liebe zum Lesen. Diese und viele weitere Vorführungen erwarten Euch bei der Blutenburger Sommerbühne. Damit bietet die Internationale Jugendbibliothek für Kinder, Jugendliche und Erwachsene erstmals ein Open Air-Programm an.

Wann und Wo: Beginn je nach Veranstaltung im Schloss Blutenburg (Innenhof)

Sommer in der Stadt
Münchens großes Open-Air-Programm
Alle Infos

Family Open Air bei Kino am Olympiasee

Szene aus dem Film "Shaun das Schaf: UFO-Alarm", Foto: Aardman Animations Ltd and Studiocanal SAS All Rights
Foto: Aardman Animations Ltd and Studiocanal SAS All Rights

Darum solltet Ihr hinschauen: Bei dem speziellen Familien-Open-Air-Kino laufen packende Familenfilme wie "Onward: Keine halben Sachen" oder "Shaun das Schaf - der Film: Ufo Alarm" zu kinderfreundlichen Zeiten auf tageslichtfähigen LED-Screens. Außerdem könnt Ihr Euch über familienfreundliche Preise für Speisen und Getränke freuen. Kinder bis drei Jahren haben sogar freien Eintritt.

Wann und Wo: Jeden Samstag und Sonntag, Einlass um 15 Uhr, die Shows beginnen um 16 Uhr im Kino am Olympiasee.

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top