Aktuelle Corona-Infos der Stadt unter www.muenchen.de/corona
zum Seitenanfang
Münchner Kindl mit Schriftzug Landeshauptstadt München Landeshauptstadt München

Datenschutzerklärung Instagram


Informationen für die Nutzung der Instagram-Seite der Landeshauptstadt München

Die folgenden Informationen gelten für die Nutzung des Instagram-Kontos der Landeshauptstadt München www.instagram.com/stadtmuenchen/

Wir, die Landeshauptstadt München, Marienplatz 8, 80331 München, unterhalten eine Onlinepräsenz in Form einer Facebook-Seite, auf der wir Neuigkeiten und Projekte der Stadtverwaltung darstellen.

Wir greifen für den hier angebotenen Dienst Instagram (im Folgenden „Dienst“) auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Ireland (im Folgenden: „Facebook“) zurück.

Die Nutzung dieses Dienstes ist nicht erforderlich, um mit uns in Kontakt zu treten, oder unsere Informationen zu erhalten. Informationen, die wir über diesen Dienst veröffentlichen, können in gleicher oder ähnlicher Form auch hier abgerufen werden: www.muenchen.de/rathaus

Darüber hinaus können Sie über rathaus@muenchen.de jederzeit mit uns in Kontakt treten.

Die bei der Nutzung des Dienstes über Sie erhobenen Daten werden von dem Anbieter verarbeitet und dabei in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt. Wir haben keinen Einfluss auf die Art und den Umfang der durch den Anbieter verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte, insbesondere in Länder außerhalb der Europäischen Union.

Angaben darüber, welche Daten durch den Anbieter verarbeitet und zu welchen Zwecken genutzt werden, finden Sie in der Datenschutz-Richtlinie des Dienstes, die sich hier einsehen können:  https://help.instagram.com/155833707900388.

Im Wesentlichen handelt es sich hierbei um die folgenden Daten:

  • Registrierungsdaten, wie
    Nutzername,
    Passwort,
    E-Mail‐Adresse
  • Profilinformationen, wie
    Vor‐ und Nachname,
    Telefonnummer,
    Bild
  • Protokolldatei‐Informationen, wie
    Webanfrage
    IP‐Adresse,
    Browser‐Typ,
    Landing Pages,
    aufgerufene Seiten
  • Geräte‐ID
  • Metadaten, wie
    Hashtags,
    Geotags,
    Kommentare

Wenn Sie den Dienst besuchen, können Cookies und ähnliche Technologien wie Pixel, Web Beacons und lokale Speicherung dazu eingesetzt werden, um Informationen über Ihre Nutzung des Dienstes zu sammeln und Ihnen Funktionen zur Verfügung zu stellen. Zudem können Werbetreibende oder sonstige Partner des Anbieters Cookies oder ähnliche Technologien auf Ihrem Gerät bereitstellen. Informationen zu den Kontaktmöglichkeiten des Anbieters, sowie dazu in welcher Weise der Anbieter die Daten aus Ihrem Besuch des Dienstes für eigene Zwecke verwendet oder an Dritte weitergibt, sind ebenfalls aus der Datenschutzerklärung des Dienstes ersichtlich:  https://help.instagram.com/155833707900388.

Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit, die Verarbeitung Ihrer Daten in den Privatsphäre‐Einstellungen Ihres Profils zu beschränken. Informationen zu den Privatsphäre‐Einstellungen finden Sie hier (mit weiteren Verweisen).

Des Weiteren können Sie bei mobilen Endgeräten in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff des Dienstes auf Kontakt‐ und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem. Informationen dazu, wie Sie Informationen über sich selbst verwalten oder löschen können, finden Sie unter: help.instagram.com/370452623149242/ und unter "Konto und Benachrichtigungseinstellungen".

Wir selbst erheben und verarbeiten keine Daten aus Ihrer Nutzung des Dienstes. Sollten wir allerdings Ihre Posts teilen oder auf diese antworten oder auch von uns aus Posts verfassen, die auf Ihr Profil verweisen, werden auch von uns die von Ihnen bei dem Dienst eingegebenen Daten, insbesondere Ihr (Nutzer‐)Name und die unter Ihrem Account veröffentlichten Inhalte, insofern verarbeitet, als diese in unser Angebot einbezogen und unseren Followern zugänglich gemacht werden.

Wir erhalten von Facebook über die Funktion „Insights“ statistische Daten über die Besucher auf unserer Instagram‐Seite. Diese sind pseudonymisiert, das heißt, wir können sie keiner bestimmten Person zuordnen. Anhand dieser Funktion können wir unsere Seite besser analysieren und den Interessen unserer Nutzer anpassen.

Unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs 1 f DS‐GVO am Betrieb unserer Instagram‐Seite und Nutzung der Insights liegt darin, die Arten von vorgenommenen Handlungen auf unserer Instagram‐Seite auszuwerten und unsere Seite anhand dieser Erkenntnisse zu verbessern. Weitere Informationen zur Funktion „Insights“ finden Sie hier:  www.facebook.com/iq/tools‐resources/audience‐insights/

Zudem sind wir für Datenverarbeitungen im Rahmen der Funktion „Insights“ gemeinsam verantwortlich mit der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland („Facebook“). Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen.

Die Facebook Ireland Ltd. stellt uns für unsere Facebook-Präsenz Statistiken und Einblicke in anonymisierter Form zur Verfügung, mit denen wir Erkenntnisse über die Arten von Handlungen erhalten, welche von Personen auf unserer Seite vorgenommen werden (sog. "Insights"). Diese Insights werden auf der Grundlage von bestimmten Informationen über Personen, die unsere Seite besucht haben, erstellt. Die Verarbeitung dient unserem berechtigten Interesse, die Arten von vorgenommenen Handlungen auf unserer Seite auszuwerten und unsere Seite anhand dieser Erkenntnisse zu verbessern, Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Es findet keine Zuordnung der "Gefällt-mir"-Angaben für unsere Seite zu einem bestimmten Facebook-Profil statt.
www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum

Diese Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch Facebook und uns als gemeinsam Verantwortliche. Wir haben mit Facebook eine Vereinbarung über die Verarbeitung als gemeinsam Verantwortliche getroffen, in der die Verteilung der datenschutzrechtlichen Pflichten zwischen uns und Facebook festgelegt ist. Einzelheiten über die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erstellung von Insights und die zwischen uns und Facebook abgeschlossene Vereinbarung erhalten Sie unter folgendem Link:
www.facebook.com/legal/terms/information_about_page_insights_data

Sie haben das Recht auf Widerruf einer uns gegenüber abgegebenen Einwilligung. Infolge dessen dürfen wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, zukünftig nicht mehr fortführen. Sie haben ferner das Recht auf Auskunft gem. Art. 15 DSGVO, auf Berichtigung gem. Art. 16 DSGVO, auf Löschung gem. Art. 17 DSGVO, auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO und das Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 21 DSGVO. Weiter haben Sie ein Beschwerderecht bei einer zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde.

Ihre Betroffenenrechte können Sie sowohl gegenüber Facebook als auch uns gegenüber geltend machen. Da nur Facebook direkten Zugriff auf Ihre Nutzerdaten hat, ist die Geltendmachung Ihrer Betroffenenrechte am effektivsten gegenüber Facebook möglich. (Siehe www.facebook.com/about/privacy/update, dort "So kontaktierst du Facebook bei Fragen").

Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie uns auch unter internet@muenchen.de jederzeit erreichen. Hier können Sie auch Ihre Betroffenenrechte nach Art. 15 ff. DSGVO (Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht) geltend machen.

Das dem Angebot zugrunde liegende SocialMedia-Konzept finden Sie hier. Dieses Konzept überprüfen wir jährlich auf Erforderlichkeit und Ausmaß der Nutzung des Dienstes.

Sie erreichen unsere Datenschutzbeauftragte unter

Datenschutzbeauftragte der Landeshauptstadt München
Burgstraße 4
80331 München
E-Mail:   datenschutz@muenchen.de
De-Mail: datenschutz@muenchen.de-mail.de

Bei Fragen zu unserem Informationsangebot können Sie uns auch unter internet@muenchen.de jederzeit erreichen. Hier können Sie auch Ihre Betroffenenrechte nach Art. 15 ff. DSGVO (Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Datenübertragbarkeit, Widerspruchsrecht) geltend machen.

Das dem Angebot zugrunde liegende SocialMedia-Konzept finden Sie hier. Dieses Konzept überprüfen wir jährlich auf Erforderlichkeit und Ausmaß der Nutzung des Dienstes.

(11.8.2020)