Platzl

WLAN Hotspot | Altstadt, Zentrum

Informationen zur Barrierefreiheit

10 Bewertungen zu Platzl

4
10 Bewertungen
  • von am
  • von am

    kein Wunder, dass das Platzl touristisch überlaufen ist. Es ist baulich einer der schönsten Plätze in München. Sein Angebot hat sich zwar im Laufe der letzten Jahre gewandelt, hat aber mit dem Hofbräuhaus, den Wirtschaften vom Schuhbeck oder dem Augustiner in der Orlandostraße einige gastronomische und touristische Schwergewichte. Schade ist´s um das Theater, in dem so mancher Münchner Volksschauspieler aufgetreten ist. So einige Bausünden, die man begangen hat, muß man ertragen können. So finde ich die Sanierung der Häuser Platzl 2 und 3 insgesamt misslungen. Bei den Architekten Wolfgang Brückner und Georg Gussmann kann man sich dafür bedanken. Das einzige wirklich häßliche Gebäude ist aber, finde ich, das der Südtiroler Stuben. Hockt´s euch auf die Terasse vom Orlando, oder vors Augustiner und schauts den Touristen zu, die da vorbeilaufen, ehe ihr selber wieder welche werdet und freut euch daran und an dem Platz und ihr werdet sehen: Es passt schon.

  • von am
  • von am

    Das Platzl ist ein sehr schöner Platz inmitten der Münchner Altstadt. Die Häuser sind ein Augenschmaus, Tolle Architektur und wunderschön bemalte Fassaden. Mir ist das Platzl leider mittlerweile zu Schuhbeck-lastig. Gewürze, Tee, Eis, Schokolade, Restaurants, Bistros....alles Schuhbeck, das finde ich schade. Nicht nur deswegen, sondern natürlich auch wegen dem Hofbräuhaus und dem Hard Rock Cafe ist der Platz immer völlig überfüllt mit Touristen. Ich meide das Platzl mittlerweile, außer ich brauche mal ein Mitbringsel für Freunde, die nicht in Bayern wohnen. Da kann man dann beim Schuhbeck einen schönen Korb zusammenstellen.

  • von am
  • von am

    viel zu viel Rummel, reines Touristenangebot ursprüngliche komplett weg

  • von am
  • von am
  • von am
  • von am

    Das Platzl ist ein wunderschöner Ort im Herzen der Münchner Altstadt. Die historischen Bauwerke sind besonders schön und fügen sich zu einem einzigartigen Ensemble. Sicherlich für jeden Touristen der München besucht ein Muss, denn dort befindet sich das Hofbräuhaus in absoluter Nähe und es gibt viele nette Cafes. Als Ortsansässiger vielleicht nicht der Ort den man oft besucht, gerade weil hier im Sommer der Tourismus boomt. Trotzdem war ich neulich wieder einmal in der Gegend und habe mir den Platz angeschaut und stellte fest, leider viel zu selten hier zu sein.

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top