Foto: muenchen.de/Michael Hofmann

Flaucher

Freizeit | Sendling

Der Flaucher: Alles zu Münchens Treffpunkt an der Isar

Der Flaucher: So schön ist es auf den Kiesbänken

Der Münchner Flaucher ist ein beliebter Treffpunkt an der Isar. Hier kann man grillen, entspannen und noch viel mehr.

Der Flaucher: Das erwartet euch

  • Der Flaucher erstreckt sich von der Brudermühlbrücke über den Tierpark Hellabrunn bis zur südlichen Stadtgrenze. Die Flaucheranlagen sind bis zu einem Kilometer breit.
  • Der Name "Flaucher" geht zurück auf eine Gastwirtschaft, die der Schankwirt Johann Flaucher um 1870 in einem Haus am westlichen Isarufer eröffnet hatte.
  • Im Sommer lädt der Bereich zum Entspannen und Grillen an den Kiesbänken: Infos zum Grillen in München
  • Im Winter hat dieser Isarabschnitt seinen Reiz für Spaziergänge, wenn Schnee über Bäumen und Kies liegt. Hier bietet der Flaucher Entschleunigung im Großstadttrubel.
  • Besonders beliebt ist die bewaldete Flaucherhalbinsel mit Spielplatz und Biergarten.

Wildwasserrauschen und Entspannen rund um den Flauchersteg

Mit Flussrinnen, dynamischen Kiesbänken und Schwemmholz macht die Isar am Flaucher ihrem Charakter als Wildwasserfluss alle Ehre.

Die Isarauen gelten dort als wichtiges Flora-und-Fauna-Gebiet. Wer hier am Wasser liegt, kann sogar ein paar Möwen und seltene Vögel hören.

Besonders schön sind die kleinen Inseln rund um die Stauwehranlage, bei den „Thalkirchner Überfällen“: Einige hundert Meter unterhalb der Thalkirchner Brücke biegt die Isar nordöstlich ab und bildet an den Wehrschleusen einen kleinen Wasserfall.

Darüber verläuft der Flauchersteg, über den man zu den Flussarmen und klaren Wasserbecken gelangt.

Informationen zur Barrierefreiheit

2 Bewertungen zu Flaucher

5
2 Bewertungen
  • von am

    Einer der besten Orte in München zum Entspannen und genießen des Sommers.

  • von am

    schönste ort und zeit war hier dankeschön ich träume heute noch davon!

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top