5 Adventstipps, die immer gehen

Polar Bar im Hotel Bayerischer Hof, Foto: Hans & Franz
Foto: Hans & Franz

Sich im Advent die Zeit vertreiben – das ist eigentlich gar nicht nötig, denn die Wochen vor Weihnachten verfliegen ja gefühlt alle Jahre wieder im Nu. Sucht Ihr heuer eher Ruhe oder wollt Ihr jetzt erst recht Action? Unsere 5 Tipps für die Vorweihnachtszeit gehen immer...

Ein Genießer-Tipp mit Ausblick: Die Polar Bar

Da können die Promi-Ski-Hütten in Kitzbühel einpacken – in der Polar Bar im Hotel Bayerischer Hof könnt Ihr es Euch im Advent gemütlich machen, während in der Fußgängerzone Weihnachtstrubel angesagt ist. Stilechte Lagerfeuerromantik, dazu heiße Snacks und leckere Drinks und das Ganze natürlich in moderner Designeroptik – wenn Ihr Euch da nicht fühlt wie im Wellnessurlaub, wissen wir auch nicht wo. Und das Beste: Die Polar Bar befindet sich auf der Blue Spa-Terrasse mit genialer Aussicht – dass die Sitzbänke windgeschützt sind, versteht sich von selbst. Die ideale Location, um von oben die weihnachtliche Beleuchtung in der Innenstadt zu bewundern und bei einem Hot Mai Tai mal kurz durchzuschnaufen. (Geöffnet Mo bis Fr 16-22 Uhr, Sa, So und Feiertag 12-22 Uhr).

Ein Kult-Tipp: Christkindltram

Die Christkindltram durch München, Foto: MVG / Kerstin Groh
Foto: MVG / Kerstin Groh

Ihr wollt vor die Tür gehen, aber nicht raus in die Kälte? Ihr möchtet in Weihnachtsstimmung mitten in der Stadt gemütlich einen Glühwein trinken, aber nicht zu Fuß über die Märkte marschieren? Dann steigt doch in die Christkindltram ein! In der weihnachtlich dekorierten Straßenbahn der MVG kann man gemütlich ruckelnd zu Musik durch die Innenstadt fahren - Glühwein, Kinderpunsch und Weihnachtssüßigkeiten gibt's auch. Täglich fährt die kultige Tram gemütlich durch München - und kommt an einigen Münchner Highlights vorbei... Die Fahrkarten müsst Ihr spätestens 24 Stunden vor Fahrtantritt reservieren. Also auf geht's!

Ein Musik-Tipp: Weihnachtskonzerte mal anders

Der Märchenbazar auf dem Viehhof, Foto: muenchen.de / Mónica Garduño
Foto: muenchen.de / Mónica Garduño

So still muss die Nacht ja nun auch nicht immer sein und über die grünen Blätter des Tannenbaums wird ja ohnehin genug gestaunt - für ein bisschen mehr Abwechslung spielen auf den Weihnachtsmärkten Bands aus so gut wie allen Genres. Zum Beispiel gibt's auf dem Schwabinger Weihnachtsmarkt fast jeden Abend um 18 Uhr Live-Musik von Soul über Jazz bis Swing. Und auf dem Märchenbazar präsentiert sich unter anderem die Singer-Songwriter-Szene der Region und zeigt, was sie in Sachen Acoustic-Folk, Indie oder Pop so drauf hat. Aber hier und da erlebt Ihr auch Chöre oder ein "Funky DJ Set" oder Psychedelic Garage-Rock. Zwischen 18 und 22 Uhr ist musikalisch jedenfalls immer was los.

Ein Action-Tipp: Stöckchen werfen auch ohne Hund

Christkindlmarkt am Chinesischen Turm, Foto: muenchen.de / Mónica Garduño
Foto: muenchen.de / Mónica Garduño

Bis der Nymphenburger Kanal friert, kann’s noch etwas dauern. Aber die Schadenfreude, Euren Freunden im letzten Moment den Eisstock aus bester Position wegzuschießen, müsst Ihr trotzdem nicht missen: Am Christkindlmarkt am Chinesischen Turm erwartet Euch eine ganz wunderbare Bahn - noch dazu in wunderschön stimmungsvoller Atmosphäre. Ja, Stöckchen werfen ist eben doch nicht nur etwas für Vierbeiner. Und bei einem heißen Glühwein ist auch nach dem härtesten Wettkampf Versöhnung angesagt. Aber auch die Betreiber der Münchner Biergärten haben die Kult-Sportart Eisstockschießen längst entdeckt. An der Menterschwaige misst man sich auf zwei Eisstockbahnen sportlich - heiße Getränke und Maroni gibt's dazu. Und auch am Augustiner-Keller in der Arnulfstraße, am Löwenbräukeller in der Nymphenburger Straße und im Winterbiergarten des Park Cafés könnt Ihr Euch bei jeder Witterung verausgaben.

Ein Überraschungs-Tipp: Der muenchen.de-Adventskalender

Adventskalender

Wahrscheinlich werdet auch Ihr einen Adventskalender besitzen. Die Frage, ob nun ein Schoko-Santa oder ein Schoko-Weihnachtsbaum hinter der Zahl lauert, treibt den Puls aber nicht wirklich in die Höhe – so öffnet man dann doch eher alle paar Tage wieder ein paar Türen auf einmal. Bei unserem Adventskalender findet Ihr aber 24 Überraschungen: Shoppinggutscheine, Eventtickets und viel mehr!

Mehr zur Adventszeit

Top