Hier gehört Euch die Bühne!

Open Stage, Foto: Arts'n'Boards
Foto: Arts'n'Boards

Wir verraten, wo die Bühne Euch gehört! Für Nachwuchstalente aller Stilrichtungen gibt es viele Gelegenheiten, Ihr Talent zu beweisen. Von Musik über Videokunst und Prosa bis zu Gags – alles ist möglich.

Open Stage im Arts'n'Boards

Open Stage im Arts 'n' Boards, Foto: Arts'n'Boards
Foto: Arts'n'Boards

Wer tritt hier auf? Die Frage ist eher: Wer tritt nicht auf? Die Bühne steht für Musiker, Witzeerzähler, Videokünstler oder Poeten offen. Hauptsache, Ihr seid unterhaltsam und kreativ.

Wie ist das Publikum? Zahlreich. Aufgeschlossen. Gut gemischt. Das Arts'n'Boards ist eine Mischung aus Surfercafé, Galerie und Kleinbühne, dementsprechend bunt sind auch die Gäste. Bei den Open Stages platzt der Laden nicht selten aus allen Nähten. Vielleicht landet Ihr mit Eurer Bühnennummer also gleich einen Publikumshit!

Wann findet's statt? Jeden zweiten Dienstag im Monat ab 19:30 Uhr.

„Isarlauschen“ im Biergarten Zum Flaucher

Isarlauschen im Biergarten Zum Flaucher, Foto: Haberl Gastronomie/Christin Büttner
Foto: Haberl Gastronomie/Christin Büttner

Wer tritt auf? Junge talentierte Musiker und Singer-Songwriter performen auf der Biergartenbühne des Biergartens Zum Flaucher. Das Konzept ist offen: Von Blues über Jazz, Brass bis Klassik ist alles dabei. Die Newcomer haben zwischen zehn und 20 Minuten Zeit, ihre Songs zu präsentieren - was sechs bis acht verschiedene Auftritte pro Abend bedeutet.

Wie ist das Publikum?
Biergartenfreunde, Subkultur-Fans, die etwas abseits vom Mainstream das Besondere suchen.

Wann findet's statt? Immer dienstags ab 18:30 Uhr. Wenn das Wetter mal nicht passt, ist der nächste Tag der Ausweichtermin.

Open Stage im Lost Weekend

Open Stage im Lost Weekend, Foto: Lost Weekend
Foto: Lost Weekend

Wer tritt hier auf? Musiker und Poeten, Improvisateure und Performer. Hier werden gerne Genregrenzen überschritten und wenn Ihr experimentierfreudig seid, passt Ihr bestimmt gut dazu.

Wie ist das Publikum? Jung, aufgeschlossen und begeisterungsfähig.

Wann findet's statt? Üblicherweise am ersten Dienstag im Monat im Lost Weekend.

Open Mic in der Glockenbachwerkstatt

Wer tritt hier auf? Frische und vertraute Gesichter der Münchner HipHop-Szene. Die Glockenbachwerkstatt ist sowieso seit langem ein Zentrum der HipHop-Stadt München - unter anderem spielten Blumentopf hier ihre ersten Konzerte. Neue MCs und DJs sind gern gesehen - also traut Euch.

Wie ist das Publikum? Man sieht die Caps und Hoodies auf den ersten Blick: Das Publikum ist jung und lebt HipHop.

Wann findet's statt? Eher unregelmäßig - aber dafür gewaltig.

Poetry Slams im Stragula, im Ampere und im Substanz

Isar Slam, Foto: Muffatwerk
Foto: Muffatwerk

Wer tritt hier auf? Echte Wortkünstler! Bei der Kiezmeisterschaft im gemütlichen Stragula im Westend stehen meist Newcomer auf die Bühne - aber gerade das macht die Show so unterhaltsam. In der offenen Liste am Eingang können sich die Slammer eintragen. Beim traditionsreichen Slam im Substanz und beim Isar Slam im Ampere messen sich Einsteiger mit bekannten Namen der Szene.

Wie ist das Publikum? Bunt gemischt von jung bis alt - und alle wollen gute Texte hören.

Wann findet's statt? Die Kiezmeisterschaft steigt immer am dritten Samstag im Monat. Ebenfalls monatlich findet der Isar Slam statt. Auch der Substanz Poetry Slam steht monatlich an.

Weitere Freizeittipps

Top