Tai-Chi in München

Kampfsport-Übung im Park, Foto: bokan / Shutterstock.com
Foto: bokan / Shutterstock.com

Kampfkunst als meditatives Erlebnis

Gesund, entspannend, meditativ: Tai-Chi gilt zwar als Kampfkunst, wird aber heutzutage verstärkt als Bewegungslehre praktiziert. Ob im Park oder im Dojo, allein oder in der Gruppe – bei Tai-Chi steht nicht der Kampf, sondern Konzentration, Achtsamkeit und Entspannung im Vordergrund. Millionen Menschen weltweit betreiben Tai-Chi. In München kann man die Kampfkunst sogar unter freiem Himmel kennenlernen...

Die Szene: Tai-Chi in München

Qi Gong, Foto: SWM
Foto: SWM

Bei Tai-Chi stehen das richtige Atmen, Standübungen und langsame Bewegungen im Fokus. Ziel der Übungen ist das freie Fließen des Qi (Ch’i), eines meditativen Energiestroms. Nach dem Prinzip des Yin und Yang verschmilzt äußere Bewegung mit innerer Ruhe. Zahlreiche Sportvereine und Fitnessstudios bieten in München Kurse im Tai-Chi an. Besonders schön ist es, die fließenden Figuren im Englischen Garten oder im Olympiapark auszuprobieren. Vor Traumkulisse ist das meditative Tai-Chi gleich noch entspannender...

Service: Tai-Chi Angebote in München

Hintergrund: Chinesisches Schattenboxen

Frau trainiert Tai Chi, Foto: Monika Wisniewska / Shutterstock.com
Foto: Monika Wisniewska / Shutterstock.com

Tai-Chi (auch "Taijiquan" oder "Tai-Chi Quan") ist eine chinesische Form des Schattenboxens. Die Basis des Sports bilden Figuren, Atemübungen oder Meditationen, die in der Regel stehend durchgeführt werden. Fortgeschrittene Tai-Chi-Schüler widmen sich auch Partnerübungen, in denen komplizierte Kampfchoreografien durchgespielt werden. Für Tai-Chi benötigt man keine Ausrüstung, sondern nur Schuhe mit flacher, dünner Sohle und möglichst leichte, bequeme Kleidung. Im Gegensatz zu anderen Kampfkünsten gibt es im Tai Chi keine Gürtel als Bewertungssystem. Auch Kämpfe finden so gut wie nie statt.

Mehr zu Kampfsportarten in München

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top