Anzeige Branchenbuch
Foto: OLYMPIAPARK MÜNCHEN GMBH

Olympia-Eissportzentrum

Eislaufstadien | Milbertshofen-Am Hart

Olympia-Eissportzentrum: Infos zum Eislaufen, Schlittschuhverleih und mehr

Schlittschuhlaufen in der Olympia-Eishalle: Was man wissen muss

Die Olympia-Eissporthalle ist fast ganzjährig für den Publikumslauf geöffnet. Auch verschiedene Sonderprogramme wie Eistanz oder Disco-Eislauf werden regelmäßig angeboten.

WICHTIG: Derzeit müssen die Tickets für den Publikumseislauf vorab online gebucht und gekauft werden.

Kurz und knapp: Die wichtigsten Infos zur Olympia-Eishalle

Die Olympia-Eishalle, oft auch Olympia-Eisstadion genannt, wurde bereits 1967 eröffnet und ist damit älter als die meisten anderen Gebäude im Olympiapark. Noch heute ist sie ein beliebter Freizeitort in München.

  • Fast das ganze Jahr über ist die Halle beim Publikumslauf für Hobby-Eisläufer geöffnet
  • Schlittschuhe könnt ihr euch vor Ort ausleihen
  • Außerdem trägt Münchens erfolgreichster Eishockey-Verein EHC Red Bull seine Heimspiele (noch) in der Olympia-Eishalle aus

So funktioniert der Publikumslauf in der Olympia-Eishalle

Paar beim Schlittschuhlauf

An vielen Abenden gibt es ein wechselndes Sonderprogramm mit Musik und Lightshow. Schlittschuhe werden gegen Gebühr und Pfand verliehen. Anfänger, Fortgeschrittene und Senioren erhalten zu speziellen Zeiten und nach Anmeldung Unterricht. Einen speziellen Service hält das Eissportzentrum für Besucher mit Behinderung bereit: Für Kinder- und Erwachsenenrollstühle gibt es Eisgleiter. Mit ihnen kann man entweder von einer Begleitperson über das Eis geschoben werden oder sich mittels spezieller Stöcke selbst fortbewegen.

Da auch der EHC Red Bull München seine Eishockeyspiele in der Halle abhält und dort trainiert, ist sie abends nicht immer geöffnet. Zum Olympia-Eissportzentrum gehören neben dem Eisstadion auch die SoccArena für Fußballspaß und eine zusätzliche Trainingshalle als Leistungszentrum für das professionelle Eiskunstlaufen.

Informationen zur Barrierefreiheit

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top