Datenschutzerklärung der München SmartCity App

Wir, die Portal München Betriebs-GmbH & Co. KG („Portal München“), messen dem Schutz Ihrer Privatsphäre hohe Bedeutung bei und beachten die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Im Folgenden möchten wir Ihnen erklären wie wir mit Ihren persönlichen Daten, die innerhalb oder über diese App erhoben und verarbeitet werden, umgehen.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist die Portal München Betriebs-GmbH & Co. KG, Fraunhoferstraße 6, 80469 München.

1. Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten, um Ihnen die App, den darin enthaltenen Inhalt und die verschiedenen Funktionalitäten zur Verfügung stellen zu können.
Zu weiteren Zwecken erheben, verarbeiten und nutzen wir personenbezogene Daten nur, soweit Sie ausdrücklich Ihre Einwilligung hierzu erklärt haben, indem Sie die Ortungsfreigabe aktiviert haben. Die von Ihnen erklärte Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie in den Einstellungen Ihres Betriebssystems die Zustimmung der Ortungsfreigabe wieder deaktivieren. Diese App kann auch genutzt werden, ohne dass personenbezogene Daten erhoben werden. Allerdings wird eine Einschränkung der Zugriffserlaubnisse der App auf die Ortungsfunktion zu Funktionseinschränkungen z.B. bei der Routingfunktion und standortbasierten Funktionen führen.

2. Automatisch erfasste Daten

Wenn Sie die App verwenden, erfassen wir automatisch Daten, die ggf. Personenbezug haben mit:
Cookies
Die App verwendet Cookies (nachfolgend insgesamt „Cookies“ genannt), um die App optimal gestalten zu können. Dies ermöglicht eine Erleichterung der Navigation und ein hohes Maß an Benutzerfreundlichkeit der App. Cookies sind kleine Dateneinheiten, die bei Verwendung der App auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Wird die App von Ihnen erneut aufgerufen, sendet Ihr Endgerät den Inhalt der Cookies an den jeweiligen Anbieter zurück und ermöglicht so eine Wiedererkennung des Endgeräts. Diese Cookies können genutzt werden, um festzustellen, ob von Ihrem Endgerät bereits eine Kommunikation zu uns bestanden hat. Es wird lediglich das Cookie auf Ihrem Endgerät identifiziert. Sie haben die Möglichkeit, Cookies mithilfe der von Ihrem Browser oder Gerät unterstützten Funktionen zu sperren, löschen oder deaktivieren. Mehr Informationen zu Drittanbieter-Cookies, und ähnlichen Technologien und dazu, wie Sie ihre Nutzung unterbinden können, finden Sie in auch auf den folgenden Websites:
http://www.youronlinechoices.eu
http://www.aboutads.info/choices
http://www.networkadvertising.org/choices

Wenn Sie die App verwenden, erfassen wir automatisch Daten, die ggf. Personenbezug haben mit:

Analyseprogramme
Wir nutzen in der App Fabric inklusive Crashlytics, einen Webanalyseprogramm der Firma Twitter, um die App zu verbessern und Fehler, wie z.B. Fehlverhalten oder Abstürze zu analysieren und zu vermeiden. Die dazu erfassten Daten werden anonymisiert zur Verfügung gestellt und werden zum Eigentum von Twitter. Wir werden über Abstürze benachrichtigt und sehen die Codezeile, welche den Absturz verursacht hat, die Art des mobilen Endgeräts und des installierten Betriebssystems, die Größe des freien Arbeitsspeichers und Flash-Speichers, sowie ob das Betriebssystem einem „Jailbreak“ unterzogen worden ist. Diese Daten werden verwendet, um den Fehler so gut wie möglich reproduzieren und danach in einer der nächsten Versionen beheben zu können. Die von Fabric selbst gespeicherten Daten sind in den AGBs von Fabric beschrieben (https://fabric.io/terms).
Die App verwendet Firebase. Firebase ist eine Echtzeit-Datenbank, mit der sich Echtzeitinformationen in die eigenen Websites oder in unseren Apps einbinden lassen. Nutzerdaten werden anonymisiert an Firebase übermittelt. Firebase ist eine Google-Tochter mit Sitz in San Francisco (CA), USA. Die Datenschutzerklärung von Firebase finden Sie unter https://www.firebase.com/terms/privacy-policy.html.
In der App werden Funktionen des Dienstes Mapbox verwendet. Diese Funktionen werden angeboten durch das Unternehmen mapbox.com. Durch die Benutzung von Mapbox werden Daten an Mapbox übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Mapbox erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Mapbox unter https://www.mapbox.com/privacy/.
Wir benutzen in der App Technologien zur Webanalyse von der etracker GmbH („etracker“) um Daten für Marketing- und Optimierungszwecken zu sammeln und speichern. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internetbrowsers oder der App eines Benutzer gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen z.B. die Wiedererkennung eines Internet-Browsers oder der App.
Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Der Datenerhebung und -speicherung zum Zwecke der Webanalyse durch etracker können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft auf dieser Seite:

(http://www.etracker.de/privacy?et=V23Jbb)

widersprechen.

Die Datenschutzerklärung von Firebase finden Sie unter:

https://www.etracker.com/datenschutz/

Portal München verwendet zur Optimierung des App Angebotes die Software „Flurry“.
Flurry ist ein Tool um die Nutzung der App durch die User zu verstehen und statistisch auswerten zu können. Dabei werden keine persönlichen Daten gesammelt oder ausgewertet. Die Auswertung erfolgt in zusammengefasster Form. Beispiele sind Seitenaufrufe eines bestimmten Inhaltsbereiches oder die Nutzer pro Zeitraum. Flurry sammelt keinerlei persönliche Daten wie Namen, Telefonnummer, Geräte-UDID, Email Adressen oder Nachrichten. Flurry speichert lediglich den Gerätetyp, das genutzte Betriebssystem, den Namen des Providers, sowie die oben genannten zusammengefassten Zahlen zur Nutzung der App selbst. Falls Sie verhindern wollen, dass Flurry diese Daten zum Zweck der Produktverbesserung verwendet, so können Sie sich über folgende Website abmelden: https://dev.flurry.com/secure/optOut.do

Google Analytics SDK
Die App nutzt das Google Analytics SDK, um die Verwendung der App zu analysieren, damit Portal München die App ständig verbessern kann. Google Analytics wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google") bereitgestellt. Wir nutzen Google Analytics mit der von Google angebotenen Zusatzfunktion zur Anonymisierung von IP-Adressen. Hierbei wird die IP-Adresse von Google in der Regel bereits innerhalb der EU und nur in Ausnahmefällen erst in den USA gekürzt und in jedem Fall nur in gekürzter Form gespeichert. Der Datenerhebung und -speicherung von Google Analytics im Rahmen der App können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft – je nach Betriebssystem – über die Einstellungen Ihres Mobilgeräts für die App oder in den Einstellungen der App selbst widersprechen bzw. diese ausschalten. In der App werden Funktionen Google verwendet. Diese Funktionen, wie z.B. Youtube werden angeboten durch das Unternehmen Google Inc.. Durch die Benutzung von Google werden Daten an Google übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google unter https://www.google.com/policies/privacy/
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren:
Browser Add-On zur Deaktivierung von Google Analytics
(https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de)

Google AdSense
In der App wird Google AdSense verwendet. Hierbei handelt es sich um einem Dienst der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Hiermit können Werbeanzeigen auf Internetseiten und in Apps eingebunden werden. Google AdSense verwendet sogenannte Cookies. Die Cookies sind Dateien. Durch die Speicherung der Cookies auf Ihrem Endgerät kann Google Ihre Benutzung dieser Internetseite analysieren. Bei Google AdSense werden zudem auch sogenannte Web Beacons verwendet. Das sind nicht sichtbare Grafiken. Damit kann Google Informationen, wie zum Beispiel die Klicks auf diese Internetseite oder den Verkehr auf dieser, analysieren.

Die genannten Informationen, Ihre IP-Adresse und die Auslieferung von Werbeformaten werden an die Google-Server in den USA übermittelt und von diesen gespeichert. Diese gesamten Informationen wird Google möglicherweise an Dritte weitergeben, wenn dies von Gesetzes wegen gefordert ist oder für den Fall, dass Dritte von Google beauftragt werden, diese Datenverarbeitung vorzunehmen. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Sie können jederzeit verhindern, dass die genannten Cookies auf Ihrem jeweiligen Device gespeichert werden. Dazu müssen Sie an Ihrem Internetbrowser oder Betriebssystem eine dementsprechende Einstellung vornehmen. Allerdings besteht dann die Möglichkeit, dass die App für Sie nur eingeschränkt nutzbar ist. Durch die Nutzung der App erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Algolia
In unseren Apps wird die Suche nach Seiteninhalten durch Algolia realisiert. Suchanfragen werden mit sofortiger visueller Rückmeldung und Typo-Toleranz geliefert. Dieser Dienst hat darum Zugriff auch auf die im Webbrowser und in der App eingegebenen Suchanfragen. Dabei wird zumindestens die IP-Adresse des Browsers des Endgerätes des Nutzers dieser Webseite gespeichert. Genaue Informationen finden Sie in den Datenschutzrichtlinien von Algolia unter: https://www.algolia.com/policies/privacy.

3. Erfassung von Standortdaten

Die App kann über GPS/Wi-Fi Ihren Standort ermitteln, wenn Sie bei der Installation der App dieser Freigabe in den Einstellungen Ihres Betriebssystems zugestimmt haben. Sie können die Freigabe danach jederzeit im Betriebssystem deaktivieren und wieder aktivieren.

4. Routingfunktion

Die App ermöglicht, auch im offline-Modus, eine Orientierung über die integrierte Kartenlösung. Sie können auch die „Fußgänger-, Fahrrad-, Kraftfahrzeugrouting-Funktion“ verwenden, wenn Sie dem Standortzugriff durch Freigabe in den Einstellungen Ihres Betriebssystems zugestimmt haben. Nur so kann die App zum Zielpunkt führen und ein Routing errechnen. Wurde dieser nicht zugestimmt, steht diese Funktion nicht zur Verfügung. Sie können die Freigabe danach jederzeit im Betriebssystem deaktivieren und wieder aktivieren. Die Daten des Routings werden nicht gespeichert.

5. Erfassung allgemeiner Informationen

Wenn Sie auf unsere App zugreifen, werden automatisch Informationen allgemeiner Natur erfasst. Diese Informationen beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet Service Providers und ähnliches. Hierbei handelt es sich ausschließlich um Informationen, welche keine Rückschlüsse auf Ihre Person zulassen. Zudem werden diese Daten ebenso beim Zugriff auf jede andere Website im Internet generiert. Es handelt sich hierbei also nicht um eine spezifische Funktion unserer Websites. Informationen dieser Art werden ausschließlich anonymisiert erhoben und von uns statistisch ausgewertet.

6. Welche Daten werden bei einer Registrierung erfasst?

Bei der Registrierung für die Nutzung der personalisierten oder kostenpflichtigen Leistungen von Portal München werden personenbezogene Daten erfasst, wie Name, Anschrift, Kontakt- und Kommunikationsdaten wie Telefonnummer und E-Mail-Adresse und ggf. Zahlungsangaben. Abhängig von dem jeweiligen Dienst werden zusätzliche Daten erfragt, wie z.B. Angaben zum Unternehmen, Geschäftsadresse, geschäftliche Kommunikationsdaten, Branche sowie Vertrags- und Abrechnungsdaten. Bei kostenpflichtigen Diensten erfassen wir zudem Vertrags- und Abrechnungsdaten. Zudem können Sie uns weitere Angaben überlassen, z. B. zu Ihrem Interessengebiet.

7. Push Nachrichten

Die App informiert Sie mit Push Nachrichten auf Ihrem Endgerät über Störungsmeldungen, Warnungen, und interessante Neuigkeiten, sofern Sie diese Funktion bei der Installation aktiviert haben. Die Push Nachrichten können jederzeit in den Einstellungen Ihres Betriebssystems deaktiviert und wieder aktiviert werden.

8. Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte/Datenumgang durch Dritte

Portal München wird zu keinem Zeitpunkt, ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis, Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben, es sei denn Portal München ist dazu aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet. Allerdings können wir von Diensten Dritter Gebrauch machen, um Ihnen die App und ihre Funktionen zur Verfügung zu stellen. Sofern diese Tätigkeiten eine Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten notwendig macht, werden wir sicherstellen, dass die gesetzlichen Anforderungen eingehalten werden, einschließlich einer entsprechenden Vereinbarung über die Durchführung einer Auftragsverarbeitung – sofern notwendig.

9. Sicherheit

Wir setzen angemessene und dem aktuellen Stand der Technik entsprechende technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die Daten der Nutzer/innen gegen Manipulationen, Verlust, Zerstörung und gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Ihre personenbezogenen Daten werden auf einem besonders geschützten Server in der Europäischen Union gespeichert. Wir sind um alle notwendigen, technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen bemüht, um Ihre personenbezogenen Daten so zu speichern, dass sie vor unberechtigtem Zugang und Missbrauch geschützt sind. Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, beim Umgang mit Daten die Regelungen des TMG und des BDSG zu beachten und sind im Bedarfsfalle nach § 5 BDSG auf die Einhaltung des Datengeheimnisses verpflichtet. Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir häufig Verschlüsselungsverfahren (z. B. SSL). Unsere Server sind mittels Firewalls und Virenschutz gesichert. Back-up und Recovery sowie Rollen- und Berechtigungskonzepte sind für uns selbstverständlich. Portal München wird zu keinem Zeitpunkt, ohne Ihr ausdrückliches Einverständnis, Ihre persönlichen Daten an Dritte weitergeben, es sei denn Portal München ist dazu aufgrund gesetzlicher Vorschriften verpflichtet.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung und Widerspruch
Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre, bei Portal München gespeicherten, personenbezogenen Daten zu erhalten. Soweit notwendig, müssen wir Ihre Identität verifizieren, bevor wir Ihnen Auskunft geben. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder, abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung, Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Bitte wenden Sie sich dazu an den Datenschutzbeauftragten von Portal München. Wenn die Löschung mit den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten in Konflikt steht, werden die Daten entsprechend gesperrt. Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

10. Änderung unserer Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit Sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht, oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Funktionen in der App. Für Ihre weitere Verwendung der App gilt dann die neue Datenschutzerklärung.
Sofern Sie sich bei uns für einen personalisierten oder kostenpflichtigen Dienst registriert haben, werden Sie über eine solche Änderung mindestens dreißig (30) Tage vorher in Textform informiert, in der Regel per E-Mail. Dabei werden wir Ihnen den Inhalt und den Grund der Änderung erläutern. Widersprechen Sie der Änderung nicht innerhalb der Ankündigungsfrist, wird sie wirksam.

Widersprechen Sie der Änderung, bleibt es zunächst bei der bisherigen Regelung. Sie oder Portal München können dann den Ihrer Registrierung zugrunde liegenden Vertrag außerordentlich kündigen. Kündigen Sie nicht, oder war eine Zustellung der Änderungsmitteilung nicht möglich, kann Portal München Ihre Daten ganz oder teilweise sperren, bis Sie die neue Dateschutzerklärung zur Kenntnis nehmen und Ihre Einwilligung erklären konnten. Die Sperre kann dazu führen, dass Sie unsere Leistungen nur noch eingeschränkt nutzen können, insbesondere neue Dienste. Erfolgt kein weiterer Kontakt, können gesperrte Daten von uns nach angemessener Frist gelöscht werden.
Besteht die Änderung aus einer Umsetzung zwingender gesetzlicher Vorgaben, werden Ihre Daten stets gesperrt, wenn Sie der Änderung widersprechen oder die Änderungsmitteilung nicht zugestellt werden konnte. Portal München kann in diesem Fall die Daten unverzüglich nach der Sperre löschen.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung und Widerspruch bleiben von einer Änderung unberührt.

11. Werbung von Dritten auf unseren Webseiten; Cookies von Dritten

Unsere Online-Angebote enthalten zum Teil Werbung von Dritten. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht an diese. Zur Erfassung der Abrufzahlen unseres Internetauftritts und Apps und zur Auslieferung von Werbeflächen nutzen wir ebenso Systeme von Partnern und Dienstleistern. Diese setzen teils eigene Cookies und vergleichbare technische Verfahren ein. Diese dienen dazu, Abrufzahlen genauer zu messen und Werbung gezielter ausliefern zu können.

Bei Einblendung von Bannern, Buttons, Pop-Up Fenstern oder ähnlichen Werbemitteln werden keine persönlichen Nutzerdaten wie Name, Adresse, Telefonnummer oder Email-Adresse gesammelt. Es wird gewährleistet, dass Nutzungsdaten oder Nutzungsprofile nicht mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht werden oder dass Online Userdatenprofile mit möglichen Offline Adressdaten zusammengeführt werden. Cookies und vergleichbare technische Verfahren werden in einigen Fällen nur eingesetzt, um die Einblendung von Werbemitteln für den User zu optimieren. Dabei wird die Wiederholungshäufigkeit von Werbemitteln zugunsten des Users gesenkt und somit die Qualität der Werbung erhöht. Cookies werden auch zum Aufbau von anonymisierten Profilen eingesetzt. Diese dienen der Zielgruppenvermarktung, bei der die Auslieferung der Werbemittel auf das gezeigte Verhalten (Besuchte Websites, Klicks etc.) ausgerichtet wird. Durch dieses sogenannte „Remarketing“ wird sichergestellt, dass die gezeigte Werbung den Interessen der Webnutzer entspricht und relevant ist. Cookies werden auch dazu verwendet, um Ihnen Inhalte und Werbung entsprechend Ihrer Interessen anzeigen zu können. Internet-Browser sind regelmäßig so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Der User kann jedoch das Speichern von Cookies deaktivieren oder seinen Browser so einstellen, dass er gefragt wird, bevor Cookies akzeptiert werden. Falls Sie mit der beschriebenen Verwendung von Cookies nicht einverstanden sind, können Sie das Speichern und Verwenden Ihrer Interessen abschalten oder ggf. auch wieder einschalten. Das Abschalten der Tracking-Cookies erfolgt über dieselbe Mechanik, indem ein so genannter „Opt-Out Cookie“ bei Ihnen abgelegt wird und somit ein anonymisiertes Sammeln von Daten verhindert wird. Sofern Sie einmal alle Ihre Cookies löschen sollten, beachten Sie, dass damit auch Opt-Out Cookies verloren gehen und ggf. wieder zu erneuern sind. Zum Ausschalten der Optimierung seitens DoubleClick Cookie nutzen Sie bitte: www.google.com/optout

Eine komfortable Möglichkeit zur Deaktivierung von Cookies stellt der BVDW in Form des
Präferenzmanagers zur Verfügung: www.meine-cookies.org

12. Datenschutzbestimmungen unserer Partner

Eine Vielzahl von Inhalten, Informationen und Diensten in muenchen.de/muenchen.net und der Muenchen.de App werden durch Partner von Portal München oder durch Dritte bereitgestellt. Insbesondere gilt dies für die Inhalte unserer Gesellschafter LHM München und Stadtwerke München, der Industrie- und Handelskammer für München und Oberbayern sowie der Handwerkskammer für München und Oberbayern. Portal München weist ausdrücklich daraufhin, dass unsere Partner in der Regel eigene Datenschutzbestimmungen haben, auf die Portal München keinen Einfluss hat. Jegliche Haftung und Verantwortung für die Datenschutzbestimmungen unserer Partner ist somit ausgeschlossen.

13. Ansprechpartner für den Datenschutz

Wenn Sie Fragen hinsichtlich der Verarbeitung der personenbezogenen Daten in der App haben, können Sie sich an unsere/n Datenschutzbeauftragte/n wenden, der/die auch im Falle von Auskunftsersuchen, Anregungen oder Beschwerden zur Verfügung steht:
Datenschutzbeauftragter der
Portal München Betriebs-GmbH & Co. KG
Fraunhoferstraße 6
80469 München
089 / 23 00 18 – 0
info@portalmuenchen.de
www.activemind.de

Top