2 Strände für Karibik-Feeling in München

Strände in München, Foto: muenchen.de / Mónica Garduño
Foto: muenchen.de / Mónica Garduño

The beach is yours! Wir stellen Euch tolle Strände in München vor, an denen Ihr Euch garantiert wie im Urlaub fühlt…

Fast wie ein Kurzurlaub: Sandbar am Wiener Platz

  • Wo geht's zum Strand? In Haidhausen glaubt Ihr das Meer rauschen zu hören – auch wenn es nur Kastanienbäume im Wind sind: Die Sandbar liegt im idyllischen Biergarten des Hofbräukellers am Wiener Platz.
  • Warum solltet Ihr hin? In gemütlichen Booten chillen, das geht nicht überall! Mit kuscheligen Kissen könnt Ihr es Euch so richtig bequem machen.
  • Was gibt's zu Trinken? Neben Cocktails hat sich die Beach-Bar auf frische, hausgemachte Limonaden spezialisiert. Von 16 bis 18 Uhr ist Happy Hour! Die Sandbar öffnet unter der Woche von 16 bis 23 Uhr und am Wochenende von 15 bis 23 Uhr.

Bilder: So schön sind die Münchner Stadtstrände

Entspannen oder aktiv sein: Prinzestrand im Prinzregentenbad

Beachvolleyball, Menschen, Sand, Foto: SWM/Brigitte Frank
Foto: SWM/Brigitte Frank
  • Wo geht's zum Strand? Immer dem Wasser nach: Im Prinzregentenbad in Bogenhausen könnt Ihr im Liegestuhl entspannen und Beachvolleyball spielen.
  • Warum solltet Ihr hin? Auf den Beachvolleyball-Feldern liefert Ihr Euch heiße Duelle und kühlt danach im Erlebnis-Becken ab. Und: Der Prinzestrand mit 500 Tonnen feinstem Sand ist bis auf den regulären Badeeintritt kostenlos.
  • Was gibt's zu Essen und Trinken? An der Strandbar wartet Sommerliches: Eis und kühle Drinks.

Kulturstrand und beach38

Der Kulturstrand am Vater-Rhein-Brunnen ist bereits vorbei und das beach38 im Werksviertel geschlossen.

Mehr Beach-Feeling und weitere Freizeittipps

Top