Anzeige Branchenbuch
Foto: Tegernseer Tal Tourismus GmbH

Hirschberg

Ausflugsziele

Hirschberg am Tegernsee: Wandern, Rodeln und Skitouren

Münchner Hausberg im Mangfallgebirge: Der Hirschberg

Der Hirschberg mit seiner Höhe von 1670 m ist das ganze Jahr ein Ziel für Wanderer. Oben wartet eine Aussicht auf Tegernsee, Zugspitze und Karwendel.

Hirschberg: Die wichtigsten Infos auf einen Blick

  • Entfernung von München: ca. 60 Kilometer
  • Höhe: 1670 Meter über NN
  • Aktivitäten: Wandern, im Winter Rodeln und Ski fahren
  • Besonderheiten: Winter- und Sommerweg
  • Voraussetzungen für den Aufstieg: Trittsicherheit

Wandern am Hirschberg

Hirschberg - südlich des Tegernsees, Foto: Tegernseer Tal Tourismus GmbH
Foto: Tegernseer Tal Tourismus GmbH

Der klassische Aufstieg von Scharling

  • 900 Höhenmeter
  • Aufstieg: ca. 2,5 Stunden
  • Voraussetzungen: Trittsicherheit und im Gipfelbereich teilweise Schwindelfreiheit

Bergtour und Aufstieg von Bad Wiessee am Tegernsee

  • 900 Höhenmeter
  • Aufstieg: ca. 3 Stunden
  • Voraussetzungen: Trittsicherheit und im Gipfelbereich teilweise Schwindelfreiheit

Anfahrt: So kommt ihr von München zum Hirschberg

Mit dem Zug: 
Von München Hauptbahnhof mit der Bayerischen Oberland Bahn (BOB) bis Tegernsee, Fahrzeit rund eine Stunde

Mit dem Auto: 
Von München aus auf die A8 Richtung Salzburg, über die Ausfahrt Richtung Holzkirchen weiter bis Bad Wiessee oder Scharling, Fahrzeit rund eine Stunde

Informationen zur Barrierefreiheit

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top