Anzeige Branchenbuch
Foto: Berchtesgadener Land Tourismus

Skigebiet Berchtesgadener Land

Skigebiete

Skifahren und Langlaufen im Berchtesgadener Land: Infos zu Pisten und Loipen

Die Skipisten im Berchtesgadener Land verteilen sich auf insgesamt sechs einzelne Skigebiete. Zusätzlich sind in der Region 100 km Langlaufloipen angelegt, die zum Teil auch künstlich beschneit werden.

Die Skigebiete in der Region Berchtesgaden im Überblick

  • Höhenlage: von 600 bis über 1800 Meter
  • Pisten und Loipen: 60 Pistenkilometer für Alpin, sowie über 100 Kilometer gespurte Langlaufstrecken.
  • Schwierigkeitsgrade: leicht, mittel, schwer
  • Skigebiete im Berchtesgadener Land:
    - Hochschwarzeck:
    Skipisten auf 1.030 bis 1.385 m. Fünf Lifte. Gesamtlänge Abfahrtsstrecken ca. 4.600 m. Schwierigkeitsgrad: leicht, mittel.
    - Götschen: Skipisten auf 880 bis 1.307 m. Drei Lifte. Gesamtlänge Abfahrtsstrecken ca. 8.000 m. Schwierigkeitsgrad: leicht bis schwer.
    - Jenner/Schönau am Königssee: Skipisten auf 630 bis 1.800 m.
    - Skiarena-Obersalzberg: Skipisten auf 900 bis 1.050 m. Vier Lifte. Gesamtlänge Abfahrtsstrecken ca. 2.800 m. Schwierigkeitsgrad: leicht, mittel.
    - Rossfeld: Skipisten auf 835 bis 1.550 m. Fünf Lifte. Gesamtlänge Abfahrtsstrecken ca. 8.000 m. Schwierigkeitsgrade: leicht, mittel.
  • Langlaufgebiete im Berchtesgadener Land:
    Piding und Teisendorf: Klassische Loipe Rupertiwinkel (4km, leicht).
    - Scharitzkehl: Höhenloipe Scharitzkehl Berchtesgaden (1100hm) mit vier Loipen (9km, leicht, mittel, schwer), Skating möglich.
    - Bad Reichenhall/Bayerisch Gmain: drei Loipen (10km, leicht/mittel), Skating möglich.
    - Bischofswiesen: Langlaufzentrum Aschauweiher mit neun Loipen (22km, leicht/mittel/schwer) mit Flutlicht, Skating möglich.
    - Schönau am Königssee: sieben Loipen (zwischen 1-10km, leicht, mittel), Skating möglich.

Anreise

  • Entfernung von München: 120 km
  • Mit dem eigenen PKW: Autobahn A8 Richtung Salzburg, Autobahnausfahrt Piding/Bad Reichenhall, Grödig oder Traunstein/Siegsdorf.
  • Mit der Bahn: nach Bad Reichenhall, Berchtesgaden, Bischofswiesen, Ramsau oder Schönau am Königssee. ÖPNV zu den Liften und Bahnen.

Das könnte euch auch interessieren

Informationen zur Barrierefreiheit

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top