Anzeige Branchenbuch
Foto: Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land

Pilsensee

Seen

Pilsensee im Fünf-Seen-Land: Anfahrt und Infos

Ausflug von München: Wassersport, Wandern, Angeln am Pilsensee

Der Pilsensee gehört zum Fünf-Seen-Land und ist mit seinen zahlreichen Wassersportmöglichkeiten ein eher ruhiges Ausflugsziel.

Pilsensee auf einen Blick

Pilsensee, Foto: Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land
Foto: Tourismusverband Starnberger Fünf-Seen-Land
  • Entfernung von München: ca. 38 Kilometer süd-westlich (Fahrtzeit: 35min)
  • Größe des Sees: 195 Hektar; maximale Tiefe: 17,1 Meter
  • Aktivitäten: Schwimmen, Angeln, Segeln, Surfen/Kiten, Wandern

Anfahrt: Wie kommt ihr von München zum Pilsensee?

Mit der Bahn: Ab München Hbf mit der S-Bahn Richtung Herrsching - Haltestelle Seefeld-Hechendorf

Mit dem Auto: Autobahn A 96 Richtung Stuttgart, Lindau bis zur Ausfahrt Oberpfaffenhofen - dann weiter in Richtung Herrsching am Ammersee bis Seefeld

Größe und Geografie des Pilsensees

  • Fläche: 195 ha
  • Länge: 2,5 km
  • Breite: bis zu 1 km
  • Tiefe: 17 m

Entstehung des Pilsensees

Der Pilsensee war einst mit dem Ammersee verbunden. Dann trennten Schuttablagerungen die beiden Gewässer voneinander ab. Seither bildet der charmante See im Starnberger Fünf-Seen-Land ein beliebtes Ausflugs- und Urlaubsziel für Kultur- und Naturliebhaber.

Das könnte euch auch interessieren

Informationen zur Barrierefreiheit

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top