Anzeige Branchenbuch
Foto: Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land

Ammersee

Seen | Herrsching

Der Ammersee: Bayerns drittgrößter See und beliebtes Erholungsziel

Schifffahrt und windsurfen: Was der Ammersee zu bieten hat

Der Ammersee südwestlich von München ist ein beliebtes Bade- und Erholungsziel, denn hier kann man angeln, segeln, windsurfen oder zum Kloster Andechs wandern.

Der Ammersee: Das Wichtigste auf einen Blick

Sonnenuntergang am Ammersee, Foto: alexm156 / Fotolia.com
Foto: alexm156 / Fotolia.com
  • Lage: Rund 40 Kilometer südwestlich von München liegt Bayerns drittgrößter See, der Ammersee in gemeindefreiem Gebiet.
  • Größe: Seine schmale Form erstreckt sich über eine Fläche von 46,6 Quadratkilometern. 
  • Anfahrt: Mit der S-Bahn nach Hersching, denn der Ort ist die optimale Anlaufstelle für den drittgrößten See Bayerns, den Ammersee. Obwohl im Sommer der Andrang groß ist, findet an der acht Kilometer langen Uferpromenade jeder sein Plätzchen.
  • Schifffahrt: Von Ostern bis Oktober verkehren historische Schaufelraddampfer zwischen den Orten am Seeufer. Der Ammersee ist zudem beliebtes Terrain für Sportsegler.
  • Freizeit: Kostenlose Liegewiesen, Spielplätze, Stege mit Sprungturm und Sportplätze machen das Ufer attraktiv. 
  • Wassertemperatur: Bereits im Juni hat das Wasser eine angenehme Badetemperatur von über 20 Grad.
  • Wasserqualität: Ebenso ausgezeichnet wie die der anderen Seen im Fünfseenland. 

 

Wanderung zum Kloster Andechs

Kloster Andechs, Foto: Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land
Foto: Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land

Das Kloster Andechs ist eines der beliebtesten Ausflugs- und Wanderziele im Großraum München. Vom Ufer des Ammersees in Herrsching ist man knapp zwei Stunden auf leicht begehbaren Wegen durch ein Waldgebiet unterwegs. Wem das Laufen zu anstrengend ist, kann mit dem Auto oder Bus direkt zum Kloster fahren.

Auf einem Hügel oberhalb des Ammersees ist das Kloster ein geschichtsträchtiger Wallfahrtsort. Bräustube und Biergarten ziehen aber auch viele Münchner, Anwohner und Touristen an.

Informationen zur Barrierefreiheit

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top