München Card und München City Pass: Welche Vorteile sie bringen

Prof Dr. Wolfgang Heckl, Wissenschaftsministerin Prof. Marion Kiechle und Bürgermeister Josef Schmid (v.l.) bei der Vorstellung von München Card und München City Pass, Foto: muenchen.de/Mark Read
Foto: muenchen.de/Mark Read

Rabatte und besondere Deals für München-Besucher

(16.8.2018) Zwei Karten - viele Vorteile in München: Mit München Card und München City Pass erhalten Besucher und Touristen vielerorts Rabatte. Alle Infos ...

Billiger ins Museum oder auf die Zeltdach-Tour: Die Vorteile

München hat viele Museen von Weltrang - und seit Sommer 2018 auch ein Kombi-Ticket für Besucher. Die München Card und der München City Pass sind eine Rabatt- und eine All-Inclusive-Karte für eine Vielzahl von Museen, Theatern und weiteren Angeboten in München.

Sie sind bereits ab 11,90€ bzw. 39,90€ erhältlich.

Doch es sollen nicht nur Museenbesucher profitieren. Auch in Theatern, Bars, bei Stadtführungen sowie in Geschäften und Restaurants bringen die Karten Vorteile. Mit dabei sind etwa der Ratskeller, wo Karteninhaber einen Prosecco umsonst erhalten, aber auch die Buchhandlung Hugendubel, wo es E-Book-Reader günstiger gibt oder die Zeltdachtour im Olympiastadion mit Preisnachlass.

(Im Bild oben von links: Der Generaldirektor des Deutschen Museums Prof. Dr. Wolfgang Heckl, Staatsministerin für Wissenschaft und Kunst Prof. Dr. Med Marion Kiechle, ehemaliger Bürgermeister Josef Schmid)

Lieber Rabatt oder All inclusive? So funktionieren die Gästekarten

Die Gästekarte sind in zwei verschiedenen Modellen verfügbar, deren Gültigkeitsdauer jeweils zwischen einem und fünf Tagen liegt. Bei beiden Modellen ist der öffentliche Nahverkehr im MVV inbegriffen - je nach Wahl der Innenraum oder das Gesamtnetz.

  • Die München Card funktioniert als Rabattkarte für Einzelpersonen, Kleingruppen und Familien. Bei allen teilnehmenden Häusern sparen die Besitzer Geld oder erhalten andere Vorteile. Es gibt sie ab 11,90 Euro für Erwachsene ab 15 Jahren sowie ab 4,90 Euro für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren.
  • Der München City Pass ist eine All-Inclusive-Karte, die es kulturbegeisterten Städtereisenden erlaubt, möglichst viele Angebote wahrzunehmen. Die Karte beinhaltet den Eintritt zu allen teilnehmenden Museen, Ausstellungen, Touren und weiteren Attraktionen. Es gibt sie ab 39,90 Euro für Erwachsene, Jugendliche und Kinder zahlen entsprechend weniger.

Wo die Gästekarten erhältlich sind

  • Online auf der Seite von München Tourismus sowie telefonisch. Die per E-Mail zugestellten Karten können auf dem Smartphone verwendet werden - im öffentlichen Nahverkehr müssen Benutzer aber immer die ausgedruckte Variante vorzeigen können.
  • Direkt in der Touristeninformation am Marienplatz, in den Servicezentren der MVG oder im Infopoint Museen und Schlösser in Bayern.
  • Die München Card gibt es auch direkt an den Fahrscheinautomaten der MVG.

Zusammenarbeit zwischen Stadt, Staat und freien Trägern

Die Karten werden in Kooperation mit der Landeshauptstadt München von der Firma Turbopass herausgegeben. Die Breite der teilnehmenden Häuser ist das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem Referat für Arbeit und Wirtschaft, den Staatsministerien für Wissenschaft und Kunst sowie der Finanzen, Landesentwicklung und Heimat und vielen freien Trägern. Mobilitätspartner ist der Münchner Verkehrsverbund (MVV).

Mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top