Bergwelt Karwendel

Derzeit keine Bewertungen vorhanden.
Sehenswürdigkeiten

Bergwelt Karwendel

Eine Ausstellung in über 2.200 Metern Höhe? Das gibt's nicht oft und daher lohnt sich ein Ausflug zur Bergwelt Karwendel. Allein schon die Architektur des Gebäudes, das sich als gigantisches Holzfernrohr darstellt, ist ein Blickfang. Darin lernt man in der Dauerausstellung das faszinierende Ökosystem der Karwendel-Landschaft und ihrer Bewohner kennen. Wechselnde Sonderausstellungen geben Einblicke in die Fauna und Flora des Karwendels und darüber hinaus.

Ausstellung: Das Leben der Bergbewohner entdecken

Was sind eigentlich Alpenschneehühner? Diese Bewohner der Karwendelgrube gehören zu den eher seltenen Tieren in Deutschland und so widmet sich ein Teil der Ausstellungsfläche im Naturinformationszentrum den anmutigen fasanenartigen Vögeln. Doch in der Ausstellung geht es nicht nur um die tierischen Bewohner des Berges und wie sie in der nicht immer wirtlichen Umgebung ihr Überleben sichern. Auch der Mensch und sein Einfluss auf die alpine Landschaft wird thematisiert. Das Beste ist dabei übrigens die Unmittelbarkeit der Ausstellung, denn mit den aufgestellten Teleskopen kann man das, was man gerade anhand der Schautafeln gelernt hat, gleich live vor Ort erkunden. Auch für Kinder und Schulklassen ist der Besuch spannend, dafür sorgen beispielsweise beeindruckende Simulationen von Gewittern und Lawinen.

Rund um das "Fernrohr" die Natur erleben

Wenn man die Bergwelt Karwendel von außen betrachtet, dann ist die Assoziation „Fernrohr“ nicht von der Hand zu weisen. Denn das längliche Bauwerk ragt über die Felskante hinaus und aus dem vorderen, 37 Quadratmeter großen Panoramafenster hat man einen fantastischen Blick auf das 1.300 Meter tiefer gelegene Isartal. Aber natürlich lohnt es sich auch, die Bergwelt selbst ein wenig zu erkunden. Auf dem eigens angelegten Panoramaweg bieten sich traumhafte Ausblicke etwa auf den Alpenhauptkamm oder die Karwendelmulde. Die Bergwelt Karwendel lässt sich mit einem rund vierstündigen Aufstieg erreichen oder man fährt ganz bequem mit der Karwendelbahn nach oben. Der Eintritt ins Naturinformationszentrum ist frei.

Das könnte Sie auch interessieren

Bewertungen zu Bergwelt Karwendel

0
Derzeit keine Bewertungen vorhanden
X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top