Foto: Landkreis Ebersberg

Ebersberger Forst

Derzeit keine Bewertungen vorhanden.
Freizeit

Beliebtes Naherholungsgebiet im Osten Münchens

Der Ebersberger Forst ist ein beliebtes Naherholungsziel der Münchner, das mit dem Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln leicht zu erreichen ist. Ideal, um auf einer Wanderung oder Fahrradtour frische Luft zu tanken. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten sorgen für Abwechslung, Biergärten und Restaurants für die Stärkung zwischendurch.

Frische Luft tanken im Ebersberger Forst

Ebersberger Forst im Landkreis Ebersberg, Foto: Landratsamt Ebersberg
Foto: Landratsamt Ebersberg

Wer das Bedürfnis nach Ruhe, Erholung und Bewegung an der frischen Luft hat, ist im Ebersberger Forst genau richtig. Das Waldgebiet im Osten von München bietet ausreichend Platz, so dass man sich hier auch am Wochenende nicht auf die Füße tritt. Die zahlreichen Rad- und Wanderwege eignen sich ideal für Touren jeder Größenordnung. Wer hoch hinaus möchte, begibt sich auf die Ludwigshöhe bei Ebersberg. Mit 617 Metern ist dieser Ort die höchste Erhebung im Forst. Hier kann man vom Aussichtsturm den Blick über die Landschaft schweifen lassen. Und bei gutem Wetter sieht man sogar bis in die Salzburger Alpen und das Wettersteingebirge.

Auch das Museum Wald und Umwelt, ebenfalls auf der Ludwigshöhe, ist einen Besuch wert. Ein Highlight für Familien mit Kindern ist die Hohenlindner Sauschütt. Hier gibt es einen Waldlehrpfad, Wildschweine und Wildgehege, in denen sich Schwarz-, Rot-, und Damwild tummeln. Eine Stärkung gibt es im Biergarten der Waldgaststätte Sauschütt. Zünftig essen kann man aber auch im Forsthaus St. Hubertus mit Terrasse und Selbstbedienungs-Biergarten oder unter den schattigen Kastanien im Biergarten der Landgaststätte Anzinger Forsthof. 

90 Quadratkilometer Waldgebiet

Museum Wald und Umwelt, Foto: Stadt Ebersberg
Foto: Stadt Ebersberg

Der Ebersberger Forst liegt etwa 25 Kilometer östlich von München im Landkreis Ebersberg. Man erreicht ihn bequem mit dem Auto über die A94, B12 oder B304 sowie mit den S-Bahnlinien S1 und S4. Er ist etwa 90 Quadratkilometer groß und zählt zu den größten zusammenhängenden Waldgebieten ohne Siedlung in Deutschland. 77 Quadratkilometer gehören dem Freistaat Bayern, der Rest ist Gemeinde- und Privatbesitz.

Mehr zum Thema

Bewertungen zu Ebersberger Forst

0
Derzeit keine Bewertungen vorhanden
X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top