Anzeige Branchenbuch
Foto: Alpen Plus

Spitzingsee

Seen

Spitzingsee bei München: Infos und Anfahrt

Baden, Wandern und Skifahren am Spitzingsee in den Bergen

Nur 70 km von München entfernt und per Bahn zu erreichen: Was ein Ausflug an den Spitzingsee zu bieten hat. Wir haben ein paar Infos zusammengestellt:

Spitzingsee auf einen Blick

  • Entfernung von München: ca. 70 Kilometer südlich (Fahrzeit: 1 Stunde)
  • Größe des Sees: 28,3 Hektar; maximale Tiefe: 16,3 Meter
  • Aktivitäten: Schwimmen, Wandern, Rodeln, Skifahren, Klettern, Mountainbike
  • Zusatzinfos: Der Spitzingsee ist der größte Bergsee Bayerns und wird im Sommer bis zu 18° C warm.
  • Rundwanderung: Ein 3,2 Kilometer langer Spazierweg führt einmal komplett um den ganzen See.
  • Bergtouren: In unmittelbarer Nähe des Sees befinden sich zahlreiche Berglifte, die euch zu den Ausgangspunkten der Wanderrouten bringen.

Anfahrt: Wie kommt ihr von München zum Spitzingsee?

Mit dem Auto: A8 Richtung Salzburg, an der Ausfahrt Weyarn Richtung Weyarn/Schliersee, über Weyarn und Miesbach bis Schliersee, dann den Ausschilderungen folgen. 

Mit der Bahn: Ab München Hbf. mit der Bayerischen Oberland Bahn (BOB) nach Fischhausen-Neuhaus, dann ab Neuhaus Bahnhof mit dem Bus Richtung Spitzingsee.

Größe und Geografie des Spitzingsees

  • Höhenlage: 1.100 m
  • Fläche: 28,3 ha
  • Länge: 950 m
  • Breite: 300 m
  • Tiefe: max. 16,30 m

Das könnte euch auch interessieren

Informationen zur Barrierefreiheit

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top