Foto: SWM

Eislaufen Prinzregentenstadion

Eislaufstadien | Bogenhausen, Daglfing, Englschalking, Johanneskirchen

Die Eislauf-Saison im Prinze hat am 9.11. begonnen - macht Euch bereit für den Winterspaß! Euch erwartet eine Eisfläche von 30 mal 60 Metern und immer sonntags der "Münchner Eistanz". Zum Aufwärmen geht's anschließend in die 1.300 qm große Saunalandschaft. Eislaufen könnt Ihr im Prinzregentenstadion voraussichtlich bis Mitte März.

Mehr Infos zum Eislaufen im Prinzregentenstadion
Öffnungszeiten, Ausstattung und Infos auf der
offiziellen Seite der SWM zum Prinzregentenstadion

Viel schöner geht's nicht: Eislaufen unter freiem Himmel

Eisläufer im Münchner Prinzregentenstadion., Foto: SWM
Foto: SWM

Das Eis wartet auf Euch! Auf 30 mal 60 Metern haben Schlittschuhfahrer genügend Auslauf. Und wenn Ihr mal eine Verschnaufpause braucht, findet Ihr auf der Tribüne für 450 Zuschauer bestimmt einen Platz. Snacks gibt's am Kiosk, für den großen Hunger hat das Restaurant "Aquamarin" griechische Spezialitäten in petto.

Beim Schlittschuhverleih vor Ort kriegt Ihr gegen Gebühr die passenden Kufen. Und wie es sich für einen lustigen Publikumslauf gehört, gibt's Musik und Flutlicht bis in die Abendstunden.

Ein heißer Tipp für danach: die Sauna im Prinzregentenstadion

Frau relaxt in Sauna, Foto: Matej Kastelic / Shutterstock.com
Foto: Matej Kastelic / Shutterstock.com

Die Saunalandschaft im Prinzregentenstadion hat ganzjährig geöffnet - für eine gesunde Schwitzkur im Sommer wie im Winter. In der kalten Jahreszeit gibt es ein besonderes Kombiticket - ideal, wenn Ihr nach der sportlichen Betätigung auf dem Eis die Entspannung im Warmen sucht.

Mit dem Kombiticket "Eis und Heiß" geht es von der Eisfläche draußen direkt in die 1300 qm große und schön eingerichtete Saunalandschaft drinnen. Dort ist alles vorhanden, was für einen entspannten Saunagang nötig ist: Vom Whirlpool, über Dampfbäder und Tauchbecken, bis hin zur Finnischen Sauna oder dem Freiluftbereich auf der Dachterrasse.

Öffnungszeiten, Preise und aktuelle Infos auf der offiziellen Homepage der Sauna im Prinzregentenstadion

Der Eislaufspaß im Prinze in Bildern

Im Tanzschritt über's Eis

Eislaufen im Prinzregentenstadion, Foto: SWM
Foto: SWM

Zumindest unfreiwillig hat jeder schonmal auf dem Eis eine Pirouette hingelegt. Um absichtliche und sicher formschönere Figuren geht es im Prinze jeden Sonntag beim Münchner Eistanz. Schon ab 9:30 Uhr wird zum Warmlaufen Musik gespielt. Von 10 bis 11 Uhr könnt Ihr am kostenlosen Eistanz-Unterricht teilnehmen und lernen, wie man sich zu Walzer und Tango galant über das Eis bewegt. Bis um 12 Uhr könnt Ihr das Erlernte dann ausprobieren. Eine extra Fläche ist dafür reserviert. Sicher vorwärts und rückwärts fahren solltet Ihr aber schon - denn der "sterbende Schwan" ist sicher nicht die Tanzfigur, die Ihr im Sinn habt.

Öffnungszeiten der Eisfläche im "Prinze"

Das Eislauf-Stadion ist seit 9.11.2019 wieder geöffnet. Die Eislauf-Saison läuft dort voraussichtlich bis Mitte März.

Außerhalb der bayerischen Schulferien:

Dienstag und Mittwoch von 9:30-16 Uhr, von Freitag bis Sonntag, sowie an allen Feiertagen von 9:30-21:30 Uhr. Montag und Donnerstag ist das Prinzregentenstadion für die Öffentlichkeit nicht zugänglich, da an diesen Tagen Schul- oder Vereinstraining stattfindet.

Während der bayerischen Schulferien:

Montag bis Donnerstag 9:30 Uhr bis 16 Uhr, Freitag bis Sonntag 9:30 Uhr bis 21:30 Uhr.

Mehr Infos zum Eislaufen im Prinzregentenstadion

Das könnte Euch auch interessieren

6 Bewertungen zu Eislaufen Prinzregentenstadion

5
6 Bewertungen
  • von am

    Hat mit meiner 5 jährigen Tochter auf jeden Fall Spass gemacht.

  • von am

    Wegen des sehr netten schlittschuhverleihs sehr zu empfehlen!

  • von am

    Aufgrund der Eislaufhilfen sehr gut für Kinder geignet. macht einen riesen Spaß!

  • von am

    Für mich die schönste Sauna Münchens. Die warmen, braunroten Wände aus Holz in Verbindung mit dem dunklen Boden machens einfach aus. Die typischen, kalt-weissen Fliesen in vielen anderen Saunalandschaften hingegen finde ich nicht so ansprechend. Die Prinze-Sauna aber ist sehr gelungen. Das einzige, was mir fehlt, ist die Möglichkeit im Winter schwimmen zu gehen, wie etwa im Michaelibad oder im Dantebad.

  • von am

    Für alle super, die sich nicht auf einen gefrorenen See trauen und trotzdem gerne an der frischen Luft eislaufen möchten.

  • von am

    Sehr Gut!!!

Top