Malen und Zeichnen in München

Künstler zeichnet, Foto: bikeriderlondon / Shutterstock.com
Foto: bikeriderlondon / Shutterstock.com

Beim Malen der Kreativität freien Lauf lassen

Sich mit dem Pinsel auf großen Leinwänden austoben, filigrane Tuschezeichnungen zu Papier bringen, Gesichter im Portrait einfangen oder schwungvolle Mangahelden mit dem Stift zum Leben erwecken: der Fantasie sind beim Malen und Zeichnen keine Grenzen gesetzt! Infos zu Malkursen und Ateliers in München...

Mal- und Zeichenkurse in München

Pinsel vor bunter Platte, Foto: Hannamariah / Shutterstock.com
Foto: Hannamariah / Shutterstock.com

Nach Herzenslust Farben, Formen und Flächen gestalten: am schönsten ist das auf großen Leinwänden. Doch die Ausdrucksformen dafür sind je nach Technik ganz verschieden. Für einen kraftvollen Stil eignet sich Acryl- oder Ölmalerei, die beispielsweise in der Malschule Gabriele Wasmer-Wedel unterrichtet wird. Einen spielerischen und impulsiven Zugang zur Kunst bietet die Collagentechnik, die Kinder und Erwachsene im Forum ARTig kennenlernen können. Wer sich von der feinen, schwebenden Transparenz der Aquarellmalerei angezogen fühlt, findet unter anderem in der Aquarellwelt ein ausführliches Kursprogramm. Auch Zeichnen lernen Kunstinteressierte am leichtesten unter professioneller Leitung. Die Volkshochschule München unterrichtet ein breites Spektrum - von den Grundlagen bis hin zu Comic-und Mangaworkshops. Wer selbst Kunst oder Grafikdesign studieren möchte, verbessert seine Aufnahmechancen enorm mit einem speziellen Mappenvorbereitungskurs, den zum Beispiel die Freie Kunstwerkstatt München oder das Isabella Atelier anbieten. Bei den Treffen der Urban Sketchers bringen Zeichner aus München und Umgebung ihre Eindrücke der Stadt direkt vor Ort zu Papier.

Service: Malen und Zeichnen - Angebote in München

Ateliers in München

Nicht immer will man gleich einen Kurs belegen, wenn es ums Malen oder Zeichnen geht. Wer einfach nur einen Raum sucht, um sich in Ruhe seinen künstlerischen Ideen zu widmen, nutzt ein Atelier, um dort zu arbeiten und sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Manche Ateliers bieten Pinsel, Farben und Leinwände an, Künstler können aber auch ihre eigenen Materialien mitbringen. Der Verbund Offener Werkstätten führt eine Übersicht über die „Freiräume zum Selbermachen“ mit Suchfunktion.

Kinderkunsthaus

Frau malt mit Kindern, Foto: JoHo / Shutterstock.com
Foto: JoHo / Shutterstock.com

Den Spaß an der Kreativität entdecken: Im Schwabinger Kinderkunsthaus lernen Kinder das Experimentieren und sich Entfalten in künstlerischer Form. Auch der Austausch mit Gleichaltrigen steht hier im Vordergrund. Malen, Basteln, Fotografieren oder gar einen eigenen Trickfilm gestalten – das Angebot des Kinderkunsthauses setzt der Kreativität der jungen Leute keine Grenzen.

Mehr zum Kinderkunsthaus

Mehr zum Thema

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top