Bayerische Bierkönigin: Repräsentantin des bayerischen Bieres

Bayerische Bierkönigin Sarah Jäger, Foto: Bayerischer Brauerbund
Foto: Bayerischer Brauerbund Sarah Jäger ist die amtierende Bayerische Bierkönigin

Bierkönigin vertritt den Brauerbund in der Öffentlichkeit

Derzeit ist Sarah Jäger die Bayerische Bierkönigin, sie wurde im Mai 2021 gewählt. Das sind ihre Aufgaben:

Voraussetzungen und Aufgaben der Bayerischen Bierkönigin

Kommunikativ sein und natürlich viel von bayerischem Bier und der Tradition des Freistaates verstehen – das sind die Grundvoraussetzungen für die Regentschaft. 

Zu ihren Aufgaben gehören die Eröffnung von Festen oder die Teilnahme an Veranstaltungen, die der Bayerische Brauerbund ausrichtet. Aber auch Reisen  sind normalerweise Teil der spannenden Betätigungsfelder der Bierkönigin.

Titelvergabe durch Bayerischen Brauerbund - Wahl in München

Für diese Tätigkeiten erhält die Bayerische Bierkönigin während ihrer Amtszeit einen Dienstwagen und ein fesches Dirndl. Auch ein Anzapftraining gehört dazu, denn schließlich kann es vorkommen, dass die Bierkönigin selbst mal den Hammer schwingen muss.

Der Titel „Bayerische Bierkönigin“ wird seit 2009 vom Bayerischen Brauerbund vergeben. Die Bewerberinnen müssen mindestens 21 Jahre alt sein und werden nach einem Vorcasting auf einem Galaabend in München durch die Stimmen eines vorhergehenden Online-Votings, einer professionellen Jury und des anwesenden Publikums bestimmt.

Mehr zum Thema und mehr Aktuelles aus München

X

CORONAVIRUS: DIE AUSWIRKUNGEN AUF MÜNCHEN

Alle Infos
Top