Münchner Open Air Kinos, die Ihr gesehen haben solltet

Kino am Olympiasee: Übersicht Kinozuschauer, Foto: Kino am Olympiasee
Foto: Kino am Olympiasee

Die Kino-Open-Air-Saison 2019 ist in vollem Gange! Im Olympiapark erlebt Ihr unter freiem Himmel im Kino am Olympiasee deutsche und internationale Blockbuster. Und im Westpark wartet bei Kino, Mond & Sterne eine echte See-Idylle auf Euch.

Italienisches Sommer-Feeling: Kino am Olympiasee

Kino am Olympiasee: Kinozuschauer schauen auf die Leinwand, Foto: Kino am Olympiasee
Foto: Kino am Olympiasee

Wo und wann? Im Olympiapark bis zum 14.9.2019. Einlass ist täglich ab 19 Uhr. Der Hauptfilm beginnt um ca. 21 Uhr.

Welche Filme laufen? Aktuelle Blockbuster, Arthouse Filme und fesselnde 3D-Hits.

Wie sitzt man? Die Sitzmöglichkeiten sind dreigeteilt: in Love-Seats (Doppelliegestühle zum Kuscheln), normale Liegestühle (Parkett und Rang) sowie unbestuhlte Bereiche an den Seiten fürs Picknick-Kino. Die Veranstalter warten mit 800 original italienischen Strandbad-Liegestühlen auf.

Was macht das Kino besonders? Die tageslichtfähige Leinwand lässt die Stars in brillanter Qualität erscheinen. Die Wartezeit vertreibt man sich entspannt beim Kickern oder genießt Bio-Snacks und feine vegane Spezialitäten. Auch Stars, Bands und Regisseure lassen sich an bestimmten Terminen blicken. Für verregnete Abende stehen überdachte Plätze sowie ein kostenloser Schirmverleih zur Verfügung. Die Vorstellungen finden bei jedem Wetter statt.

Was kosten Tickets? Je nach Tag und Sitzkategorie liegt der Preisbereich in der Regel zwischen 8 und 14,20 Euro. Karten gibt es im Vorverkauf und an der Abendkasse. Mit dem Online-/App-Vorverkauf vermeidet Ihr langes Warten an der Kasse.

Zum Programm (Kooperation)

Idylle am See: Kino, Mond & Sterne

Wo und wann findet Kino, Mond und Sterne statt? Im Westpark bis zum 8.9.2019. Filmstart ist im Juni gegen 21:30 Uhr, im Juli gegen 21:15 Uhr, im August gegen 21 Uhr und im September gegen 20:30 Uhr.

Welche Filme laufen? Filme von Arthouse bis Hollywood-Blockbuster, Komödien, Action und Romantisches.

Wie sitzt man? In gemütlicher Abendstimmung sitzt Ihr auf den Steinstufen des Amphitheaters. Um es sich so richtig bequem zu machen, solltet Ihr Kissen oder Isomatten dabei haben, gegen Gebühr könnt Ihr aber auch Polster und Decken vor Ort leihen.

Was macht das Kino besonders? Idyllischer geht es kaum: Eingebettet in die hügelige Landschaft des Westparks am See schaut Ihr die Filme in einem der schönsten Open Air Veranstaltungsorte in München. Picknicken und dazu Kino im Freien - das ist Sommer!

Was kosten Tickets? Die Karten kosten einheitlich 7 Euro. Ausnahmen: Double Feature oder Triple Feature und Sonderveranstaltungen. Tickets sind im Vorverkauf und an der Abendkasse/Seebühne erhältlich. Öffnung der Abendkasse: Im Juli 19:30 Uhr, im August und September 19 Uhr. Es gibt auch einen Online-Kartenvorverkauf.

Zum Programm (Kooperation)

Nostalgie-Flair im Autokino Aschheim

Autokino Aschheim, Foto: DWJ GMBH
Foto: DWJ GMBH

Wo und wann? Im Autokino Aschheim. Das ganze Jahr (außer am 24.12. und 31.12.).

Welche Filme laufen? Aktuelle Blockbuster, romantische und lustige Filme, Action-Kino. In der Reihe „Drivein Summer Classics“ laufen auch Klassiker wie Hitchcocks „Die Vögel“, „Titanic“ oder „Dirty Dancing“.

Wie sitzt man? Im Auto.

Was macht das Kino besonders? Ein Besuch im Autokino ist immer außergewöhnlich, kein anderes Kino kann soviel Privatsphäre bieten - da kann der Kuschelsitz noch so groß sein. Und allzuviele Drive-In-Theatres gibt es ja in Deutschland gar nicht mehr. Zum Nostalgieflair kommt noch die bemerkenswerte Kinobildwand mit 15 Metern Höhe und 36 Metern Breite. Ein Kinoerlebnis auf 540 Quadratmetern. Eine weitere Wand ist 24 Meter breit und 10 Meter hoch, insgesamt 240 Quadratmeter. Der Filmton kommt über's Radio. An der Snackbar gibt's Essen, Süßes, Getränke und Popcorn.

Was kosten Tickets? Ab 8 Euro. Der Aufpreis für Filme mit Überlänge beträgt 2 Euro. Eine Reservierung ist nicht möglich. Die Kassen öffnen 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Romantische Atmosphäre beim Fürstenfelder Kinosommer

Kinosommer Fürstenfeld, Foto: Fürstenfelder Kinosommer
Foto: Fürstenfelder Kinosommer

Wo und wann? Im Stadtsaalhof des Veranstaltungsforums Fürstenfeld voraussichtlich wieder vom 31.7. bis 16.8.2019. Alle Vorstellungen beginnen bei Anbruch der Dunkelheit, das ist in der ersten Woche gegen 21:15 Uhr, in der zweiten Woche gegen 21 Uhr.

Welche Filme laufen? Bei der Auswahl des Gezeigten ist für Abwechslung gesorgt: Von bayerischen Komödien bis hin zum Hollywood-Blockbuster reicht das bunte Spektrum.

Wie sitzt man? Auf einem von ca. 1.200 Stühlen.

Was macht das Kino besonders? Die Gemäuer des ehemaligen Klosters sorgen unter dem Sternenzelt für eine romantische Atmosphäre.

Was kosten Tickets? Eintrittspreise betragen bei freier Platzwahl 9 Euro pro Person - Jugendliche bis einschließlich 16 Jahre zahlen den ermäßigten Preis von 7 Euro. Ab 20 Uhr gibt es Tickets auch an der Abendkasse. Reservieren kann man ausschließlich durch den Erwerb eines Online-Tickets.

Mehr zum Programm

Das könnte Euch auch interessieren

Top