Foto: Benz/TUM

Technische Universität München

Hochschulen und Universitäten | Maxvorstadt, Universität
Di geöffnet 08:00 - 20:00

Technische Universität

TU München Galerie

Die Technische Universität München (TUM) bietet ein breites Lehrangebot von Medizin über Maschinenbau bis zu Forstwissenschaft. Neben dem Kernbereich in der Innenstadt hat die TUM auch einen Campus in Garching und in Weihenstephan bei Freising.

In Bayern sucht die TUM ihresgleichen: Die einzige Technische Universität des Bundeslandes umfasst 13 Fakultäten mit rund 9.300 Beschäftigten und rund 32.000 Studierenden, 16 Prozent davon kommen aus dem Ausland. Über Partnerhochschulen pflegt die TUM den akademischen Austausch ins Ausland und ermöglicht ihren Studenten auch Doppelabschlüsse. Momentan bietet die TUM über 50 Bachelor- und über 70 Masterstudiengänge an, sowie knapp 20 mit anderen Abschlüssen (z.B. Staatsexamen).

Zentrum der Universität in München

TUM Garching, Foto: Andreas Heddergott/TU München
Foto: Andreas Heddergott/TU München

Das Hauptgebäude der TUM mit Studiengängen wie Architektur, die Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt, Elektrotechnik und Informationstechnik sowie Wirtschaftswissenschaften liegt gegenüber den Pinakotheken. In der Nähe befindet sich zudem die TUM School Of Education, die sich der Lehrerbildung und der Bildungsfoschung verschrieben hat. In Bogenhausen neben dem Klinikum rechts der Isar sind die Mediziner untergebracht. Im Olympiapark ist die Fakultät für Sport- und Gesundheitswissenschaften angesiedelt.

TU Garching

TUM Garching, Foto: Albert Scharger/TU München
Foto: Albert Scharger/TU München

Der TU-Campus im 15 km entfernten Garching zeichnet sich durch seine Schlüsselkompetenzen in den wichtigsten natur- und ingenieurwissen- schaftlichen Fächern aus. Rund um den mittlerweile stillgelegten Forschungsreaktor FRM I der TUM, der während seiner 43-jährigen Laufzeit störungsfrei gearbeitet hat und inzwischen unter Denkmalschutz steht, siedelten sich nacheinander die Fakultät für Physik, die Fakultät für Chemie und die Fakultät für Maschinenwesen an. Auf der sogenannten Parabelrutsche kann man die formelhaften Abmessungen einer Parabel einmal auf spielerische Weise erkunden. Seit 2004 ist der Forschungsreaktor FRM II in Betrieb.

Wissenschaftszentrum Weihenstephan

TUM Weihenstephan, Foto: Albert Scharger/TU München
Foto: Albert Scharger/TU München

Auf dem Life and Food Sciences-Campus im 30 km entfernten Freising-Weihenstephan, befindet sich das Wissenschaftszentrum Weihenstephan für Ernährung, Landnutzung und Umwelt (WZW) mit sieben Forschungsdepartments und sechs Studienfakultäten. Zentral sind hier Themenkomplexe, die man unter der Überschrift "Lebenswissenschaften" zusammenfassen kann: Von der Nahrungsmittelproduktion über die Bereitstellung biogener Rohstoffe bis hin zur Bewahrung einer lebenswerten Umwelt.

TU München Standort Weihenstephan

TU München Standort Garching

Das könnte Sie auch interessieren

3 Bewertungen zu Technische Universität München

4
3 Bewertungen
  • von am

    Großartige Bedingungen zum Studieren, Forschung auf Spitzenniveau!

  • von am
  • von am

    Das wohl genialste Cafe in München. Vorallem im Sommer kann man ein fast 360 Grad Blick über die Stadt auf der Dachterasse genißen. In meinen Augen sind die Preise etwas überteuert, aber das ist München.

X
Event-Highlights und Freizeit-Tipps

muenchen.de als Newsletter!

Mit aktuellen Event-Highlights und Freizeit-Tipps:
Die Einwilligung zum Newsletter können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen
Top