Coco Loco Indoor-Spielpark

Spielplätze
Fr geöffnet 14:00 - 19:00

Coco Loco

Ob’s regnet, hagelt oder schneit, hier verspürt man Heiterkeit. Denn in der Kinderwelt gibt es jede Menge Spielattraktionen, Trampoline, Rutschen oder einen Ballpool – alles unter einem Dach. Der Affe Coco lädt Kinder jeden Alters in seinen Dschungel ein: ein wahres Kindervergnügen. Im Coco Loco Gastrobereich ist für Verpflegung gesorgt.

18 Bewertungen zu Coco Loco Indoor-Spielpark

3
18 Bewertungen
  • von am

    Wir waren heute mit unseren Kindern im Cocoloco. Eins mal vorne weg, das Personal ist wirklich nett da gibt es nichts zu meckern. Auch die Lage ist top, für uns sehr nah und damit super praktisch. Punktabzug gibt es leider für diverse Sicherheitsmängel. Zum Beispiel war die „Luftanlage“ für die Hüpfburg inklusive dem Stromanschluss für die Kinder frei zugänglich, unverantwortlich in meinen Augen. Der Boden um die Kletterwelt hat teilweise richtige Löcher, eine Stolperfalle hoch zehn für jeden (wenn man überlegt wie die Kids dort rum fetzen). Die Bälle in der Kletterwelt müssten auch mal dringend ausgetauscht werden. Die Toiletten sind ok allerdings fehlen hier Desinfektionsmöglichkeiten. Das Licht im Wickelraum war kaputt...Schade finde ich auch das Kinder ab einem Jahr 9€ Eintritt bezahlen und der Bereich für die Kleinen auch schon relativ kaputt ist. Alles in Allem finde ich 9€ Eintrittspreis für den Zustand der Anlage ziemlich teuer. Eine kleine Anregung wäre auch das man beim Essens Angebot überlegt ein Putenschnitzel oder generell mehr ohne Schweinefleisch anzubieten.

  • von am

    Großartige Abwechslung für unser Enkelkind. Klar ist es nicht billig, wer billig mag, geht zu einem schwedischen Einrichtungshaus.

  • von am

    Sehr schlechtes, unhöfliches bis teilweise aggressives Personal. Mitarbeiter, speziell an der Kasse, größtenteils ungeeignet für einen Arbeitsplatz, der mit Kindern zu tun hat. Musterbeispiel für jedes Unternehmen, die Kunden vergraulen möchten. Das Essen ist unzumutbar. Manchmal ist die Halle überfüllt trotzdem lassen sie immer mehr Gäste rein, Hauptsache die Kasse klingelt. Nicht alles ist gut abgesichert ( Kabel liegen einfach so herum was für Kinder gefährlich sein kann). Fazit: Dieser Spielplatz ist zu vergessen!

  • von am

    Sehr teuer. Zum hohen Eintrittspreis kommt nochmal überteuertes Essen (Pizza, Pommes, Burger) und Getränke. Selbst mitbringen führt zum Hausverweis (laut der vielen Schilder). Taschen dürfen nicht reingebracht werden, Schließfächer zum verstauen existieren aber auch nicht. Das irritiert umso mehr, als das die Qualität der Tische an einen Biergarten erinnert, wo man wenigstens die Brotzeit mitbringen darf. Apropo Qualität. Alle kostenlosen Spielzeuge (Klettergerüst, Hüpfburg, Trampoline und Bobby Cars) sind anscheinend seit Jahren nicht gewartet. Die Hüpfburg hat überall Flicken, die Rutschen des Klettergerüst schon einige Krater (also auf jeden Fall lange Hosen, sonst Aua!). Dafür sind die total überteuerten zusätzlichen Bezahlgeräte neu (z.B. ein "5D Experience - Stuhl" für irgendwas mit 7 Euro pro Benutzung). Überhaupt muss man für zwei Drittel der Spielzeuge extra bezahlen (Kicker, Auto-Scooter, diese Greifarm-Plüschtier-Automaten..), also schön viele Münzen mitnehmen. Zur Freundlichkeit des Personals kann ich nicht viel sagen - meine Interaktion beschränkte sich bisher auf "Dreimal Pommes mit extra Ketchup eine Capri-Sonne und ein Stilles Wasser bitte. Was 20 Euro? *grummel*" Warum also 3 Sterne und nicht nur 1 Stern? Was soll ich sagen - meine beiden Buben (4 und 6 Jahre) wollen unbedingt immer wieder hin und hüpfen und toben und freuen sich jedesmal kaputt. Und sobald wir raus sind ist die erste Frage: "Papa, Papa, Papa.. wann gehen wir wieder zum Coco Loco??? Bitte, bitte!" Daher.. Ich: 1/5, Kiddies: 5/5.

  • von am

    Very Very Poor Customer Service. Dont waste your family time and money at this place. For other kid attractions you have to pay extra. The manager shouts on people. Pathetic food!

  • von am

    Nachdem wir 1.5std warteten hingen sie ein schild wegen übervöllung geschlossen und schickten alle weg , der tonfal alle mittarbeiter war stehts unfreundlich und aggressiv, aussagen vom chef zb (egal ob sie wieder kommen oder nicht )und ( wir brauchen euch nicht um geschäft zu machen). Waren nur einige der unfreundlichkeiten. Niewieder überhaupt nicht weiter zu empfehlen

  • von am

    Der Typ war sehr unfreundlich zu mir, es gibt keine Schließfächer, noch dazu durfte ich meine Tasche nicht mitnehmen. Obwohl ich kein Essen und keine Getränke dabei hatte!

  • von am

    Ich finde die Party Menues viel zu teuer, das Personal war nicht freundlich zu mir […]

  • von am

    Ich habe mich wie ein Kleinkind gefreut, Bis wir angekommen sind. Man ziehe sich die Schuhe aus, der Boden Arschkalt. Das mitbringen von Essen und Getränke nicht erlaubt, dabei bieten sie ungesundes zu viel Geld an. Das ist meine Meinung. An der Theke sah ich nur zuckerhaltige ungesunde snaks. Ich persönlich war enttäuscht. Das ist allein meine Meinung.

  • von am

    Meine Kinder gehen immer gerne ins Coco Loco und freuen sich auch immer, wenn sie dort auf Geburtstagen eingeladen sind. Zu mir war das Personal immer sehr freundlich, allerdings wurde ich mehr als einmal "Zeuge", wie sehr unfreundliche Gäste das Personal anschnauzten, wegen Dingen, die beispielsweise überall und sehr groß stehen (Keine eigenen Speisen udn Getränke mitbringen zum Beispiel). Ich habe dort einmal erlebt, dass Leute diskutierten, genau diese Getränkesorte gäbe es schließlich nicht, darum könnten sie doch eine Ausnahme bekommen! Ob diese Leute im Lokal auch ein besonderes Getränk selber mitbringen und komisch finden, wenn sie es dann nicht trinken dürfen? Bei kleineren Kinder werden ststes Ausnahmen gemacht, ebenso bei Obst oder Gemüse. Das Essen dort ist ok, und die Kinder können sich prima austoben.

  • von am

    Lustiger Indoorspielplatz in dem sich die Kinder super bei Regenwetter austoben können! Minuspunkte: das Essen dass sie verkaufen ist schauderhaft und viele Spiele muss man extra zahlen.

  • von am

    Die Kinder fanden es super. Allerdings finde ich es seltsam für den Eintrittspreis für Kicker und Co. dann noch einmal extra Geld zu bezahlen. Für die ganz Kleinen gibt es eigentlich nur ein Bällebad und eine große Auswahl an Fahrzeugen (Bobby Car etc.). Wer mit größeren Kindern hingeht, die evtl. Kickern oder Autoscooter fahren wollen muss dafür extra bezahlen. Die Rutschen und der Kletterturm waren jedoch toll und meine Kinder (2 und 4 Jahre) waren 3 Stunden lang beschäftigt. Eine gute Alternative zum Spielplatz bei Regenwetter.

  • von am

    War seit Jahren wieder im Coco Loco. Preis extrem angezogen, alles sehr vollgestellt und eng, kein Vergleich zum Lollihop damals in Aubing.

  • von am

    Ich kann das Coco Loco nur empfehlen! Klar das sich die Lollihop Gäste hier nicht wohl fühlen so wie es im lollihop ausgeschaut hat und was für ein Publikum drin war! :-) :-)

  • von am

    Lollihop ist besser aber cocoloco ist auch schön

  • von am

    Achtung: Eigenes Picknick mitbringen ist nicht mehr erlaubt (siehe Cocoloco Homepage).

  • von am

    Unverschämtes und unfreundliches Personal. Viel zu überteuert, für den Preis wird nicht viel geboten.

  • von am

    Unfreundliches Personal und Zusatzspielgeraete, die extra bezahlt werden müssen.

Top