Anzeige Branchenbuch
Foto: Michael Neißendorfer

Lußsee

Seen | Lochhausen, Langwied

Lußsee München: Anfahrt, Parken, Spielplätze und Tipps für Familien

Freizeit- und Badegebiet im Nordwesten Münchens

Der Lußsee gilt als einer der saubersten Seen Münchens. Gemeinsam mit Langwieder See und Birkensee bietet er ein abwechslungsreiches Badegebiet im Nordwesten.

Der familienfreundliche Lußsee auf einen Blick

Lußsee Kieselstrand, Foto: Michael Neißendorfer
Foto: Michael Neißendorfer

Besonders bei Familien mit Kindern ist der Lußsee sehr beliebt:

  • Er gilt als einer der saubersten Seen Münchens.
  • Im Sommer ist er mit dem Badebus vom S-Bahnhof Lochhausen aus gut zu erreichen. Es stehen auch Parkplätze zur Verfügung, die an schönen Tagen jedoch schnell vergeben sind.
  • Im flachen Wasser können Kinder gut spielen, das gilt besonders am Nordwestufer.
  • Im Nordosten findet ihr zwei Spielplätze und viel Platz für weitere Freizeitsportarten.
  • Das Ostufer des Sees ist als Biotop gestaltet
  • Der Langwieder See und der Birkensee liegen in unmittelbarer Nähe und ergänzen das Badeangebot im Nordwesten.

Zur Wasserqualität des Lußsees

Das Referat für Gesundheit und Umwelt der Stadt München (RGU) überwacht die offiziellen Münchner Badeseen (Fasaneriesee, Feldmochinger See,  Langwieder See, Lerchenauer See, Lußsee, Regattaparksee, Riemer See) stetig auf ihre Qualität. In der Saison, von Mitte Mai bis Mitte September, wird das Wasser sogar monatlich überprüft. Seeliebhaber können sich jederzeit über die Wasserqualität dieser offiziellen Münchner Badeseen informieren.

Mehr Informationen zur Wasserqualität der Münchener Badeseen in der Badesaison

Das könnte euch auch interessieren

Informationen zur Barrierefreiheit

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top