Planetenweg in München

Die Sonne des Planetenwegs vor dem Deutschen Museum., Foto: Deutsches Museum
Foto: Deutsches Museum

Das Planetensystem in München entdecken

Ein Ausflug ins All – mitten in München? Das können Kinder auf dem Planetenweg des Deutschen Museums erleben. Er beginnt direkt im Innenhof des Deutschen Museums an der Sonnenstation und führt von dort bis zum Tierpark Hellabrunn. Auf einer Strecke von 4,5 Kilometern wandert man das Planetensystem ab.

Stationen geben Auskunft über die einzelnen Planeten

, Foto: Michael Hofmann
Foto: Michael Hofmann

Wie ähnlich ist der Mars eigentlich unserer Erde? Und besteht der Jupiter tatsächlich aus Gas? Das können Kinder am Planetenweg des Deutschen Museums erkunden. Der Startpunkt ist natürlich die Sonne, um die sich alle Planeten drehen. Und dann geht es über die Stationen Merkur, Venus, Erde, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun zum Pluto, der bei der Eröffnung des Planetenwegs 1994 noch als neunter Planet galt. Auf der Wegstrecke finden sich dreieckige, zwei Meter hohe Säulen, auf denen Informationen zu den einzelnen Planeten stehen. Die Abstände zwischen den Stationen sind übrigens im Verhältnis 1:1,29 Milliarden aufgestellt. Das heißt für einen Kilometer auf dem Planetenweg müsste man im Weltall selbst 1,29 Milliarden Kilometer zurücklegen – da ist eine schöne Wanderung in München doch etwas weniger aufwendig…

Weitere Tipps für Freizeit mit Kindern

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top